Was ist los mit Garage Band?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ckuttruff, 29. Januar 2004.

  1. ckuttruff

    ckuttruff New Member

    Hallo ihr,
    voller Entsetzen musste ich heute feststellen, dass garage Band (zumindest auf meinem Rechner) überhaupt nicht so toll ist. Hier die Vorgeschichte: heute ist mein Cyberport Päckchen mit Ilife 04 gekommen und ich natürlich gleich installiert. Schon beim ersten Öffnen von garage band erschlagen mich Fehlermeldunge. Meine Festplatte sei zu langsam, und andere seltsame Fehlermeldungen.
    Das kann doch nicht sein bei einem neuen 1,25 Ghz PB oder? Irgendwas läuft da falsch!
     
  2. xl

    xl Pixelschubser

    Notebook Platten sind für sowas einfach zu langsam, da kann man vermutlich nur ziemlich wenige Spuren gleichzeitig abspielen / aufnehmen.
    Angeblich soll Garage Band auch auf der CPU Seite ziemlich leistungshungrig sein, solche Späße wie auf der Keynote laufen wohl nur mit neueren Desktop Rechnern.
     
  3. macmercy

    macmercy New Member

    Du hast bestimmt versucht, einen der Beispielsongs von CD anzutesten. Du musst die Beispiele erst auf Platte sichern - dann klappt das auch.

    Hab beim ersten Mal auch einen Schreck gekriegt...
     
  4. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Es installiert hier prima auf einem 15" PowerBook, ohne Fehlermeldung. Saugt zwar viel CPU, aber die Platte ist sicher nicht zu langsam.

    Die Aussage "Notebook Platten sind zu langsam" kann ich nicht teilen, die macht 15-20MB/sek. Für Audioapps locker ausreichend.
     
  5. alberti11

    alberti11 New Member

    Was ist denn eure Einschätzung?
    Meint Ihr die Garage läuft mit ´ner 1,2 Ghz Sonnet auf dem Cube einigermaßen (RAM 1 GB)?


    Ali
     
  6. artvandeley

    artvandeley New Member

    Wie Pelix in Deinem anderen Thread schon antwortete kann ich Dir jetzt wo ich´s hab versichern, dass der Cube 1,2 Ghz damit total flüssig läuft.
    Dieses Programm is ja total irre..... :)

    Grüße
    art
     
  7. yngwerhappen

    yngwerhappen New Member

    ;(

    und ich komm nicht ran. bei amazon kommen die nicht in die hufe und gravis hat auch noch keine lieferung wieder bekommen.

    vobis hats nur auf bestellung (mind. 10 tage). mediamarkt und promarkt habens nicht.

    auf meinem imac müsste es dann ja auch super laufen (1,25 gh).

    hat jemand in bremen eins über?

    es wird schon fleißig an songs gebastelt.
     
  8. alberti11

    alberti11 New Member

    Ja dann gibt´s wohl keine Ausreden mehr!

    Bei DSP ist das 1,2 GHz-Teil im Angebot na ja, und die anderen Progs profitieren ja auch was davon: ffmpeg wird nicht mehr ganz so lange baggern,
    und hoffentlich kann ich dann auch etwas flotter durch die Word Docs scrollen...

    Wenn Pelix noch eine super-extra-flüsterleise Kühlung austüftelt...
    spätestens dann rockt die Garage!!!

    Ali
     
  9. Oermi

    Oermi New Member

    hä? wie zu langsam? auf meien G4 Cube läuft garageband prima. Und auf dem PB erst recht. Ich kann noch nebenher andere sachen noch laufen lassen, von daher... :rolleyes:
     
  10. alberti11

    alberti11 New Member

    @ Oermi

    Das hätte ich normalerweise auch erwartet, gerade als alter ATRI Spezi (16 MHz!!!), wär ich nie darauf gekommen, dass irgenein Audio Teil auf dem Cube so dermaßen ins Stottern gerät.
    Woran kann das denn liegen??!!??

    Was hat du denn für eine Cube Konfiguration?

    Hast du in Garageband Einstellungen geändert?
    Wenn ja -welche?

    Danke für Tipps
    Ali
     
  11. Oermi

    Oermi New Member

    g4 cube 450 Mhz und 384 MB RAM.. die standard grafikkarte. Verändert habe ich gar nichts. Was genau läuft denn so langsam? der start des programms dauert schon lange, aber sonst... ich habs schon mehrere spuren laufen lassen und es klappt sogar mit den echtzeitprobeloops einwandfrei.
     
  12. leowe

    leowe New Member

    Auch ich habe mir nun das neue iLife gekauft (eigentlich nur wegen dem neuen iPhoto, ohne dass ich nicht sein möchte) und nebenbei mal Garageband installiert. Auf einem G4 1 Ghz mit 512 MB RAM außer Fehlermeldungen (Ihre Festplatte ist zu langsam, das Rendern überfordert die Prozessorleistung ...) kein Ergebnis. Ein paar kindische Loops zueinander gesetzt, was ebenfalls in zäher Geschwindigkeit von sich geht, das Ganze in iTunes exportiert (noch viel länger) - Programm gelöscht und schwer erleichtert, dass ich damit nicht Musike machen muss. Außerdem war mein musikalisches Ergebnis nach drei Stunden eher peinlich, wobei ich 2 Stunden und 50 Minuten immer nur auf den Mac gewartet habe. Besonders eklig sieht das Design aus - mit der Plasteholzleiste. iPhoto ist dagegen richtig gut geworden und ich bin trotzdem nicht traurig über die 49 €. Aber ich bewundere euch alle, mit welcher Engelsgeduld ihr mit Garageband "arbeitet". Ich finde, unter 2x 2 GHz G5 und 1 GB RAM braucht man damit nicht anzufangen. Außerdem hat es mit dem Start von Garagenband meine kompletten iSticks entschärft. (Klingen wie kaputte Gurkengläser) Auf meinem iBook, dass nach dem Logic-Board-Crash fachgerecht repariert wurde und wieder einwandfrei funktioniert und das mit 700 Mhz noch 100 über der Mindestanforderung von Garageband liegt, habe ich den Versuch der Installation gar nicht erst unternommen. Ich wollte es nicht schon wieder verheizen ... Wer möchte, kann mein Garagenband gerne haben.:) :)
     
  13. Dradts

    Dradts New Member

    Hmmm ich werd mir wohl morgen auch die Garage holen. Hoffe es läuft auf meinem iMac G3 500 einigermaßen zufriedenstellend. Anscheinend gibt es hier ja recht unterschiedliche Erfahrungsberichte :eek:

    Ansonsten muss wohl mein iBook 800 herhalten :)
    Was meint ihr, klappt das wohl?

    Ansonsten ist das iPhoto Sharing über Rendezvous sicherlich auch ganz cool. Ich hoffe der Geschwindigkeitssprung gegenüber der alten Version ist wirklich so gewaltig wie auf der Keynote angepriesen, denn bisher ist iPhoto doch etwas zäh zu bedienen, auf allen meinen Rechnern :eek:
     
  14. alberti11

    alberti11 New Member


    Dann haste einen Zauberwürfel!!
    Wenn ich sechs Spuren in der Garage fahre, dann habe ich alle anderen Progs aus; die Zahl der Stimmen pro Instrument auf Minimum und dennoch hakelt der Wandercursor. Habe 1 GB RAM.
    Kannst du mal deine Voreinstellungen für Garageband posten?
    Vielleicht gibt es ja da noch irgendeinen Trick?
    ali
     
  15. fotis

    fotis New Member

    @alberti11:

    Aufgepasst, die bei DSP angebotene Karte ist bestimmt mit 7455 Prozesor. Das ist die, die bei mir schon das zweite mal defekt ist;(

    Aber vor dem Defekt rockte die Garage auf'm Cube:wink:

    Fotis
     
  16. lemming

    lemming New Member

    Sonnet? Was ist das?
     
  17. leowe

    leowe New Member

    Also, nun will ich es doch nicht so stehen lassen - ich habe meinen kompletten G4 einmal komplett gelöscht, alles neu installiert und auch garagenband noch einmal aufgespielt. mittlerweile habe ich als anfänglicher garageband-verächter sogar einen song gebastelt, der schon im küchenradio läuft. irgendwie hat die neuinstallation vom system vor der installation des iLife - Päckchens etwas gebracht. Zusätzliche RAM-Riegel habe ich mir aber gleich mitbestellt, denn das Programm frisst die Hardware wirklich auf sonst. Aber - es geht und es macht mittlerweile Musik ohne Fehlermeldungen. Und es macht Laune! Via Airport verteile ich meine Songs in die ganze Wohnung. Also, ganz so schlimm wie ich es gestern noch gefunden habe, ist es nicht. Nur der iSub klingt nach wie vor so, dass man ihn besser abstöpselt bei Garageband. Ich hoffe, dass die das noch hinbekommen.:eek: :rolleyes:
     
  18. alberti11

    alberti11 New Member

    @ fotis:

    Gibt es einen anderen Prozessor???

    Du hast doch, wenn ich richtig gelesen habe die von PL drin-oder?
    Bei DSP wird die von Sonnet angeboten; die Prozessoren dürften aber bei beiden die gleichen sein (G4 745X processor).


    @ lemming:
    http://www.sonnettech.com/product/default.html

    Ali
     
  19. desopa

    desopa New Member

    @loewe

    Was willst du dafür haben. Wäre an Garage Band interessiert, brauche aber die anderen Progs nicht. mailto: webmaster@desopa.de
     
  20. Haegar

    Haegar New Member


    uihh...da bin aber wirklich gespannt! :party:

    Schätze mal der G3 500 wird da wohl einknicken...ein G4 sollte es schon sein!

    P.S. Auf meinem G4 Dual 867 (ATI 9000 Pro, 1.7 GB RAM) läuft es super...
     

Diese Seite empfehlen