Was kann der G4 was G3 nicht kann?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von i4ni, 25. Dezember 2002.

  1. i4ni

    i4ni New Member

    Wer kann mir das erklären? Sollte der G3 etwa nicht Quicktime Pro unterstützen?
    Kann er was mit mpeg-2 anfangen. Was kann er, was kann er nicht(gegenüber dem G4)?
     
  2. macmic

    macmic New Member

    das ist doch einiges, du solltest dich generell mal bei http://www.apple.de über die Unterschiede informieren - denn: was kann ein Benz 500 SE, was ein Golf nicht kann
     
  3. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    der g4 hat eine spezielle recheneinheit, altivec genannt (oder velocity engine), die verschiedene berechnungen wesentlich schneller erledigen kann als ein g3.
    quicktime-berechnungen gehen auf einem g4 um einiges schneller, genauso wie z.b. die arbeit in photoshop oder in itunes.
    mal so als vergleich: mein 600 mhz ibook rippt songs in itunes mit ca. 4-5facher geschwindigkeit, mein imac g4 800 rippt allerdings in 11-facher geschwindigkeit.

    quicktime pro sollte aber eigentlich auch auf einem g3 funktionieren.
     
  4. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Du darfst das nicht softwaremäßig betrachten, alle Programme laufen auf beiden Prozessoren. Wie oben geschrieben wurde laufen auf dem G4 bestimmte Operationen schneller, sofern sie vom Programm unterstützt werden, that's it.
     
  5. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Nur das beim "normalen Hasugebrauch" die Altivec Einheit wenig bis gar nicht benoetigt wird.
    Hauptsaechlich Audio, Grafik und Videoanwendungen profitieren von der Altivec Einheit, aber manche auch nur via Plugin oder gar nciht, unter OSX profitiert aber laut Apple das System schon davon, wovon ich auf meinem G3 B&W keinen grossen Unterschied merke zum Cube, ausser das im G3 der Datentransfer mit den SCSI Platten erheblich schneller ist als im Cube mit der Seagate Barracuda mit 7200rpm.
    Bei iTunes oder iMovie und PS Elements hingegen schon.
    Da ist der Cube einiges fixer.
    Allerdings haben die G4 mit AGP den Vorteil das man unter OSX eine bescheunigte Grafikengine nutzen kann (Quartz Extreme), die PCI KArten der G3 den ersten G4 werden nicht beschleunigt. Gibt es zwar einen Patch fuer, aber der soll angeblich auch einige Nebenwirkungen habe.
     

Diese Seite empfehlen