Was ist nur mit den Mac-Usern los?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von DeepSleep, 5. Mai 2005.

  1. DeepSleep

    DeepSleep New Member

    Hallo,

    es ist nun schon einige Jahre her seit ich ins Mac-Lager geswitcht bin. Und ich habe das nie bereut!

    Was mich aber jedesmal auf's neue kekst, sind die Mac-User, die es nicht lassen können endlos zu betonen, um wieviel besser ihr Betriebssystem ist als das des scheinbar so verhassten Konkurrenten mit dem PC.

    Mir sind die Vorteile de MacOS gegenüber Windows XP sehr bewußt. Aber das Verhalten vieler (nicht aller!) Maccianer empfinde ich an diesem Punkt als etwas gestört.

    Genügt es denn nicht zu wissen, welche Vorteile das MacOS hat? Muss man gleich bei jeder Gelegenheit seine Überzeugung demonstrieren, dass man jemand, der sich für was anderes entschieden hat, für unwissend oder gar doof hält ("windoof")? Ich meine, dass das mehr als überflüssig ist.

    Ich hab das nie verstanden, warum so viele aus der Mac-Gemeinde diese Form der Häme scheinbar nötig haben. Das habe ich in dieser Form bislang nur bei Mac-Usern kennengelernt. Es scheint vielen geradezu ein Lustgewinn zu bereiten über PC-User oder Windows herzuziehen.

    Kann mir das mal jemand erklären?

    Grüße
    vom Niederrhein

    Deepsleep
     
  2. Risk

    Risk New Member

    Jau,

    frag mal die Holländer nach den Deutschen...

    Hannover 96 Fans nach den Bayern usw.

    Eben typisch Menschlich und nicht Macusern vorbehalten. :D
     
  3. styler

    styler New Member

    da braucht man eigentlich keine vergleiche anzustellen..

    frag' einfach mal einen widows-user nach apple!

    da hörst du die schrägsten sachen!!

    man kann also kaum davon sprechen, dass das ein mac-ding wäre.


    ...obwohl ich es eigentlich auch blöd finde.
     
  4. DeepSleep

    DeepSleep New Member

    ich glaube auch, dass das was mit Minderheiten zu tun hat.
    Die genannten Beispielen treffen meines erachtens nur zum Teil.

    Die Niederländer muss ich in Schutz nehmen (ich studiere seit knapp 4 Jahren in Arnheim/NL). Es gibt die beschriebenen ausfälligen Meinungsäußerungen zwar, aber sie werden lediglich von ein paar besonders bornierten und meist nicht sehr intelligenten Exemplaren vertreten.

    Mit dieser Form von Fußballfanverhalten mag ich mich als Macuser auch nicht unbedingt vergleichen.

    Und von den Windows-Pc-Usern habe ich noch nichts abfälliges gehört. Lediglich, dass sie das Mac-System nicht kennen. Öfter auch mal, "dass Macs ziemlich gut (für Grafiker) sein sollen, oder aber man ja kaum jemand findet, der Mac-Hard und Software habe. Aber Häme habe ich zumindest aus diesem Lager noch nicht gehört. Wohl aber des öfteren Interesse und im Besuchsfall oft auch Begeisterung.

    LG
    DeepSleep
     
  5. DeepSleep

    DeepSleep New Member


    na ja, das teuer-Argument und das Spiele Argument kenne ich auch. Das ist aber vergleichsweise sachlich, obwohl sich da seit Mac Mini wirklich was getan hat.

    was ich aber hier Zur Sprache bringen will, ist gerade der Punkt der Polemik. Der ist wohl am wenigsten intelligent oder kreativ. *auchgähn*

    Wenn man mit der gewonnenen Zeit nichts besseres anfangen kann als rumzulästern, ist das sicher kein Empfehlungsschreiben.

    Gruß

    DeepSleep
     
  6. Oliverkay

    Oliverkay New Member

    Ich bin zurzeit noch selber Windoof User.
    Ich benutze das Wort Windoof aber nicht um damit auszudrücken dass Windows User doof seien!

    Windows hat sich den Namen selber "verdient" mit der Zeit.. als Beispiel nur mal die geilen Fehlermeldungen unter Windows 95 oder 98..
    Weiss jetzt nicht mehr wörtlich was da stand, aber ihr kennt sie bestimmt.

    Windoof ist für mich nur sone Art Spitzname?

    wollt ich nur mal gesagt haben ;)
     
  7. RSC

    RSC ahnungslose

    wieso müssen manche männer ein porsche haben? ;) und wieso ist es denen noch nicht genug, es einfach zu haben? wieso sollen sie darüber überall reden und angeben? ;) na weil die komplexe haben...
    wahre männer reden nicht über ihre autos. sie genießen und schweigen ;) :D
     
  8. maiden

    maiden Lever duat us slav

    mal ehrlich - wie soll ein MacUser die horrenden Ausgaben für seine Hardware mental sonst kompensieren?
     
  9. remosa

    remosa New Member

  10. maccie

    maccie New Member

    Aber schön ist unsere Hardware doch wirklich…

    :tongue:
     
  11. hm

    hm New Member

    Das einzige >Pro< Argument für den Mac war und ist eigentlich das System an sich. Weder die angebotenen Software oder auch die Hardware wären heute, wie auch in der Vergangenheit ein Grund mir unbedingt einen >Mac< kaufen zu müssten. Für mich ist ein Rechner ein Gerät zum Arbeiten (PC in der Firma) , oder auch öfter mal etwas womit ich meine Freizeit (Mac) verbringe, und es war reiner Zufall das ich auf ihn damals (..von Atari kommend) gestossen bin.

    Das auch Apple bei er Herstellung und Entwicklung seiner Produkte nur mit Wasser kocht ist mir jetzt schon wieder auf´s neue Bewusst geworden. Bei meine aktuellen Powerbook muss ich (...leider jetzt doch) die Festplatte aufgrund immer wieder kommender >Klick-Geräusche< (der Einsatz des >ATM-Tuner< brachte immer nur zeitweise besserung) austauschen lassen. Damit reiht sich dieses nahtlos in die Riege seiner drei Vorgänger ein, bei denen ebenfalls immer irgend ein Defekt schon beim Kauf oder (glücklicherweise) noch innerhalb der Garantiezeit auftraten. Und auch der hier vorallem anfangs so hochgelobte und heisersehnte Tiger ist auch nicht ohne Fehler (...aber war das nicht auch schon bei seinen Vorgängern so). Aber wir wissen ja, beim nächsten Mal (10.5, 10.6, 10.7 ....)wird ja alles besser :D

    Auch ich verstehe oft den >Hype< nicht, der um Apple gemacht wird. Auch die Auftritte des ach so >charismatischen< Steve Jobs und das >sektenhafte< Verhalten seine Anhänger (..oder Jünger ?!) lässt mich öfter schon mal die Stirn runzeln. Vielleicht bin aber selbst einfach zu emotionslos und versteh es deshalb nicht:confused:
     
  12. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Weil Crimo$oft vielleicht eine Drecksfirma ist?

    Gruß
    Kalle
     
  13. maiden

    maiden Lever duat us slav

    naja, wenn man´s genau betrachtet, gibt es auf beiden Seiten Leute, die ihr System, ihre Hardware auf einen Altar stellen und anbeten.
     
  14. DeepSleep

    DeepSleep New Member

    @rsc und maiden: :D
    -----------------------------------------------------------------------

    ich wollt hier auch keinen Fred lostreten, in dem es mal wieder um die Vor- oder Nachteile des einen oder anderen Systems geht. Das kann jeder für sich gut entscheiden.


    aber ich finde halt die ewige Windowslästerei ehrlich gesagt ein wenig arm und kontraproduktiv. Und wie man ihr Spaß abgewinnen kann, verstehe ich auch nicht. Ist doch Kinderkram und passt meines Erachtens überhaupt nicht zu Usern solch cleverer Hard- und Software.

    gruß
    DeepSleep
     
  15. RSC

    RSC ahnungslose

    wieso spass? weisst du, dass in jedem witz nur 1% witz drine steckt und 99% die pure wahrheit ist?

    ich habe es ernst gemeint. ich benutze immer noch beide systemen und finde dieses ewiges gelaber darüber, was besser ist, auch zum kotzen.

    einzige vorteil (die ich auch sehr schätze) für mich bei dem mac ist – keine viren.
     
  16. maiden

    maiden Lever duat us slav

    da hassu auch Recht mit
     
  17. macKnall

    macKnall Halbtagsphilosoph

    Und da meine ich nun, dass Du doch nicht ganz richtig meinst.
    Wenn sich einer zum Deppen macht, indem er Windoof benützt, muss ihm das immer wieder erklärt werden. Und nach jeder Virusattacke immer schön Salz in die Wunde…
    :cool:
     
  18. macKnall

    macKnall Halbtagsphilosoph

    tztzt
    in welch verderbtes Umfeld bin ich denn hier geraten?
    :confused: :confused: :embar: :klimper:
     
  19. windoof iss für mich das system nich der user. auffe arbeit nutze ich windows seit jahren in allen erdenklichen abarten.

    wenn jemand mit windoof die windows user meint:eek: dann gebe ich dir recht, dann isser selber doof:D
     
  20. RSC

    RSC ahnungslose

    ja, das ist salz in die wunde. vor allem für die, die am win zu arbeiten gezwungen sind ( weil für mac keine software gibt)
     

Diese Seite empfehlen