Was ist mit 9.1 los?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von aelgen, 15. Februar 2001.

  1. aelgen

    aelgen New Member

    Hallo,
    dauernd lese ich hier im Forum Horrorgeschichten über das System 9.1. Auch Kollegen und Bekannte von mir berichten über erhebliche Schwierigkeiten bei der Installation und später auch beim Betrieb. Was ist damit los? Hat Apple wieder einmal ein unausgegorenes Produkt unter seine Jünger gestreut?
    Kann mir irgendjemand einen guten Grund dafür nennen, warum ich auf System 9.1 (habe jetzt 9.0.4) updaten sollte? Und falls das wirklich nötig sein sollte, wo finde ich, oder wer sagt mir die ultimative Installationsanleitung. Auch hier im Forum hat jeder irgendwie seinen eigenen Weg gefunden, damit das System irgendwie funktioniert. Eine allgemeingültige Anleitung (selbst die von Apple funktioniert nicht immer, wie man mir berichtete) scheint es nicht zu geben, oder?
    aelgen
     
  2. Wolli

    Wolli New Member

    Also bei mir funktionierts tadellos. Nur bei der Installation gab es ein Problem. Der Mac hängte sich jedes Mal auf. Das Problem hat sich gelöst, als ich eine bestimmte Datei des Installationspaketes gelöscht habe (Aufgrund einem Tipp von Macnews.de). Mir fällt aber gerade nicht ein, wie diese Datei hiess.

    Gruss Wolli
    www.wolli.ch.vu
     
  3. DonRene

    DonRene New Member

    hi,

    mit 9.1 gibt es keine probleme, schau ir andere beiträge hierzu im forum an. bei gravis.de gibt es eine update liste (z.B. ATM 4.6.1).

    auch die installation auf meinem G3/233 klappt. Du musst aber von der Sys-cd starten beim updaten. und das update dauert lange, lass dich nicht beunruhigen. Das Update legt dir aber deine ganzen apps in einen ordner "application 9.1", was eine vorbereitung auf Mac OS X ist ( nicht Wundern)
    Es gibt einen Tipp aus dem Macnews forum das man eine datei löschen soll, das dann alles schneller geht und auch die apps da lässt wo sie sind. ich weiß das aber nicht mehr genau und falsches will ich dir nicht mitteilen.

    Gruss René
     
  4. Piranha

    Piranha New Member

    Hi aelgen !
    Ich glaub, daß ist wie russisch Roulette ! Den einen triffst, den anderen nicht. Ich hab absolut NULL Probleme mit 9.1 (auf 2 Rechnern installiert). Installation ging einwandfrei und nun läufts und läufts...
    Viele Änderungen gibt es allerdings nicht zu bestaunen. Die Menüleiste wurde mit "Fenster" erweitert und die Programme liegen jetzt in "Applications".
    Ich hab auf 9.1 geupdatet, damit meine Pro Tastatur mit allen Funktionen unterstützt wird...

    Piranha
     
  5. zeko

    zeko New Member

    bei mit ging die apple pro tastatur vorher (vor 9.1) ohne probleme.
    nach der installation gehen die 4 zusatztasten (lauter, leiser, cd,..) nicht mehr.

    es meinte jemand es könne daran liegen, dass macos x beta bei mir noch installiert ist, aber wie man es richtig deinstalliert wollte mir auch noch keiner mitteilen.

    werds aber hoffe ich auf so schaffen.
     
  6. mauko

    mauko New Member

    hi aelgen,
    wenn Du keine Probleme mit 9.04 hast, lass es so... Ich hatte nur Schwierigkeiten mit 9.04 und seit ich 9.1 habe verabschiedet sich der Finder auch nicht mehr. Ich brauchte es also dringenst.. und jetzt ist (fast) alles gut...
     
  7. triple.

    triple. Gast

    Hi...
    man kann das Update auch von HD starten (Readme). da ich ein Combi Drive von Ricoh habe mit dem man nicht von der starten kann, hatte ich auch keine andere Wahl (und ein bißchen Bamel). Halt K´Feld Sys`Erweiterungen "Mac OS 9.x Komplett" ausgewählt, fix resetet und Update gestartet = No Problems. Zu Beginn lief das System allerdings nicht besonders stabil,, habe einige Einstellungen geänder und jetzt läufts. Subjektiv auch etwas schneller. Habe allerdings nun wieder einige ("hausgemachte" Probleme) mit QuickTime....

    Gruß triple.
     
  8. woS

    woS New Member

    ich denke das ist ein ganz allgemeines Phänomen. Von den vielen unproblematischen Installationen hört man natürlich nichts (warum auch?). Nur die paar Prozent, die Probleme haben wenden sich ans Forum. Ich habe 9.1 auf drei Rechnern installiert, die vorher unter 9.04 liefen. Ich startete von der 9.0 System CD und startete den Installer. Das wars! Ein paar Einstellungen mußte ich neu machen und schon lief mein Rechner stabiler als je zuvor!
    woS
     
  9. sternenacht

    sternenacht New Member

    hi,
    das problem mit dem verschwundenen finder unter 9.04 hatte ich auch. jetzt mit 9.1 nicht mehr. die inst. habe ich kamikazemaessig gemacht -> file runtergeladen, und druebergebuegelt. es kamen beim ersten durchgang auch eine menge fehler, aber nach nochmaligem update war alles ok. und was soll ich sagen, es laeuft. vielleicht darf man sich am anfang einfach nicht so viele gedanken machen. who knows.

    greetings

    holger
     
  10. DonRene

    DonRene New Member

    ich glaube das das mit dem zustand des alten 9x tu tun hat, wen es da latente probleme gibt werde sie beim update zum problem.

    das update läuft problemlos kann ich nur betonen.

    rene
     
  11. Michael_Mai

    Michael_Mai New Member

    Hallo woS

    kann Dir nur zustimmen. ich hatte nie Probleme mit dem 9.1 und es läuft wesentlich stabiler!

    Michael
     
  12. Hombre

    Hombre New Member

    Unter 9.0.4 hatten wir öfters mal einen Systemabsturz oder der Mac hängte sich aus fadenscheinigen Gründen auf. 9.1 können wir also ruhigen Gewissens empfehlen. Lediglich ATM und ATR sollte man unbedingt updaten und den/die Systemdrucker neu aktivieren. Eine Menge Tipps bzgl. 9.1 stehen übrigens in der letzten Macwelt.
     
  13. MACrama

    MACrama New Member

    was ist bitte atm und atr?
     
  14. woS

    woS New Member

    das sind Adobe Erweiterungen, die den Umgang mit Schriften verbessern (Adobe Type Manager ...)
    woS
     
  15. MACrama

    MACrama New Member

  16. woS

    woS New Member

    Hallo MACrama,
    ich glaube bei Dir ist irgendwie die Tastatur kaputt oder Du solltest Dir angewöhnen langsamer zu tippen: Dein posting sah bei mir ganz komisch aus! Da kam nur eine völlig sinnlose Zeichenfolge (so ähnlich wie :) oder wars doch :-(
    Bitte!

    woS
     
  17. MACrama

    MACrama New Member

  18. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Horrorgeschichten stammen hin und wieder von denen, de ein ReadMe aus Prinzip nicht lesen (welcher MacUser tut das ;) und wenn er doch tut, wird er sich an das Gelesene schon aus Prinzip nicht halten (wer ist denn der Experte, etwa der ReadMe-Autor oder nicht doch der User/Experte?!?)

    Langer Einleitung kurzer Sinn:
    - nach dem ReadMe verfahren (wenn auch ausnahmsweise ;)
    - sich am stabileren und (subjektiv empfundenen) schnelleren 9.1 freuen!
    - 9.1 ist m.E. das "beste" MacOS seit 7.1 und 8.6
     
  19. chester

    chester New Member

    hi aelgen,
    kann mich vielen anderen nur anschließen: 9.1 läuft bei mir absolut sauber und vor allem irgendwie schneller. unter 9.0.4 gabs weitaus öfter probleme.
    bei einem kollegen allerdings hat sich der rechner ständig wärend der installation aufgehängt...
    viel glück
    chester
     
  20. BRONX

    BRONX New Member

    Hallo Wolli
    Habe dasselbe Problem beim installieren. Welche Datei hast Du damals gelöscht? Bitte versuche Dich zu erinnern. Hast Du ebenfalls eine B&W G3 350?
    Gruss
    bronx

    Schon gefunden und erfolgreich durchgeführt ... danke. Folgendes vorgehen bei ähnlichen Problemen:
    "Mehrere Installationen verliefen problemlos, bei einem der Testgeräte kam es aber
    wiederholt zum Abbruch des Vorgangs. Wir haben das Problem gelöst, indem wir den Inhalt des durch den Installer gemounteten Disk-Images Mac OS 9.1 aktualisieren in einen lokalen Ordner auf der Festplatte kopiert haben und dann die Datei CleanupApp aus dem Ordner Upgrader Files im Ordner Software Installationen entfernten. Anschließend starteten wir die Installation mit der Datei Mac OS Installation im lokalen Ordner und ignorierten den Warnhinweis bezüglich der fehlenden Datei."
    c ya bronx
     

Diese Seite empfehlen