Was macht ihr mit X?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Semmelberg, 27. Juni 2001.

  1. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    Für die (fast) komplette Software, die ich besitze, gibt es keine X-Version:

    - Photoshop
    - InDesign
    - GoLive
    - Premiere
    - Director (glaub ich)
    - Cubase VST
    - Flash

    WAS ALSO BRINGT X FÜR JEMANDEN, DER HAUPTSÄCHLICH GRAFIK- BZW. MULTIMEDIA-ANWENDUNGEN NUTZT???

    Habe X noch nie live gesehen, aber 300 Mark, nur um mal reinzuguckn, is doch a bisserl viel!

    X ist doch jetzt schon ne ganze Weile draußen, warum gleichen die Softwarehersteller ihre Produkte nicht an???
     
  2. heico

    heico New Member

    Hi,

    das verstehe ich auch nicht. dieses ganze Wau-hau um dieses OS X finde ich ein wenig übertrieben. Ich arbeite auch nur mit Multimedia-Anwendungen. Zum Beispiel auch mit FinalCutPro. Die neue Version in deutsch kommt diese Woche raus...ja meinst Du das ist schon kompatibel...unglaublich. Die Wissen schon seit bestimmt 2 Jahren, das diese Software rauskommt und seit 3 Monaten ist sie auf dem Markt. Ich verstehe es wirklich nicht. Man sagt das System sei stabiler...ach so, dann statt 3 Neustarts am Tag nur noch einer...das ist mir aber keine 300 DM (plus die ganzen Updates...diese wird es ja nicht kostenlos geben - nein...die Kompatibiliät mit OS X kommt dann immer mit dem neuen (normalen) Updates. Das wird dann wieder ganz schön ins Geld gehen. Wahrscheinlich ist das auch der Grund, weswegen die ganzen Firmen schön lange warten, dann haben Sie wieder ein Grund uns das Geld aus der Tasche zu ziehen. Und dieses Aqua Oberfläche...alle redeten davon. Alle schrieben davon. Ich installierte die Software drauf...und...naja, ganz nett finde ich es, aber mehr auch nicht. Ich bekomme schon die Krise, wenn ich irgendwas in den Papierkorb legen möchte und diese dämliche DOCK nicht SOFORT!! erscheint, sondern sich erst immer mit Verzögerung meldet. (Natürlich kann man das DOCK auch ständig unten stehen haben, aber wer macht das schon). Vielleicht bei einem 300 Zoll Monitor. Aber selbst bei meinem 21 Zoll Monitor brauche ich jeden Platz. Auch wenn ich einen zweiten habe.
    Fazit für mich: OS X ist für Leute die ein wenig rumexperimentieren und Spielen vielleicht interessant, aber wenn man im Bereich Bereich, Grafik-Design und Videodesign professionell arbeiten möchte, bringt ein Update nichts. Vor allem, weil nicht nur Software-Hersteller einiges zu tun haben, sondern auch Hardware-Hersteller. Es wird ja noch nicht mal das Wacom-Tablet angenommen........ grrrr....
     
  3. Tom

    Tom New Member

    hallo Heico, gut gesagt ! Aqua ist sicher auch ein Grund für die schleppende Softwareversorgung. Apple hat zwar mit Carbon einen Layer für alte Progs eingebaut, mit Aqua aber dafür gesorgt, dass die alten Apps unter X einfach "Sch..." aussehen. Genial ! Also ist es doch einiger Aufwand zu portieren. Und anschliessend hat man ein App, dass unter 9 nicht mehr so kompakt ist. Aqua ist für meinen Geschmack auch einfach zu bunt, zu zappelig. Selbst wenn X mal schneller wird ist Aqua ein Grund bei Classic zu bleiben.
    Geschmacksache !
    Tom
     

Diese Seite empfehlen