Was läuft denn da im Hintergrund?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von ManU, 15. Juni 2002.

  1. ManU

    ManU New Member

    Wer kennt sich denn mittlerweile so gut aus, dass er
    mir sagen kann, was alles im Hintergrund von X läuft,
    ohne dass es laufen müsste. Bei mir im Anmeldefenster
    sehe ich in der Liste zB SymSecondaryLaunch und
    Microsoft Database Daemon. Keine Ahnung woher die kommen,
    was sie tun und ob sie notwendig sind.

    Hintergrund meiner Frage:
    Seit ein paar Tagen habe ich das Gefühl, dass mein 10.1.5
    langsamer ist und irgendwie hör ich die Platte dauernd
    rödeln, ohne dass ich was angeworfen habe!

    In diesem Zusammenhang auch interessant: Was ist das alles
    im ProcessViewer, was da läuft? zB. 4 mal das gleiche LaunchCFMApp,
    NortonMissedTask und 2 x nfsiod...? Vielleicht war es ja bei 9 besser, nicht zu sehen was es im Hintergrund tut - aber wie gesagt: irgendwie isset hier langsamer geworden...!
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ja der Blick unter die Haube führt schon zu Irritationen.
    Muß man wirklich wissen,was da alles läuft.Beim OS 9 konnte man es nicht.
    Aber jetzt ,wo man sieht was los ist.Will man mehr.

    Hast Du dein System schon mit MacJanitor und Xoptimize gepflegt?
    Wenn Nein,dann tu es mal und es läuft wieder schneller.
     
  3. mordor

    mordor New Member

    hast du norten utilities instlliert???

    hatte auch das problem, dass ein prozess namens "...daemon" (kann micht nun nicht mehr ganz an den namen erinnern) über 80 % cpu gefressen har. habe dann die utililties deinstalliert, und alles lief dann wieder normal schnell.

    mordor
     
  4. gunja

    gunja New Member

    Bei mir hat MacJanitor einen Prozess hdid hinterlassen, den ich dann killen musste, bevor ich das von MacJanitor angelegte image auswerfen konnte.

    Die Plattenaktionen konnte ich etwas reduzieren seit ich das Berechnen der Dateigrößen öfter abschalte (Apfel J).
     
  5. stefan

    stefan New Member

    hi,

    der microsoft data deamon hängt mit entourage zusammen und sorgt dafür, das z.B. termine oder die geburtstage deiner liebsten verwandten auch dann angezeigt werden, wenn du kein officeprogramm am laufen hast. der deamon hatte bei meinem ibook ebenfalls zu regelmäßgen festplattenzugriffen geführt. seitdem ich entourage über startobjekte immer automatisch am laufen habe, gibt die festplatte ruhe.

    gruß

    s
     
  6. Philipp_BK

    Philipp_BK New Member

    Wo legt MJ denn ein Image an ? Ist mir noch nie aufgefallen. Und mir ist auch nicht aufgefallen dass da noch was im Hintergrund läuft wenn MJ schon beendet ist...
    Philipp
     
  7. ManU

    ManU New Member

    Wer kennt sich denn mittlerweile so gut aus, dass er
    mir sagen kann, was alles im Hintergrund von X läuft,
    ohne dass es laufen müsste. Bei mir im Anmeldefenster
    sehe ich in der Liste zB SymSecondaryLaunch und
    Microsoft Database Daemon. Keine Ahnung woher die kommen,
    was sie tun und ob sie notwendig sind.

    Hintergrund meiner Frage:
    Seit ein paar Tagen habe ich das Gefühl, dass mein 10.1.5
    langsamer ist und irgendwie hör ich die Platte dauernd
    rödeln, ohne dass ich was angeworfen habe!

    In diesem Zusammenhang auch interessant: Was ist das alles
    im ProcessViewer, was da läuft? zB. 4 mal das gleiche LaunchCFMApp,
    NortonMissedTask und 2 x nfsiod...? Vielleicht war es ja bei 9 besser, nicht zu sehen was es im Hintergrund tut - aber wie gesagt: irgendwie isset hier langsamer geworden...!
     
  8. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ja der Blick unter die Haube führt schon zu Irritationen.
    Muß man wirklich wissen,was da alles läuft.Beim OS 9 konnte man es nicht.
    Aber jetzt ,wo man sieht was los ist.Will man mehr.

    Hast Du dein System schon mit MacJanitor und Xoptimize gepflegt?
    Wenn Nein,dann tu es mal und es läuft wieder schneller.
     
  9. mordor

    mordor New Member

    hast du norten utilities instlliert???

    hatte auch das problem, dass ein prozess namens "...daemon" (kann micht nun nicht mehr ganz an den namen erinnern) über 80 % cpu gefressen har. habe dann die utililties deinstalliert, und alles lief dann wieder normal schnell.

    mordor
     
  10. gunja

    gunja New Member

    Bei mir hat MacJanitor einen Prozess hdid hinterlassen, den ich dann killen musste, bevor ich das von MacJanitor angelegte image auswerfen konnte.

    Die Plattenaktionen konnte ich etwas reduzieren seit ich das Berechnen der Dateigrößen öfter abschalte (Apfel J).
     
  11. stefan

    stefan New Member

    hi,

    der microsoft data deamon hängt mit entourage zusammen und sorgt dafür, das z.B. termine oder die geburtstage deiner liebsten verwandten auch dann angezeigt werden, wenn du kein officeprogramm am laufen hast. der deamon hatte bei meinem ibook ebenfalls zu regelmäßgen festplattenzugriffen geführt. seitdem ich entourage über startobjekte immer automatisch am laufen habe, gibt die festplatte ruhe.

    gruß

    s
     
  12. Philipp_BK

    Philipp_BK New Member

    Wo legt MJ denn ein Image an ? Ist mir noch nie aufgefallen. Und mir ist auch nicht aufgefallen dass da noch was im Hintergrund läuft wenn MJ schon beendet ist...
    Philipp
     

Diese Seite empfehlen