Was kommt wohl in MATRIX 3?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von disdoph, 2. Juni 2003.

  1. disdoph

    disdoph New Member

    Hallo,

    hab gestern mit Freunden über MATRIX 2 geplauscht. Es fanden ihn eigentlich alle ganz gut.

    Wir sind dann drauf gekommen, dass es leicht sein könnte, dass die 'realte Welt' im Film auch eine weitere Matrix ist. Neo konnte ja am Schluß die Maschinen aufhalten und es gab ein paar komische Bemerkungen.

    Was meint Ihr dazu? Wie habt Ihr den Film gefunden?

    Grüße!

    Tom
     
  2. Gollum

    Gollum Gast

    hier das ende vom film teil 3.... laut matrix-buch.

    man sieht einen mann auf einen bett liegen, die kamara fährt näher ran. schweßperlen auf der stirn sind zu sehen. der mann räckelt sich hin und her. pöltzlich erwacht er und reisst seinen oberkörper nach oben,schaut in die kamera, es ist neo. seine augen sind weit aufgerissenen , sein mund öffnet sich und er sagt " man war das ein scheiß traum........."

    und so fängt alles von vorne an :D
     
  3. Haegar

    Haegar New Member

    Hi,
    war letzte Woche drin und fand ihn......ziemlich enttäuschend!

    :(

    zumindest im Vergleich zu Teil 1. Der Film wechselte von Video-Game-Action zu seltsamen und kaum nachvollziehbaren Dialogszenen, Höhepunkt davon die Szene mit dem "Architekten" der Matrix. Die muß man wohl x-mal anschauen, um sie zu kapieren...
    Auch dieses Eigenleben der "Programme" (z.B. "der Merowinger") flachte die die Story meiner Meinung nach ab. Die Atmosphäre, der Inhalt aus Teil 1 ging irgendwie verloren...
     
  4. disdoph

    disdoph New Member

    Mit der Atmosphäre hast Du wohl recht, ist aber auch schlecht in dem Fall diese zu halten. Im ersten Teil wars halt eine absolut neue Idee. Ich fand ihn aber trotzdem nicht schlecht. Bei vielen waren wohl die Erwartungen zu hoch.

    Den geschilderten Schluß fänd ich total Scheiße. Der kleine Tommi braucht immer ein abschlossenes Ende und wenns irgendwie geht noch ein Happy-End. :)
     
  5. joerch

    joerch New Member

    von der sache her - ok - aber die handlung ist sehr schwer nachvollziehbar - ein kleines intro am anfang wäre nicht schlecht gewesen damit zusammenhänge aus dem ersten teil erkannt werden - und etwas weniger spektakel wäre auch ganz gut gewesen - und oder ein paar erklärungen...
    ich jedenfalls werde in den dritten teil NICHT gehen,
    egal ob die effekte nun spektakulär sind oder nicht - hab mich echt aufgeregt im kino

    ich sag nein* zu matrix...

    albernes zeuchs

    nochne frage in eigener sache - warum tragen die alle so alberne brillen und können karate und kung-fu das selbst bruce lee vor neid erblassen würde ?

    da lob ich mir doch den guen alten kubrick - 2oo1
    hach - wie war der doch unspektakulär...
     
  6. disdoph

    disdoph New Member

    Also ich find die Brillen nicht schlecht. Geschmackssache. Wenn Du auch so gut Huzzifuzzi können willst, musst Du's halt auch einfach hochladen. :)

    Den dritten Teil guck ich auf alle Fälle. Selbst wenn er mir nicht gefallen hätte. Will ja wissen wie es ausgeht.
     
  7. Wengomat

    Wengomat New Member

    Also als erstes dachte ich als ich den ersten teil mindesten 50 mal gesehen habe, im 2ten teil : neo und trinity poppen in der matrix (da es ja anschluesse haben muss) und bekommen nen kind dies ist dann der auserwaehlte weil das oracel im ersten teil gesagt hat das trinity den auserwaehlten liebt und bla bla...

    dann hab ich den 2ten teil gesehen und... NIEMAND STIRBT! sonen kack :) neo ist besser als superman... dann faellt trinity fascht runner, bekommt ne kugel ab, neo rettet sie, sie ist tot, aber neo ist besser als alles andere und erweckt sie wieder zum leben.

    was im 3ten teil passiert kann ich mir vorstellen, filleicht sieht man den krieg um zion, neo kommt und macht alle maschienen putt. ende vom film alle gehen heim :)

    also ich denke das isch halt ne liebes geschichte ab dem 2ten teil, und so weiter. effekt aufgeladen bis zum umfallen. trotzdem ist das bis auf star wars meine lieblings film triologie. da mir die idee nach wie vor sehr gefaellt. wenn der 3te teil wieder das "irren ist menschlich" reuberbringt, dann waer ich voll froh

    ICH BIN IN Matrix 3 wieder in der premiere... das weiss ich jetzt schon :)
     
  8. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    >> Was kommt wohl in MATRIX 3?

    der selbe actionkram wie im 2ten?
    ich fands doch etwas entäuschend, zumal man die guten sachen schon aus der werbung kannte.:(
     
  9. apoc7

    apoc7 New Member

    Wer im Kino sitzen bleibt, der wird nach dem Abspann mit dem Trailer zu Matrix Revolution belohnt... aber alle AUS-DEM-KINO-RENNER schauen mal wieder in die Röhre...

    Noch ne Frage: Ihr habt den zweiten Teil schon gesehen? Wenn das, was der Architekt gesagt hat war ist, dann ist die Aufgabe des 3. Teils wohl klar, die Neo zu erledigen hat.
     
  10. Haegar

    Haegar New Member

    ja, genau die Passage des Films habe ich nicht verstanden, die ganze Rede des "Architekten"...:confused:

    neos möglichkeiten mit den türen, wie war das denn? nimmt er die eine, rettet er trinity, aber die ganze menschheit wird ausgelöscht? die andere zerstört er zion, läßt trinity sterben, rettet aber die menschheit?

    und der "auserwählte" ist auch nur eine kontrollfunktion der matrix? neo soll praktisch eine "neuinstallation" der matrix machen?

    ????
     
  11. disdoph

    disdoph New Member

    @apoc7

    Ich bin sitzen geblieben, in unserem Kino kam aber nix. Was war zu sehen?
     
  12. joerch

    joerch New Member

    @haegar

    mein reden....
    alberner kram

    kommt mir son bißchen vor wie seinerzeit die aufführung des liedes *hurz*
     
  13. Apfelkrautsalami

    Apfelkrautsalami New Member

    Das ganze "Eigenleben" der Programme blablabla hat mich irgendwie an Tron erinnert. Kennt den noch wer? Alles davon geklaut. ;)
     
  14. Wengomat

    Wengomat New Member

    @Apfelkrautsalami
    hm, aber trotzdem ist es ein film mit einer "fast" ganz eigenen geschichte die mich total fasziniert irgendwie...
     
  15. Kafi

    Kafi New Member

    Ich fange mal mit einem Zitat an:
    meine Vermutung: Der Architekt spricht nicht die Wahrheit, es ist vielmehr ein letzter Versuch der Maschinen (bzw. der Programme), Neo zu stoppen, in dem sie ihm das mit den vorherigen Neos erzählen (was nicht stimmt) etc etc. Sie hoffen, dass er sich von selbst dazu entscheidet, die Matrix neu zu booten (und sich somit selbst zu eliminieren). Alles andere Gelaber vom Architekten ist wohlüberlegter Schmarn.
    Soweit.

    Gut, da Neo sich nicht dazu entschieden hat, die Matrix zu rebooten, geht das alles weiter. (Die Maschinen bohren weiterhin auf Zion zu, Neo existiert noch und die Menschheit in den Batterien soweit auch)

    Entweder:
    Neo ist der richtige Messias dieser Welt, dessen Fähigkeiten sich nicht nur auf die Matrix beschränken, sondern mittlerweile auch auf die Maschinen in der "echten" Welt. Er kann sie "spüren" und konnte sie stoppen.

    Somit besteht der dritte Teil dann darin, dass sich Neo daran macht, die Maschinen zu zerstören und die Menschheit zu befreien.

    Oder:
    Wie schon gesagt wurde, vielleicht ist das, was man bisher als "reale" Welt glaubt, nur eine weitere Matrix und dann?!?!?! Keine Ahnung. Den obigen Ansatz finde ich realistischer ;-)
     
  16. Kevin

    Kevin New Member

    Mein Gott, also der 2. Teil war echt eine Enttäuschung. Die Stimmung war schlechter, die Charactere haben sich verschlechtert oder waren schelcht. Vor allem der Rapper-Typ und sein "bullshit-Gelaber". So was gehört nicht ein einen solchen Film! Dann Morpheus. Er war nicht mehr der ruhige, verrauenswürdige Typ, der den Duchblick hatte und kam am Anfang mit so´ner billigen coolnes, als es darum ging einen Befehl zu verweigern. Ist Morpheus ein Draufgängertyp ? Das passte nicht zum Film. Da hatte man auch noch so ne' verflossene Liebe um ihn rumtänzeln sehen, die nun wirklich überhaupt nicht Charakterlich zu ihm passte. Und noch die "smasher-Rede" von Morpheus, die gar nicht wirklich der "smasher" war. Dann auch sehr schön die Tanz-Szene - keiner wusste was der überlange Grotten-Techno sollte. Ja, gut da tanzten halb-nackte Frauen, der pausenfüller zwischendurch oder was? Oder eher für den total mittelmäßigen Soundtrack ? UNd erst diescore. Das erste Lied ist wirklich hervorrgand, der ( wenn auch kleine ) Rest...
    Dann der Operator. Wieso haben die nicht den alten Schauspieler oder einen Schauspieler der Charisma hatte den Operator spielen lassen ? Doozer z.B. war freundlich und vertrauenserweckend, wenn auch wenig zu sehen. Und dann Neo erst! Ja, cool der Supermann, aber leider hat er sich viel zu lang an den Kampfszenen aufgehalten, als es nötig war und dadurch wurden dieses unsinnig. Der Kampf mit Agent(s) smith(s) war unnötig lange und ich habe die hälfte der Zeit nur gedacht Junge, lass dich nicht hauen sondern verdufte und gut iss! Schade fand ich, aber auch nicht schlecht irgendwie, das das Orakel in Programm war (wenn ich das richtig sehe). Erheiternd war der Franzosen-Freund mit seiner Art und seinem Witz. Das programmierte Tortenstück hingegen war unnötig. Cool auch die Zwillinge. Leider haben sie keine allzugroße Rolle gespielt und man hätte mit ihnen wohl auch wenig mehr anfangen können. Das ist fast wie in Star Wars II wo eine menge Charaktere in die Runde geworfen werden, aber keiner wirklich seinen Charakter ausspielen kann. Zack sind sie da, sind sie wieder weg. Leider bleibt da nicht viel. Und vor allem nicht NACH dem Film.. Nicht zuvergessen, die Rapper-Typen in so einem Film *zitter*. Irgendwie ging es nur noch ab durch die Mitte (siehe Highway), weil dank Neos Künsten keine großen Begrenzugen mehr existieren. Im Stiel des alten Films wären die unter allen Umständen dem Highway ausgewichen ("...reiner Selbsmord") und die Agenten repräsentierten noch Jemanden. Aber in dem Film waren die nur noch Witzfiguren und im Hochhaus kloppte Neo sowieso nur noch auf alle Smiths ein. Bei Matrix I habe ich etwas gespürt, wenn Neo einem Agenten etwas auf die Glocke haut, aber hier ? Wo habe ich hier etwas gespürt ? Vielleicht ist das aber ein generelles Problem wenn man einer Person alle Freiheiten unter gegeben Umständen einräumt ? Wo sind da noch richtige Grenzen ? Und ohne Beschränkungen muss man sich nicht mehr anstrengen...Naja...trotzdem ein netter Film. Leider trotz einigen "Verstehen müssens" irgendwie leer. Oder gerade deswegen weil ich ihn nicht verstanden habe :D

    Gruß, Olli
     
  17. caMi

    caMi New Member

  18. joerch

    joerch New Member

    muahahahah...

    echt geiler schluss

    :D
     
  19. Manitou

    Manitou New Member

    Keine Angaben zum Inhalt, keine Erklärungen:

    Sowohl der 1., ALS AUCH DER 2. Teil war in meinen Augen genial! Meilensteine der Filmgeschichte, müssten mit Oscars überhäuft werden.

    Die Sprache, die Kameraführung, der visuelle Style, die Namen, die Thematik, die Mode, die Actionsequenzen (Drahtseilartistik, etc.): einfach genial.

    Der Inhalt ist ein absolutes Zeitzeichen, denn heute kann man sich in seinem angepassten Leben durchaus die Frage nach dem Sinn stellen.

    Wer behauptet, der 2. Teil habe wenig oder keinen Inhalt, der irrt ganz gewaltig: in meinen Augen hat der 2. Teil sogar soviel Inhalt, dass Hollywood (as usual) damit 3 Filme füllen könnte.

    Allerdings ist eben dieser Inhalt so derart komplex und geradezu philosophisch, dass (selbst) ich nicht beim 1. Anschauen imstande war, JEDE EINZELHEIT (vor allem die Rede des Architekten) völlig zu verstehen - was auch daran liegt, dass die Informationen zwingend aufeinander aufbauen.

    Da, muss ich zugeben, war ich auch erstmal enttäuscht. Ich mutmaße einfach mal, dass sich die Gründe für meine anfängliche Enttäuschung mit denen der anderen Enttäuschten decken: Was man a) anders erwartet hatte und b) nicht ganz versteht, dass enttäuscht zunächst mal.

    Allerdings nach dem 2. Anschauen im Kino (und nach dem 3. erst recht) empfinde ich den Film nun doch so, wie er wirklich ist: ein Meisterwerk, Meilenstein der Filmgeschichte.

    So long.
    Manitou

    PS: In irgendeinem anderen Thread wird T3 als besser empfunden als MTRX 2: Wascht Euch die Augen!
     
  20. CosmoVitelli

    CosmoVitelli New Member

    ich schau zwar höchstens 2 oder 3 Filme im Jahr im Kino, aber oberste Regel: niemals in einen Film gehen der eine Ziffer dranhängen hat.
    cosmo
     

Diese Seite empfehlen