Was nehm ich am besten für eine Festplatte für meinen Mac Mini?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von chiropraktiker, 7. Mai 2006.

  1. chiropraktiker

    chiropraktiker New Member

    Hallo,
    Ich habe grad einmal im SystemProfiler nachgeschaut und gesehen das ich in meinem Mac MIni eine TOSHIBA MK4025GAS 40 gig drin habe. Die ist fast voll und mir auf Dauer zu klein.

    Mir schwebt vor, mir eine extrene USB/Firewire 80 - 100 gig Platte zu kaufen und diese dann mit der im Rechner zu Tauschen. Ich hätte dann Intern 80 - 100 gig Plattenplatz habe Plus noch einmal 40 Im externen Gehäuse.
    Hat jemand einen Vorschlag was für eine exteren Festplatte ich da nehmen kann? Ich meine die Festlatte muß dann ja auch mit dem Mac Mini kompatibel sein, außerdem habe ich etwas muffen das mir der Rechner vielleicht zu heiß und durch den dann anspringeneden Lüfter zu laut wird wenn ich eine nehme die zu schnell ist.

    Für Tips wäre ich dankbar.

    Chiro
     
  2. benqt

    benqt New Member

    Für den Einbau im mini eignen sich meines Wissens nur "langsam" drehende kleine Notebookfestplatten, d.h. es wäre viel sinnvoller, eine schnelle Platte (7200 U/min) mit FireWire-Anschluss zu kaufen und diese extern als System- und Bootplatte zu verwenden.

    Gruß
    benqt
     
  3. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Ich würde eine externe Platte kaufen, besonders für den Mac mini gibt es ja Lösungen von diversen Firmen, wo man eine externe Platte bekommt, die man unter den mini stellen kann. Schau mal bei Lacie, bei Iomega oder beispielsweise auch bei www.dsp-memory.de rein, alle haben Platten, die optisch super zum Mac mini passen!
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Grundsätzlich würde ich Platte und Gehäuse getrennt kaufen, da du ja eh die neuen Platte in den Mini einbauen willst. Außerdem kann man dann ein Platte nach Wunsch kaufen, während man bei einer kompletten externe Platte immer die Katze im Sack kauft. Möglicherweise wäre, wenn du eine ext. Platte im Mini-Design kaufst, eine 3,5"-Platte verbaut. Damit könntest du im Mini nix anfangen, weil dort eine 2,5"-Notebookplatte reingehört.

    2,5"-Platten gibt's mit 4200, 5400 und jetzt auch mit 7200 1/min. Letzters könte mehr Wärme produzuieren, sind aber schneller. Kompromis wäre 5400 1/min. Im Test der Konkurrenz-Zeitschrift, deren Name nicht genannt werden darf :biggrin: , wäre Samsung oder Seagate ein guter Griff.

    Ach ja, für die alte Platte brauchst du dann natürlich auch ein Gehäuse für 2,5"-Platten. Gehäuse von MacPower genießen eigentlich den Ruf, zuverlässig am Mac zu funktionieren. Hab selbst 2 IceCube-Gehäuse...
     
  5. MacRonalds

    MacRonalds New Member

    Ich habe auch einen mini und die interne HD war wahrscheinlich genauso schnell voll. Nun mit 80 GB wärst DU vermutlich nicht weit von dem jetzigen Punkt entfernt.
    Mein Tipp wäre eine externe, per Firewall angebundene HD zu kaufen 250-300 GB. Preise liegen bei ca: 150 EUR.
    http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/default.php?cPath=39_9026&

    Da kannst DU dann entscheiden, ob Du sogar von der externen OS X betreiben möchtest, was dann um einiges schneller ist als über die interne. Desweiteren wärst Du wirklich erstmal alle Speicherplatzsorgen los.
    Und Du must den mini nicht auffriemeln, dabei kommen IMMER irgendwelche Katscher in das Gehäuse....
     
  6. chiropraktiker

    chiropraktiker New Member

    hab ich ja bereits dran am Mini, aber mich nervt einfach das ich dann immer extra die 2te Platte anmachen muß, wenn ich zum Beispiel Itunes benutze (meine Library liegt z.B. dort) Ich würd die 250 gig Platte lieber nur als Backup Platte benutzen und alles andere nur im Rechner auf der Platte haben. Die kleine 2,5 Zoll aus dem Mini würd ich dann als extere nur zum Datentrasport benutzen - ist ja auch viel praktischer ohne Netzkabel .....

    Grüße

    Chiro
     
  7. benqt

    benqt New Member

    Wenn sie unbedingt in den mini rein soll, solltest du wohl eine dieser neuen 2,5"-Platten mit 7200 U/min nehmen, von denen ich bei meinem letzten Posting noch nix wusste. :D

    Ich finde MacRonalds Vorschlag aber auch am besten: externe FireWire-Platte mit bis zu 300 GB und auch von dort booten. In wenigen Monaten wird's bei mir auch so weit sein (noch 9 GB frei :frown: ), dann mach ich's auch auf diesem Wege.
    Naja, musst du selbst wissen.


    Gruß
    benqt
     
  8. chiropraktiker

    chiropraktiker New Member

    Was ich mich jetzt allerdings immer noch frage ist, was bitte ist der unterschied zwischen ATA und Serial ATA? Würde die:

    http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=AABS03&

    zum Beispiel in den Mac Mini passen oder muss es eine nur ATA sein? Bei Alternate gibts soweit ich sehen kann keine reinen ATA Platten in 2,5 Zoll -
    naja und das Angebot in bezug auf 2,5er Platten bei dsp memory finde ich etwas beschränkt.

    Andererseits finde ich das Gehäuse Angebot dort wiederum besser:
    Sowas z.B.:

    http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/product_info.php?products_id=10017

    fänd ich dann für die alte Platte vom Mac Mini schick.....

    aber passt die anschlußtechnisch dann auch rein?

    Grüße

    Chiro
     
  9. apple-byte

    apple-byte Depeche Mode Fan

    sowas hier:

    [​IMG]
     
  10. chiropraktiker

    chiropraktiker New Member

    Ich will ne externe 2,5 zum datentransport und ne interne mit viel platz - außerdem hab ich ja oben schon gepostet, das ich im Moment eh schon eine 250 gig Medion vom aldi über Firewire dran hab. Genau die will ich ja nicht immer anmachen müssen denn ich seh die mehr als Backup Platte...

    Grüße

    Chiro
     
  11. MacS

    MacS Active Member

    Wenn es ein G4 Mini ist, der braucht auf alle Fälle ATA (kein Serial-ATA). Beim neuen Intel-Mini bin ich gar noch nicht im Bilde, aber meine, der hat Serial-ATA. Welchen hast du?

    Weitere Fragen bzgl. der technischen Ausstattung sagt dir diese Seite
     
  12. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Ja, das macht doch mal Sinn! Da passt wenigstens was drauf und die Performance stimmt...
     
  13. terriehome

    terriehome New Member

    Hallo, ich habe eine 250 GB extern als Boot- und Datenlaufwerk, die kleine 40 GB intern ist eh nur ein Spielzeug. Da kann man nicht mit arbeiten. Wenn man den Mini nur für Internet oder so benutzt, ok, aber alles andere kann man nur mit einer externen machen. Der Gewindigkeitsunterschied ist bei einigen Anwendungen wirklich enorm. Habe noch eine 160 GB als Musikspeicher per USB, läuft auch sehr gut. Ist immer wieder verblüffend, wie der kleine Kasten (G4 1,25) das alls so managt. Ist halt ein Mac... das hat schon was!

    Gruss terriehome

    PS. Unseren Praktikanten (Schülern, Schnupperkurse etc. am Mini) zieht es immer wieder die Schuhe aus, was der Kleine so alles leistet, obwohl alle einen dicken Win zu Hause stehen haben. Manche lachen auch schon mal, wenn sie den Mini sehen aber das vergeht dann recht schnell...
     
  14. rootzone

    rootzone New Member

    Tipp 1: Es geht nur eine Notebook-Festplatte

    Tipp 2: Mach es nicht.

    Im Mini sind nur relativ langsame und kleine Platten eingebaut. Der Grund ist einfach: Die Platten werden nach Wärmeabgabe und nicht nach Leistung der Platte von Apple ausgesucht. Baust Du schnellere, größere Platten mit höherer Wärmeabgabe in das kleine Gehäuse ein (Einbau ist fisselig, aber machbar), dann riskierst Du dass Dein schicker lautloser Mini zum Dauerfön wird oder bei viel Pech langfristig Schaden nimmt (Wer weiss schon, wieviel Saft Apple dem Plattenanschluss gönnt?).
     
  15. chiropraktiker

    chiropraktiker New Member

    ich hab hier z.B. was schickes:

    http://www.ebug-europe.com/bug/defa...pLink=,Hardware,HDD+LW-HDD-IDE25-100110017551

    die hat zwar auch nur 4200 Umdrehungen, aber müsste ich bei mehr als der doppelten Datendichte auf gleichem Raum auf der Platte nicht auch so zwangsläufig einen Geschwindigkeits Gewinn haben?

    Es gibt ja g4 Minis mit 80 gig oder inzwischen sogar auch intel Minis mit 120 gig Platten darum denk ich mal mit der Kühlung sollte das also schon gehen
     

Diese Seite empfehlen