was ist zu erwarten?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von pyranya, 4. Mai 2001.

  1. MacELCH

    MacELCH New Member

    Hi pyranya,

    ich hoffe es gibt auf der SF Expo Hardware Updates - auch in Bezug auf PB G4. Aber leider weiß ich nichts genaues :(

    MacELCH
     
  2. pyranya

    pyranya New Member

    Hallo zusammen,

    Wie schaut es denn bezüglich Hardwareupdates bei Apple aus? Bin gerade ein bissel aus dem Geschehen raus. Was denkt ihr ist demnächst hardwaremässig zu erwarten? Ist der nächste Termin die Messe in San Francisco?(Hab ich im Forum gelesen). Ich plane mir nen G4 zu kaufen(also nix mobiles)

    Gruss

    pyranya
     
  3. wuta1

    wuta1 New Member

    Das aktuellste ist das neue iBok . Ein Knaller in weiss . Unter 5 Pfd und mit 500 MHZ G3 . Sieht ansonsten aus wie das neue G4 Powerbook . Hat ein paar feine Extras , wie AV Ausgang und TV DVD ausgang plus optionale superdrive ;DVD oder CD-RW . Traumhaft . Für Homeuser wird es wohl Ende des Jahres bis knapp unter die GigaHertz Grenze gehen.
    Mein Traum ist es ab ca Ende 2003 einen G4 oder G5 iMac mit 17 Zoll TFT Monitor , Superdrive und 2 GIGAhertz Tempo mit 100 GB Festplatte für unter 4.ooo DM zu bekommen . Ob das wohl Realität wird?
    Wollte meinen iMac dv 400 5 Jahre nutzen . Habe ich November 99 gekauft ..Pst noch technisch up to date. So etwa , wie beschrieben stelle ich mir meinen nächsten MAC vor. TRAUM ?
    N-JOY
    KLM
     
  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Du hast da vielleicht was falsch verstanden: Das neue iBook bietet ein Kombi-Laufwerk, das DVD lesen und CD brennen kann - das ist aber KEIN Superdrive. Denn DVD - brennen kann das iBook nicht- sonst wäre es wesentlich gefragter - ein richtiger Knüller. Das Superdrive alleine Kostet mindestens 2000,- DM und es würde in einem iBook auch null Sinn machen, denn iDVD ist speziell abgestimmt auf die Velocity-Engine, die eben nur in einem G 4 sitzt.
     
  5. wuta1

    wuta1 New Member

    Du hast Recht . Durch die Übersetzung habe ich da was falsch verstanden . Der superdrive ist aber leider auch ein Rohrkreoierer. Aus rechtlichen Gründen kann man damit auch keine DVD`s überspielen ; nur eigene DV Filmchen auf DVD`s brennen . Und wer will das schon . Höchstens 1 Prozent der Anwender. DVD`s ausleihen -brennen .Das wäre der Hit..
    Insofern tät`s für mich auch die RW und DVD Kombo ..
    Tschau
    mighty Mac
     
  6. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Mir würde schon die DVD-Version vollends genügen. Einen Brenner hab ich schon im G4 466 drin. Oder ich würde eben ein bisschen mehr ausgeben und mir nen schön-schnellen Firewirebrenner dazukaufen... Wer will schon unterwegs brennen?
     
  7. charly68

    charly68 Gast

    @wuta

    mit dem superdrive kannst du dvd' kopieren.... muss halt nur wissen wie mit der idvd-version gaht es nicht aber mit dvd pro. nur sind halt die preise für die rohlinge noch sehr hoch und dann noch die ausleihgebühr, da kannste gleich die orginal dvd kaufen...

    charly
     
  8. MacELCH

    MacELCH New Member

    @ all

    1. Sehe ich das richtig, dass ihr der Meinung seit DVD brennen ist noch zu teuer für den Heimanwender ?

    2. Ich will mir zu meinem PB G4 (nach SF Expo) auch einen CD Brenner kaufen und eventuell noch eine zusätzliche externe Festplatte (ca. 60 GB) Wozu würdet ihr raten ? Beides Firewire oder was anderes ? Nachdem sich ja MS auch auf Firewire einschießt ?

    Thanxs

    MacELCH

    PS: Leute schaut mal auf die Zeit - wow sie scheint zu stimmen !!!
     
  9. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Hallo Elch,

    zu 1.) Ja, meiner Meinung nach ist DVD - Brennen im Moment noch zu teuer. Die Software iDVD gibt es momentan nur für den G4 733 mit eingebautem DVD-Brenner. Wenn man nen anderen Rechner hat - Pustekuchen. Das sogenannte Superdrive , also der DVD-Brenner, kommt zwar demnächst als externes Laufwerk, wird allerdings ca. 2500,- DM kosten. Dazu benötogt man dann eine zusätzliche Software wie DVD Studio Pro von Apple, fast so teuer wie der Brenner! Und selbst wenn es iDVD auch mal demnächst für andere Brenner geben sollte ausser den im 733er - es kann nur eine Stunde DVD erstellen. Dazu kommt dann ein Preis für Rohlinge von ca. 30,- DM pro Stück - zu beziehen bei Apple im 5er-Pack. Ein teurer Spass.

    zu 2.) Das Powerbook besitzt ja nur zwei Anschlussarten für externe Geräte: USB und Firewire. USB lohnt sich nur für langsame Geräte wie Tastatur, Maus, Scanner, Modems etc. Firewire ist wesentlich schneller. Also würde ich Dir raten sowohl die Festplatte als auch den Brenner mit Firewire-Anschluss zu kaufen. Warte mal bis dahin ab und such dir dann direkt Produkte raus, die auch unter OS X laufen (Treiber...). Firewireplatten werden in nächster Zeit etwas schneller werden, und da Microsoft auch auf diesen Anschluss setzt werden die Geräte früher oder später billiger aufgrund ihrer höheren Verbreitung.
     
  10. wuta1

    wuta1 New Member

    Na ja "wer will schon unterwegs brennen?" . Im prinzip richtig ; doch stell Dir vor , Du bist bei nem Bekannten mit ner tierischen CD oder DVD Kollektion und hast gerade Dein iBook dabei . Da sieht es dann schon anders aus. Ich selber brenne ( noch) nicht . Habe eh schon zu viele CD`s . DVD`s leihe ich mir aus ; und wenn ich einen Film einmal gesehen habe ; liegt er danach doch nur rum . Was anders sind Musik DVD`s davon habe ich schon ein paar . Besonders gut gefällt mir die TDK Reihe "GREATEST ALBUMS IN ROCK HISTORY " von STREELY DAN und BOB MARLEY . Gibt uch noch THE WHO und MEAT LOAF und U2 ..
    Ach ja UP IN SMOKE TOUR mit DRE und SNOOP und Next Friday habe ich mir auch gegönnt..
     
  11. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Naja, zum richtigen DVD-Brennen muss man einiges haben... ein Superdrive z.B. und genau das hat das iBook nicht. Wenn einer eine tolle CD hat, kann ich mir die ja auch rippen und auf Platte sichern. Mein G4 Tower hat alle meine guten Cds als MP3 (192kb) auf seiner Platte. Wenn ich also ein iBook dazu kaufen würde, dann würde ich die DVD-Version nehmen und zu Hause Daten überspielen und bei Bedarf brennen. Hat jemand ne Ahnung, wie stark das Brennen die Batterie des iBook belastet? Bestimmt nicht wenig. Ist aber alles Geschmackssache. Wer häufig unterwegs brennen will, der findet bestimmt Gefallen am internen Brenner. Wer es nicht braucht hat mehr von einem schnelleren Gerät (Firewire-Brenner mit 16x...)
     
  12. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    habe ich gerade mal im Archiv hertausgekramt. Kommt doch schon sehr nahe, oder???
     

Diese Seite empfehlen