Was macht/bedeutet eigentlich die HD initialisieren?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von disdoph, 3. Januar 2004.

  1. disdoph

    disdoph New Member

    Auch unter der Gefahr, dass mich alle für blöd halten.

    Was macht/bedeutet eigentlich die Festplatte initialisieren? Das gleiche wie formatieren?

    Bitte keine zu schmählichen Antworten. Bin Mimose!

    :wink:


    disdoph
     
  2. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Formatieren und initialisieren ist das Gleiche, dabei werden alle Dateien zum Überschreiben freigegeben.

    Man muss sich das so vorstellen, dass jede Datei eine Art Flag, eine Markierung hat, die sagt ob sie überschrieben werden darf (dieser Platz also frei ist) oder nicht. Beim Initialisieren werden die Daten nicht gelöscht, sondern nur ummarkiert, und zwar komplett für die ganze Festplatte oder Partition. Bei der Gelegenheit hat man aber meist noch die Option alles mit Nullen zu überschreiben, damit die Daten vernichtet werden – dauert aber erheblich länger.

    Außerdem wird beim Initialisieren festgelegt, mit welchem Dateisystem die Platte weiterhin betrieben wird, das ist beim Mac beispielsweise HFS oder HFS+, beim WinPC gibts andere.

    Na, gratefulmac und kawi, wie war ich?
    :D
     
  3. disdoph

    disdoph New Member

    Also ich hab es verstanden und d. h. NICHT SCHLECHT.

    :wink:
     
  4. sandretto

    sandretto Gast

    Nicht so schlecht, aber noch nicht gut genug.:D

    Nicht ganz.


    Initialisieren(löschen) = Dateisystem wird festgelegt, Index wird gelöscht

    Einfaches formatieren = Ganze Platte mit Nullen überschreiben

    Low-Level formatieren = Spuren und Sektoren werden neu geschrieben
     
  5. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Von Euch kann man nur lernen.
     

Diese Seite empfehlen