Was nun?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von BIGapple, 12. April 2003.

  1. BIGapple

    BIGapple Gast

    Habe durch das Systemupdate 10.2.5 das Kernel Panic Problem.
    Lässt sich nicht beheben und weil ich sowieso meinen Rechner Platt machen wollte und neue, größere Platte einbauen wollte denke ich mir, das man diesen Bug ja mal mit einer Neuinstallation verbinden kann.
    Habe ne Frage..
    Will mir wie gesagt ne neue große Platte kaufen 120 GB.
    Kann ich die einfach zusätzlich einbauen, in 9 startem, auf die neue Platte meine Daten ziehen, und die alte Platte dann anschließend Formatieren?
    Dann würden doch meine Daten auf der neuen Platte liegen, und ich könnte die alte Platte formatieren und auf die dann wieder meine Systeme installieren?
    Oder wie würdet ihr vorgehen?
    Würde das so klappen, und erkennt OS 9 meine Platte ohne Probleme. Kann wegen dem Kernel Panic Problem ja nur 5 min unter OSX arbeiten
    Björn
     
  2. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    eine neue platte ist in vielen fällen schneller als eine alte, deshalb würde ich mir überlegen, das system dort zu installieren.

    platte einbauen
    system dort einrichten (evtl mit partitionen für os x und os 9 und dann von der alten platte die daten runterkopieren und die alte platte löschen.
     
  3. BIGapple

    BIGapple Gast

    nein sind beides seagate. Meine alte 60 GB 7.200 Umdrehungen die neue soll 120 GB sein gleiche Drehzahl!
    Ist es kein Problem das OS 9 die neue PLatte erkennt, muss ich die einfach anschließen und nichts wieter?
    Kannst du mir ne kleine anleitung geben was ich beachten muss?
    Björn
     
  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    beachten musst du in erster linie mal die jumper-einstellungen auf den beiden platten: deine alte platte wird sicherlich auf dem master-modus sein, also stellst du den jumper der neuen auf den slave-modus.

    eine frisch eingebaute platte ist ja bekanntlich noch nicht formatiert, deshalb ist das der nächste schritt.
    das nennt sich beim mac auch initialisieren und kann aus os 9 raus oder aus os x gemacht werden (oder von der os 9-cd oder der os x -cd). unter os 9 nennt sich das benötigte programm "laufwerke konfigurieren", unter os x ist es das festplatten-dienstprogramm.

    dort kannst du total einfach deine festplatte so einrichten wie du sie magst, kannst partitionen anlegen und deren grösse ändern durch schieben und ziehen am diagramm oder einfach genaue grössenwerte angeben. solltest du irgendwo eine funktion sehen mit der beschreibung "mac os 9 festplattentreiber installieren" dann sollte die unbedingt aktiviert werden, damit os 9 die platte findet.

    wenn sonst noch fragen sind, einfach bescheid sagen.

    viel erfolg!
     
  5. Macziege

    Macziege New Member

    Hi,

    trotz gleicher Drehzahl ist die 120er schneller im Zugriff.

    Gruß Klaus
     
  6. BIGapple

    BIGapple Gast

    also würdest du mir raten die Systeme auf die neue platte zu installieren?
    60 Gig an Speicher für meine Daten wäre dann ein bisschen lasch für videodaten....
    Partitionieren will ich die Platte nicht, sonst habe ich nachher zu viele PLatten auf dem Desktop!
     
  7. Macziege

    Macziege New Member

    Hi,

    ich würde die 120er als Hauptplatte nehmen 1 Partition System X, eine System Classic und den Rest für Daten. Die 60er würde ich für Backup nehmen und evtl. für besondere Daten.

    Gruß Klaus
     
  8. BIGapple

    BIGapple Gast

    wie groß muss ich die partitionen denn für die einzelnen systeme anlegen?
     
  9. Macziege

    Macziege New Member

    Hi,

    da Du ja genug Speicher hast, würde ich je System 8 GB anlegen, damit ist auch für alle Applikationen genug Platz.

    Mindestens sollte es jeweil 1gb sein.

    Gruß Klaus
     
  10. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Bedenke das auf der X-Partition noch eine Menge Platz für tmp und swap frei sein muß.

    Je nachdem ob Deine X-Apps auf der selben Partition liegen sollen oder nicht, 10 oder 20 GB nehmen.

    Joern
     

Diese Seite empfehlen