Was kauft man jetzt? iMAC G 5 oder den Neuen?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Badekapp, 12. Januar 2006.

  1. Badekapp

    Badekapp New Member

    Hei,

    meine Tochter möchte endlich mein altes PB los werden und einen iMAC haben. Welchen kauft man jetzt? Den G 5 oder schon den Neuen?

    Classic-Umgebung - sonstige Software?

    Wo gibt es da gute Infos?
     
  2. apple-byte

    apple-byte Depeche Mode Fan

    die Preise für die G5 Modelle müssten ja nun im Preis sinken
    könnte sich also lohnen, da vielleicht zuzugreifen

    zukunftsorientiert ist aber eindeutig der mit Intel CPU
    die Meiste Software läuft mit Rosetta (Emulator)
    und später in diesem Jahr läuft alles ohne Emulation
     
  3. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Momentan scheint mir die Zeit für einen Kauf relativ ungünstig. Zumindest würde ich einige Wochen, wenn nicht Monate, zuwarten mit einem Kaufentscheid.

    Wenn du in grösserem Ausmass aktuelle und ältere Software besitzt die dir wichtig ist, so würde ich eher einen bisherigen G5 iMac in Betracht ziehen. So bist du sicher, dass das bisherige funktioniert und keine teuren Upgrades nicht zwangsweise anstehen. Es ist anzunehmen, dass die noch an Lager liegenden G5 iMac im Preis noch etwas fallen werden, was dann für dich von Vorteil sein dürfte.

    Wenn du andererseits eher langfristig investieren willst, so würde ich eher einige Zeit zuwarten und dann einen Intel iMac kaufen. In den nächsten Monaten wird sich sicher weisen, wie gut sich die Geräte in der Praxis bewähren.


    Gruss GU
     
  4. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Die alten Macs werden kaum im Preis fallen, da gab es noch nie so starke Preisreduzierungen.

    Auch ich würde zum Intel iMac raten, in ein paar Wochen gibt es schon deutlich mehr Software. Das sollte also bald kein Problem sein.
    Alle Apple Programme laufen da schon jetzt vernünftig drauf

    OS9/Classic sollte man wirklich nicht mehr nutzen, bzw. was gibt es noch so wichtiges unter 9 ?
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    Auf einem Intel-iMac läuft kein Classic, auch nicht per Rosetta emuliert! Da bleibt dann wirklich nur der iMac G5
     
  6. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Ist mir klar, die Frage ist welches Programm gibt es denn noch unter 9 das so wichtig ist ?
     
  7. tuvix

    tuvix Member

    Keines.
    Und deine Tochter wird sich bestimmt mehr für neue Software interessieren. Bei uns alten Knackern (>30) gibt es eher Leute, die mal wieder ein nostalgisches Programm anwerfen wollen.

    Also für deine Tochter dürfte der Intel iMac zukunftssicherer sein.

    Gestern habe ich die Bedenken gelesen, man solle warten, bis es in einem halben Jahr Macs mit 64bit-Intel-Prozessoren gibt, die jetzigen seien nur eine Übergangslösung.
     
  8. kobayjashi

    kobayjashi New Member

    Ich hab mir noch einen iMac G5 20" zugelegt! Es ist zwar richtig das der iMac Core Duo der bessere Kauf wäre, das aber nur wenn du Switcher oder nicht wirklich auf deine "alte" Soft angewiesen bist. (wie meiner einer) Und da mir mein QS G4/800 tierische auf den Keks ging musste es halt doch ein G5 sein.
     
  9. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Wenn es jetzt sofort und auf der Stelle ein iMac sein muss, dann würd ich eher zum G5 raten, da der auf jeden Fall ohne Probleme funktioniert.

    Wenn du und, bzw. vor allem deine Tochter noch etwas warten könnt, dann würd ich sagen, lasst euch Zeit, wartet ab, wie sich der Interl iMac die nächsten Wochen, bzw. Monate bewährt und dann könnt ihr immernoch entscheiden, was es werden soll.

    Davon ganz abgesehen ist der Intel ein 32bit Prozessor. Man könnte natürlich spekulieren, wann denn eine 64bit Version zu haben sein wird...

    Schwieriges Thema, aber ich würde nicht unbedingt als Tester für nen IntelMac herhalten müssen. Ich habs schon des öfteren gesagt und ich bleibe dabei: neue Revisionen leiden meistens an Kinderkrankheiten, auch Apple ist da keine Ausnahme.
     

Diese Seite empfehlen