Was kommt auf der WWDC? PPC 970?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von T-Rex, 12. Juni 2003.

  1. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    Hallo!

    Am 23. Juni startet die WWDC in San Franzisco. Was kann man wohl dort erwarten? Gibt es neue Powermacs? Kriegen die Powerbooks endlich mehr Leistung und kommen endlich die langersehnten 15,4"-Powerbooks? Womöglich schon mit PPC 970?

    Ich hab mir auf meiner Homepage mal wieder ein paar Gedanken gemacht. Würde mich interessieren, was Ihr dazu denkt!
     
  2. Borbarad

    Borbarad New Member

    Naja, denke ich nicht so ganz!

    PowerBook:
    Denke ich nicht.
    1,33 GHz G4 wird zu heiß.
    1,2 PPC970 - Ja, aber erst zur MW SF04
    Vielleicht ein 1GHz G4 Alu

    PowerMac PPC970:
    Jein:

    Prototyen:
    Single 1,4 PPC970
    Dual 1,6 PPC970
    Dual 1,8 PPC970

    Mit :
    2* FW400, 1* FW800
    4* USB 2.0
    Airport Extreme, Bluetooth
    AGB 8x
    2*ATA133 und 1*SATA 150
    4* 64 Bit PCI(kein PCI Extreme)
    WD Raptor HHD's
    4*Superdrive
    Radeon 9000PRO, 9800PRO und Geforce FX 5200
    Line In/Out , Pro Speaker Out
    Nahezu identisches MMD Gehäuse
    Pro Tastatur
    Pro Mouse Video Edition(Das mit dem vert. Scrolwheel)

    Werden Vorort mit Panther vorgeführt; Ab sofort bestellbar, jedoch werden die erst im August ausgeliefert.

    Cube:
    Hm, hoffe ja, aber ob die Überraschung ein Cube wird - denke nicht.


    Und na klar Panther mit:
    - 64 Bit
    - Piles
    - Apache 2.0
    - MySQL und PHP4 Standard
    - Quartz Extreme 1.5
    - iChat 2.0
    - Safari 1.0
    - Besseres Dock
    - Verbesserter Finder
    - X11 Standard
    - Veränderungen am Filesystem
    - QT 6.5
    - DVD Player 2.0
    - Neuer Mpeg2/4 De- und Endcoder
    usw.


    B
     
  3. safari

    safari New Member

    Habe meinen Kaffeesatz von heut' morgen schon in der Tonne entsorgt ... ;)
     
  4. MacRonalds

    MacRonalds New Member

  5. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    ... doch wohl eher der Panther ;)
     
  6. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    Ist ja ziemlich egal, ob es nochmal ein Cube wird oder doch eine neue Pizzaschachtel oder sonst was, Hauptsache irgendwie sowas kommt zu einem vernünftigen Preis! Ich denke, da sind wir uns doch alle einig, oder nicht???
     
  7. h4xOr

    h4xOr New Member

    ich denke es kommt der dell dimension mit 3,2 ghz intel pentium 4 von IBM, von Apple, 970-konform, entwickelt.
     
  8. MacRonalds

    MacRonalds New Member

    Wenn Apple mit einer neuen ProzessorLinie, mal egal ob G5 oder Power970 oder AMD Opteron.... wieder Luft nach Oben hat, kann auch ein günstiger Einsteiger Computer ohne Bildschirm angeboten werden.
    Bisher war das Problem bei solch einem Gerät:
    Wieviel Mhz sollte es haben, alles unter 1Ghz wäre blamabel ab 1 Ghz wäre vermutlich kaum noch ein User bereit gewesen einen PowerMac zu kaufen. Die gehen ja auch bei 1 Ghz los. Und mit einer Preissenkung des 1 Ghz Powermac hätte Apple sich das Preisniveau der PowerLinie kaputt gemacht.
    Egal, Apple kämpft seit 2 jahren mit dem Performance Dilemma. Meiner Meinung nach haben sie sich geschickt aus der Affaire gezogenmit Ihrer heutigen Produktlinie nicht alzuviele vergrault.
    Die x86 Richtung hängt im Moment ja auch seit Längerem auf einem 3 Ghz Niveau. Da passiert auch wenig, nur das es ein viel höheres Niveau ist.
    Wenn Motorola 2,4 Ghz G4/G5 Liefern könnte wäre es auch nicht schlimm auf diesem Niveau 1 Jahr zu verharren. Nur bei Motorola fing die Misere ja schon bei 500 Mhz an, als sie ins Stocken kamen.

    Dieses Jahr muss eine neue Prozessorlinie her mit Leistung und nochmals leistung. Sonst sehe ich aus Image Gründen schwarz.
    -> Apple wird zur iTunes Firma und bietet Rechner passend dazu an ;-)
     
  9. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    dann schreib deine gedanken doch einfach mal rein statt immer zu versuchen, die leute auf deine seite zu locken :)
     
  10. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    Hallo!

    Ich glaube, das ist eine sehr gute Einschätzung der Lage.
    Apple hat dem Anschein nach nun wirklich die Chance, sich aus seinem Prozessor-Tränen-Tal zu befreien.
    Einerseits steht der PPC 970 wohl bereit und ist (sicher extra für Apple) Altivec-optimiert worden. Andererseits hat auch Motorola vor kurzem (zumindest für den embedded Bereich) schnellere Prozessoren vorgestellt, die wenig Strom verbrauchen, und daher - modifiziert - z.B. optimal für mobile Macs wären.
    Diese Chance muß jetzt gut genutzt werden. Es sitzen unglaublich viele potentielle Käufer in den Startlöchern (ich auch), die nur darauf warten, daß Apple endlich wieder sinnvolle Rechner vorstellt, die ihr Geld wert sind.

    Alles, was am 23. Juni nicht zu einer riesigen Party führt, wird eine Katastrophe für Apple werden. Wir haben den Punkt erreicht, wo zu wenig gute Nachrichten (wie auf den letzten MWs) vom Publikum nicht mehr nur wenig begeistert aufgenommen werden, sondern zu einer Verärgerung der Apple-Klientel führen werden, die sich dramatisch in den Verkaufszahlen niederschlagen wird.

    Wenn Apple dieses Jahr keinen großen Schritt vorwärts macht (und zwar bald, d.h. am 23.!), dann ist meiner Meinung nach das Schicksal dieser Firma besiegelt (und das wäre verdammt schlecht!!!!).

    Chance und Katastrophe liegen also direkt beieinander...
     
  11. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    ...ach komm, wenn ich mir schon die Arbeit mache (glaub mir, da geht immer gut Zeit dafür drauf), dann möchte ich schon auch, daß mal ein paar Hanseln auf meine Seite gucken - das gibt einem ein gutes Feeling, wenn der Besucherzähler mal ein bißchen steigt!!!
    Jetzt wirst Du natürlich kontern: "Du willst doch nur die Werbung auf deiner Seite unter die klickgierigen Mauszeiger der Besucher bringen, um abzukassieren..." (oder so ;) ) - tja: Seit die Werbung auf meiner Seite ist (ca. 5 Mon.) habe ich damit 75 Cent "eingenommen" (und auch nur, weil ich selber mal was gekauft habe!!!!)

    Also gönn' mir doch bitte mal ein paar Besucher!
     
  12. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    hey, natürlich gönne ich sie dir - war auch eher scherzhaft gemeint. je mehr leute sich mit apple beschäftigen desto besser - solange du nicht vorhast, die kundschaft in premium und nicht-premium aufzuteilen oder kostenpflichtigen content abzuverkaufen.
     
  13. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    hihi!

    Ich dachte da eher an sowas: Ich führe einen "Macwelt-Obolos" ein, d.h. jeder Macwelt-Redakteur, der meine Seiten besuchen will, muß virtuellen Wegzoll entrichten! :)
     
  14. Kate

    Kate New Member

    Tja, ich weiss nicht wem es noch so geht, aber ich werde kein Geld in einen G4 Mac stecken. Dazu ist der G4 technisch, leistungsmässig und preislich zu schlecht positioniert.

    Das ist er eigentlich schon seit über zwei Jahren. Die dazu von Apple angebotenen Chipsätze auf dem Mobo sind ja auch,hm, recht mittelmässig.
    Aber das mussten die auch sein, weil man aufgrund der verfahrenen Prozessorsituation sowieso nicht mehr hätte heraus holen können. Es ist sowieso erstaunlich, dass es die Rechner mit 1.4 GHz gibt, wo doch Motorolas Spezifikationen das eigentlich nicht hergeben.

    ....wie auch immer, ich hab Geld auf der Bank und das wartet auf einen neuen PowerMac, der dieses Geld wert ist.

    Nun scheint es so, als ob es endlich bald soweit ist.

    Die Indizien verdichten sich und ich wäre froh wenn sie so in etwa zutreffend wären, wie es in der Gerüchteküche beschrieben wird.

    Ich hoffe mal auf eine gelungene Vorstellung von 10.3, die die bisherigen dünnen Gerüchte weit übertrifft, denn am 10.2 gab und gibt es etliches zu tun, weit mehr als funktionelle Gags wie "Piles" schreit das System und seine zentralen Anwendungen wie der Finder danach endlich robuster, bedienerfreundlicher und reaktionsschneller zu werden.

    Auf der Hardwareseite sollte zumindest eine Ankündigung neuer PowerMacs drin sein, produziert wird neue Hardware ja schon und anscheinend sind das auch PowerMacs, aber es obliegt Steves Marketinginstinkt ob das auch angekündigt wird. Ganz optimistisch hoffe ich auf die neuen PowerMacs mit PPC970 (vielleicht als G5 angekündigt? Egal!) mit einer endlich technisch aktuellen Mobo Konfiguration und einem vernünftigen Preispunkt.

    Bisher deuten ja die Indizien genau auf ein solches System.

    Wenn Steve es richtig macht, kann er mein Geld noch dieses Jahr bekommen. Von mir aus kaufe ich die Kiste auch mit einem nicht optimal abgestimmten 10.2.7 und lasse 10.3 später darauf los. Wichtig wäre, dass ein Einstiegs-PowerMac im 1500 Euro Bereich liegt und die besseren Modelle nicht gar zu übertrieben teuer sind.
    Wie war das mit Steves Ansage, dass er auch über Preise am Marktanteil drehen will?

    Mal sehen.
     

Diese Seite empfehlen