Was ist, macht eine Image-Datei?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Partition-Man, 17. März 2003.

  1. Partition-Man

    Partition-Man New Member

    und wann und warum muss man eine solche erstellen?

    Beste Grüße vom partition-man

    DermalwiederkeineAhnunghat.
     
  2. apoc7

    apoc7 New Member

    Eine Imagedatei kann von einer CD erstellt werden. Sie stellt sozusagen ein Volume dar, gepackt oder auch nicht - meist schreibgeschützt.

    ich erstelle zum Beispiel von Spiele oft eine Imagedatei, wenn dieses die CD beim Spielen benötigt - so brauche ich nicht die CD einlegen, sondern nur die Image-Datei vorher mounten (anmelden).
     
  3. Blackness

    Blackness Gast

    Man kann diese Image-Dateien, die ja eine exakte Kopie der (Spiele-) CD sind, auch in diversen P2P-Netzwerken zum Download anbieten. ;)
     
  4. macNick

    macNick Rückkehrer

    Das ist doch nicht erlaubt, oder...?
    ;-)
     
  5. kawi

    kawi Revolution 666

    man kann also sagen Image DAteien sind virtuelle Laufwerke/Datenträger, die gemountet werden können und dann vom System wie eben eine HD oder ein Wechsellaufwerk gehandhabt werden.
     
  6. Blackness

    Blackness Gast

    Ist es nicht? Ach du Schreck! ;-)
     
  7. DesasterMike

    DesasterMike New Member

    Hallo! Ist eine image datei denn eine kopie der originaldatei?
    Ich grüße Euch!
     
  8. Partition-Man

    Partition-Man New Member

    Ja und was ist dann der Unterschied zu folgender "altmodischer" Vorgehensweise:

    1. CD in Laufwerk.

    2. Daten auf Festplatte ziehen.

    3. CD-Rohling einlegen.

    4. Daten von Festplatte (bspw. via Toast) auf CD ziehen.

    Wollte das mal mit den Daten einer SVCD machen - aber das ging nicht.

    Beste GRüße vom Partition-Man
     

Diese Seite empfehlen