Was passiert da eigentlich?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von HirnKastl, 22. Dezember 2002.

  1. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Ich starte mein Powerbook mit OS 9.2.2, schiebe eine Musik-CD ins Laufwerk und die Kiste fängt an zu spielen. Ich kann aber kein Programm erkennen, dass dabei aktiv ist, auch würde ich ich gerne mal regulieren eingreifen, ein Stück auswählen etc. Wie kriege ich das geregelt?
     
  2. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    vielleicht findet sich die antwort in der kontroll-leiste?
     
  3. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    in der Kontrollleiste finde ich ein Kontrollfeld Lautstärke, Kontrollfeld Ton, aber keinen CD-Player. Lass mich nicht so hängen, wenn du's weißt. Wir spielen hier schließlich nicht MYST.
     
  4. iboy

    iboy New Member

    In der Kontrolleiste müsste es auch ein Feld geben in dem Du die Lieder& anwählen kannst. Evtl. liegt es auch im Ordner Kontrolleistenmodule (Aus)
    Ansonsten kannste ja mal AppleCDAudio versuchen. (notfalls mal mit sherlock suchen!)
     
  5. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    genau darauf wollte ich hinaus.
     
  6. artmarket

    artmarket New Member

    geh mal in deinen quicktimeplayer und stell die autostartfunktion unter >bearbeiten > quicktimeeinstellungen > ab
     
  7. macmaniacbd

    macmaniacbd New Member

    dabei kann er gleich die andere autostart-funktion direkt mit lahmlegen& so fängt man sich weniger viren ein!
     
  8. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Langsam glaube ich, ich bin zu blöd für sowas Einfaches. Das kann doch nicht sein, dass die Musik spielt und ich kann kein Programm finden, welches dafür zuständig ist. Vielen Dank für eure Hilfe, aber ich kann das alles nicht finden. Bei Windoof weiß ich, es ist der Sch...-MediaPlayer, ich kann ihn ein- und ausschalten und Stücke auswählen. Aber hier bin ich ratlos. Ich habe mir gerade von Versiontracker CD-sqare 1.3.2 runtergeladen, aber der kann auf die CD gar nicht zugreifen.
     
  9. Philipp_BK

    Philipp_BK New Member

    Also bei manchen kopiergeschützten CDs am PC war es so, dass dieam PC nicht normal spielten, sondern nen eigenen Media-Player haben der automatisch startet.
    Vielleicht ist es so ne CD.
    Weiß nicht ob das am Mac auch so ist, hab mich noch nie getraut, geschützte CDs in mein iBook einzulegen seit diesen furchtbaren Sachen mit den kaputten Imacs und der Shakira-CD...
     
  10. sandretto

    sandretto Gast

    s zu hören. Ist doch gut so.

    Wie oben schon erwähnt, im Kontrollfeld QuickTime Einstellungen, kannst du den "Autostart" von Audio-CD's aktivieren oder deaktivieren. Und wenn du das Kontrolleistenmodul "Audio-CD Modul" installiert hast, kannst du über die Kontrolleiste diverse Aktionen ausführen lassen.

    Gruss sandretto
     
  11. Eduard

    Eduard New Member

    Audio CD Programm ist auf 9 drauf, starte das mal, dann siehst Du, wer die CD abspielt.
    Das Progrämmchen kannst Du auch als Alias auf den Schreibtisch legen.
    Trotzdem hatte ich unter 9 das in der Leiste unten, konnte jederzeit auf dem kleinen CD-Symbol den nächsten Titel auswählen usw.
     
  12. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Vielen Dank, dass hört sich gut an - aber wie kann ich das Kontrollleistenmodul "Audio-CD Modul" installieren oder aktivieren? ich finde es nirgends. In meiner Kontrollleiste sehe ich einen Schalter für Lautstärke, einen für Ton, auch Quicktime ist da, aber das CD-Symbol sehe ich nicht.
     
  13. artmarket

    artmarket New Member

    geh mal entweder unter "benutzte programme" und starte den quicktime player manuell oder suche QT (das ist auch nur ein Programm) mit "Befehl-F" oder geh in der Ordner "Applications MAcOs 9" bzw. "Programme" > Quicktime > QT-Player

    art
     
  14. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Ich habe kein Problem den Quicktime-Player zu finden, auch kann ich die Voreinstellungen im Menü BEARBEITEN finden - aber ich finde nicht, wo ich den CD-Spieler steuern oder Titel auswählen kann. Wenn ich den Quicktime-Player öffne, reagiert er gar nicht auf die laufende CD. Die Musik spielt einfach weiter. Ich kann sie nur dadurch stoppen, dass ich das CD-Symbol auf den Papierkorb ziehe.
     
  15. artmarket

    artmarket New Member

    mmh, wenn ich mich recht erinnere, wolltest du, dass eine musik-cd nicht automatisch startet.

    frage: hast du die autostart-funktionen in quicktime und im cd-player deaktiviert?

    art
     
  16. petervogel

    petervogel Active Member

    hi,

    vielleicht ist deine kontrolleiste nicht ganz ausgezogen und deshalb das cd symbol nicht sichtbar?
    pack mal die kontrolleiste am ende mit der maus an und schau, ob du sie noch weiter rausziehen kannst.
    peter
     
  17. petervogel

    petervogel Active Member

    noch was anderes:
    gehe mal ins kontrollfeld internet. klicke da auf erweitert und dann auf zuweisung.
    schau mal, was da als programm für die ganzem aiff dateien steht!? müsste bei dir alles auf quicktime stehen. das kannst du auf itunes ändern und dann sollte beim einlegen einer cd itunes starten und die die cd anzeigen.
    peter
     
  18. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    OK, wenn ich eine Musik-CD einschiebe, kann sie ruhig automatisch starten. Die Einstellmöglichkeit bei Quicktime habe ich schon gefunden, aber ich kann keinen Einfluss auf den weiteren Verlauf nehmen, außer die CD auf den Papierkorb zu ziehen - das ist zwar einfach, aber nicht anwenderfreundlich genug.
    Ich habe inzwischen auf der 9.2.2. CD das Programm AppleCD Audio mit einem Kontrollfeld-Modul gefunden und in den Dienstprogramme- bzw. Kontrollleistenmodule-Ordner gezogen - mal sehen, wie das geht.
    Vielen Dank einstweilen für deine Geduld.
     
  19. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Vielen Dank für den Hinweis. Ich habe inzwischen AppleCD Audio von der 9.2.2 CD installiert und es geht so wie ich es mir vorstelle. Seltsam, dass sowas nicht automatisch installiert wird bei einem Multimedia-Gerät wie dem Powerbook.
    AppleCD Audio ist total simple und genau das, was ich mir vorgestellt habe.
     

Diese Seite empfehlen