Was passiert eigentlich mit den alten, unverkauften Mac´s?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Design-Koch, 10. November 2009.

  1. Design-Koch

    Design-Koch Member

    Hallo,
    war heute morgen rein zufällig in meinem MM und Sat. an der Ecke, um zu sehen ob die schon die neuen iMacs 27" stehen haben. Da die Macwelt in ihrem Test in den höchsten Tönen von den Displays schwärmte, muss ich das natürlch sehen...

    Aber nein, da stehen sogar noch Plastik-iMacs und jede Menge Plastik-MacBooks, Minis und dgl. in den Regalen rum. Auch der eine od. andere MacPro 1. Gen. hat da sein Zuhause gefunden.

    Wenn man das mal hochrechten sind das echte Kosten! Wer trägt die und was geschieht mit den unverkauften Geräten, denn ewig können die da auch nicht stehen, meine ich.

    Würde mich mal interessieren...

    Grüsse
     
  2. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Die werden von diesen Läden ein Jahr nach Einführung des Nachfolgermodells um 100 EUR reduziert und als "echtes Schnäppchen" beworben.

    Christian
     
  3. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Babyklappe?

    :eek:)
     
  4. Singer

    Singer Active Member

    Vielleicht werden die auch im refurbished store angeboten, so wie die reparierten Reklamationsfälle.
     
  5. Design-Koch

    Design-Koch Member

    Also, ich glaube nicht, dass die Dinger nochmals in den Verkauf kommen. Das ist wie mit den 5-6 huntertausenden von Autos die in Bremerhaven auf Pier rumstehen - die werden Verschrottet. Das kommt billiger als sich die Preise kaputt machen zu lassen.

    Letztendlich zahlen wir alle beim Kauf eines Neuen 3 alte mit, so seh ich das.

    Hat überhaupt jemand mal einen Apple (ausser iPod) in einem MM gekauft?
    Würd mich auch mal interessieren. Denn die Klientel die durch solche Ketten streift (ich will da um gotteswillen niemanden zu nahe treten) ist nicht gerade Mac-Verliebt. Da geht es um Masse - und nichT gerade um Klasse meine ich.

    Nun ja, schaumermal

    Liebe Grüsse (früher terriehome, aber der Gute ist schon längst im Hundehimmel). Jetzt Design-Koch, weil das das alte Synonym meines Sohnes ist, der heute seinen ersten, selbsterkochten Stern entgegennimmt :klimper::nicken:
     
  6. Hop Singh

    Hop Singh New Member

    Glückwunsch zum Stern des Sohnes.
    Dahin werd ich es nicht mehr bringen. Dafür leb ich ruhiger und stressfreier.
    Aber die Frikadellen von mir sind in Ordnung.;)
    Meinen ersten iMac kaufte ich im Saturn. Das war ein Fehler, denn der war woanders schon 400 Mark preiswerter zu bekommen.
    Inzwischen meide ich diese Läden, schon wegen der Werbung.
     
  7. Powermac

    Powermac New Member

    Ich glaube nicht, dass Sat. und Co. auf den Kosten für nicht verkaufte Geräte alleine sitzen bleibt

    Ich schätze die werden zu Apple zurück verfrachtet und dort dann so gut es geht ausgeschlachtet. Gehäuse die gleich bleiben, meines Wissen zB.: beim Mac Pro, dürften sicher wiederverwertet werden.

    Was ich mich auch sehr gut vorstellen könnte ist, dass diese Geräte großteilige in weniger entwickelte Länder gebracht werden, und dort als neue Geräte verkauft werden.
     
  8. McDil

    McDil Gast

    Genau wie früher die Glasperlen.
     
  9. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Nach Thüringen oder so.
     
  10. Convenant

    Convenant Haarfestiger

  11. McDil

    McDil Gast

    kurz, irgendwo hin, wo der wahre Wert des GELDES nicht erkannt wird.
     
  12. Design-Koch

    Design-Koch Member

    Hab mich gekringelt - über Eure Antworten und den Rainald. Auch die Babyklappe war einfach Super!

    Denke oft an die Anfangszeiten dieses Forums, als ein Thread den Anderen jagte, jeder ein Problem mit seinem Mäcci hatte....

    Etwa so wie "Brandenburg" ist das heute, irgendwie schade.

    Liebe Grüsse
     
  13. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ja, das Macwelt Team ist eben hinterher, dass alle paar Wochen, wenn hier mal wieder ein bisschen mehr Betrieb ist, irgend etwas den Server lähmt oder penetrante Werbung mit Geräuschen auftaucht oder sonstiges uservergraulendes Backwerk den Nutzern hier im Halse stecken bleibt.
    :cool:
     
  14. Design-Koch

    Design-Koch Member

    Gestern war ich dann doch noch im MM und da stand auch schon der 27" iMac. Schon cool das Gerät muss ich sagen. Auch wenn es in etwa an einen quergestellten Garderobenspiegel erinnert.... Dunkle Stellen konnten wg. der Spiegelung nicht erkannt werden. Dafür ist die Rückseite jetzt schön Alu-Poliert, sieht ganz toll aus.

    Ich glaube so herum macht der iMac die bessere Figur und dann ein 2. Monitor dran mit dem man arbeitet. Ich glaub so mach ichs:rolleyes:

    Komisch, der 24" iMac kostete 50 E mehr als der 27" (1499E).

    Nun ja, hatten jedenfalls Unmengen Apples rumstehen.

    Ein Wahnsinns-Notebook mit i7-Prozessor, Blue-Ray Brenner, 1 TB und 8 GB RAM, Carbongehäuse, alles für 1400 Tacken, wer kauft da schon einen Mac frage ich mich....

    Gruss
     
  15. maximilian

    maximilian Active Member

    Moin!

    Ich. Wenn ich mal wieder einen brauche. Aber meiner funktioniert noch gut. Nur mein geliebtes Titan-Powerbook ruht gerade im Dornröschenschlaf. Motherboard (oder Logic Board, wie das bei Apple heisst) verreckt. Hab zwar schon ein Ersatzboard vom eBay ("hat beim Ausbau einwandfrei funktioniert") eingebaut, aber das erkennt den Speicher nicht. Also auch Kaput. Aber ich bleib dran.

    Grüße, Maximilian
     

Diese Seite empfehlen