Was sind das für Benutzerrechte????

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ittmnc, 3. Februar 2005.

  1. ittmnc

    ittmnc New Member

    Habe heute diese Meldung bekommen, die ich vorher noch nie gesehen habe. Kennt das jemand und was bedeutet es???
    :confused:
    Was ist UID und ./private/var/at/jobs?
     
  2. Pahe

    Pahe New Member

    Hallo,

    könnte es sein, dass diese CD und demnach auch ein Abbild der CD an einem Win-System erstellt wurde und dementsprechend die Berechtigungen gemäß Win-Schlüssel erhalten haben und dementsprechend bei Änderung/Reparatur auch so umgesetzt werden müssen?

    gruß
    Pahe
     
  3. Macci

    Macci ausgewandert.

    Das könnten Dateien eines RIPs oder eines Printspoolers sein.
    Die Meldung mit cd9660 ist ein bekannter Apple-Bug ohne weitere Folgen.

    Achso: uid ist die Benutzernummer, für den dieser Prozeß zugelassen ist.
     
  4. ittmnc

    ittmnc New Member

    Es geht nicht um diese CD Sache, die ist ok, sondern um diese Meldung:
    We are using a special uid for the file or directory ./private/var/at/jobs.
     
  5. ittmnc

    ittmnc New Member

    Wahrscheinlich nichts dramatisches, oder? Jedenfalls läuft alles wie bisher auch. Hätt's nur gern gewußt...:)
     
  6. macbike

    macbike ooer eister

    Die Meldung hatte ich auch und ich denke es hängt mit dem Security Update 2005-001 zusammen. Wurden da nicht die AT *Irgendwas* aktualisiert, und die Dateien mit den neuen Zugriffsrechetn liegen doch in einem "AT" Ordner…
     
  7. gelu56

    gelu56 New Member

    Wie macbike habe ich diese Meldungen auch erst seit dem Security Update 2005-001. Es gab auch schon einen früheren diesbezüglichen Forumsbeitrag.
     
  8. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    at ist ein unix Befehl mit dem man jobs (arbeiten) zu einem späteren ,vom user vorgegebenen Zeitpunkt, ausführen kann.
    at ist also kein Ordner sondern ein ausführbarer unixbefehl dr im versteckten Ordner privat/var liegt.
    var ist die Abkürzung für "alles mögliche", " verschiedenes"-
     
  9. Walter Mehl

    Walter Mehl New Member

    (Kurze Antwort hier, lange Antwort im Premium - ich hoffe, das ist o.k. :cool: )

    Also - im Grunde hat Unix "etwas" veraltete Rechte:
    es gibt Rollen (lies: "die Rolle, die Benutzer x im Dateisystem spielt")
    - Eigentümer
    - Gruppen
    - den Rest (alle Benutzer von Mac-OS X, die nicht der Eigentümer sind und nicht zur Gruppe gehören)

    Für jede dieser Rollen kann man definieren, ob es erlaubt ist, eine Datei zu lesen, zu ändern und auszuführen ("ändern" beinhaltet zum Beispiel "löschen").

    Übersetzt man das Ganze ins Englische erhält man folgendes
    owner - group - other with permission read (r) write (w) execute (x)

    So weit, so gut. Tippt man im Dienstprogramm Terminal zum Beispiel "ls -la /Users"

    bekommt man eine Idee, wie das unter Mac-OS X aussieht:
    oder übersetzt:
    • d steht für "directory" oder Ordner
    • rwx steht für die Rechte des Eigentümers
    • --- steht für die Rechte der Gruppe
    • --- steht für die Rechte der anderen
    • (lustigen Ziffern, die ich jetzt nicht interpretieren will und kann ;) )
    • wm ist die Bezeichnung des Eigentümers von "waltermehl"
    • wm ist die Bezeichnung der Gruppe, die dem Ordner "waltermehl" zugeordnet ist
    • waltermehl ist der Name des Ordners
    So und jetzt zum Thema. Apple hat aus Sicherheitsgründen seit (wenn ich mich recht erinnere) 10.3.3 die Rechte für das Mounten und die Inspektion von CDs (speziell ISO 9660 geändert). Warum ist mir nicht mehr erinnerlich, aber seitdem gibt es diese Meldung :nick:

    Der Trick ist in der Datei /System/Library/PrivateFrameworks/DiskManagement.framework/Versions/A/Resources/HintFile.plist versteckt.

    Dort steht seit 10.3.3, dass die Hilfsdatei cd9660.util die Rechte 33261 haben soll
    33261 ist dezimal und ergibt oktal 100755
    -> ich rätsle noch über die "100" aber 755 ist eindeutig:
    -> rwx r-x r-x

    Seit dem Security Update 2005-001 hat die Datei HintFile.plist zwei weitere Einträge und die besagen schlicht und ergreifend, dass die Ordner für die "at"-Befehlsfamilie nicht mehr dem Eigentümer "root", sondern dem Eigentümer "daemon" gehören sollen. Das stopft eine kleine Sicherheitslücke.

    Allerdings vermeldet jetzt die Prüfroutine des Festplattendienstprogramms, dass für die beiden Ordner und die eine Hilfsdatei Sonderrechte gelten.

    Und das ist die Meldung, die hier im Screenshot steht.

    Hoffe geholfen zu haben :)

    Cheers,
    Walter Mehl, Macwelt
     
  10. Macci

    Macci ausgewandert.

    Der Terminalor wieder...:eek:

    *schweissvonderstirnwisch*
     
  11. Walter Mehl

    Walter Mehl New Member

    So schlimm?

    :party:

    Im Ernst: War mein Geschreibsel verständlich oder eher nicht?

    Cheers,
    Walter Mehl, Macwelt
     
  12. Macci

    Macci ausgewandert.

    Im Ernst: ja, auch wenn ich der Überzeugung war, dass die CD-Fehlermeldung schon viel älter ist...
     
  13. Walter Mehl

    Walter Mehl New Member

    Hmm. Komi'ch.
    Google erzählt mir was von 10.3.3, aber ich hatte jetzt nicht die Muße das genau zu recherchieren.

    Können wir uns auf "neulich" einigen? :klimper:

    Cheers,
    Walter Mehl, Macwelt
     
  14. Macci

    Macci ausgewandert.

    "letztens" könnte ich auch akzeptieren...:rolleyes:
     
  15. gelu56

    gelu56 New Member

  16. SC50

    SC50 New Member

    Die "2" steht für die Anzahl der Unterordner, die andere Zahl ist (glaub ich ;) ) die Größe.
     
  17. Walter Mehl

    Walter Mehl New Member

    Ha.
    Super - mein Gedächtnis sagte mir ähnliches, aber ich hab' mich es nicht getraut zu schreiben, weil ich mir sicher war, dass hier in dem Forum sich einer rumtreibt, des es besser weiß.

    DANKE.

    :D

    Cheers,
    Walter Mehl, Macwelt
     
  18. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ich bin ja echt beeindruckt, das ihr in der Redaktion wirklich in jeder Datei rumschnüffelt und dort gemachte Veränderungen bemerkt.

    (System/Library/PrivateFrameworks/DiskManagement.framework/Versions/A/Resources/HintFile.plis)
    -
    Habt ihr ein fotografisches Gedächtnis oder schreibt ihr penibel alle Eintragungen mit und irgendein Paraktikant muß diese dann vergleichen und die abweichungen dem Chefe melden ;-)

    ---
    Anmerkung : die Erklärung ist prima
    Ich würde mir ne komplette MW mit nur solchem Thema wünschen ;-)

    Titelvorschlag :
    Dem Framework auf die Finger geschaut
    oder
    Dr. Grausam stellt uns heute Coreservice vor
     
  19. ittmnc

    ittmnc New Member

    Sehr cool!!! Bin immer wieder positiv überrascht!!! Die Meister sind hier!
    Danke für alle Erklärungen.
    :D
    Grüße
    Jochen
     

Diese Seite empfehlen