Was soll ich mit der Frau bloß machen?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von maiden, 9. April 2004.

  1. maiden

    maiden Lever duat us slav

    So bl**e wie die ist.

    Grafikerin, hat Film und Foto studiert. LAch!
    Nun soll sie für ein A3-Plakat und ein A3-Plakat eine Zeichnung/Grafik machen. Macht sie auch sehr schön. Das Plakat ist von der Aufmachung her immer das gleiche. Ein Bild, links ein vertikaler Balken in dem die Textblöcke stehen. Der Balken wird unten unterbrochen und setzt sich in Form eines Quadrates fort in dem ein Logo ist.
    Das Bild hat also nicht ein DIN-Format sondern ist etwas schmaler. Weil der Balken unterbrochen ist, muß das Bild an dieser Stelle aber etwas erweitert werden, damit dort keine leere Fläche entsteht.

    Was liefert die Frau?
    Eine Zeichnung auf undefiniert A2, von Hand beschnittene Ränder schief und krumm, das Papier völlig verknickt und wellig, mit Kratzern und Löchern. Sicher unter irgendeinem versifften Stapel Altpapier hervorgezogen. Sie gibt das Bild weiter, über drei Stationen landet es bei mir, ist in keiner Hülle, in keinem Papprohr oder sonst wie geschützt.
    Bau ich das Bild in das Plakat ein und ziehe es auf A3 oder A2 hoch, verdeckt der Balken bildwichtige Motivbereiche. Mache ich es kleiner, damit nichts verdeckt wird, muß ich oben etwa ein drittel des Bildes ergänzen, da fehlt einfach was.
    Beim Scannen des Bildes muß ich auf einem A4-Scanner sechs Einzelscans machen, die in PS einzeln zusammengesetzt und jedes einzeln gedreht werden müssen, weil die Frau ja zu bl**e war, ein A3-Papier mit geraden Rändern zu nehmen. Bei einer Zeichnung auf A3 mit geraden Rändern und ohne Knicke und Wellen, hätten zwei Scans ausgereicht. Retuschen wegen fehlender Fläche, Knicken und Wellen könnten entfallen.

    Ich treffe sie und erkläre ihr, daß sie für die nächste Produktion eine klare Anweisung, geschrieben auf mehreren Seiten erhält, aus der klar hervorgeht, was sie abliefern soll. Richtlinin für die Produktion da sie offenbar nicht fähig ist, vor Beginn der Zeichnung nachzufragen oder sich einfach ein altes Plakat als Vorlage zu nehmen.
    Das würde nichts bringen, meint sie, sie würde dieses Schriftstück bei ihr zu Hause dann bald eh nicht mehr finden. Ich sage ihr, daß sie es garantiert wiederfinden wird, weil ich es ihr zusammen mit dem Auftrag zur Zeichnung überreichen würde. Nein, das würde sie nur verlieren, meint sie. Das ginge bei ihr unter.
    Zwischenzeitlich erfahre ich, daß sie eine totale Chaotin sein soll und das verknitterte, beschädigte und schief und krumm geschnittene Papier bei ihr kein Wunder sei.

    Da das ganze für ein Theater ist und alles nichts oder nur wenig kosten darf, kommt eine etwas professioneller arbeitende Grafikerin nicht in Frage. Außerdem liegt die Entscheidung darüber nicht bei mir.

    Was soll ich jetzt mir ihr machen?

    Erschießen?
    Kick up the backside?
    Genickbruch?
    Bremskabel durchschneiden?
     
  2. lemming

    lemming New Member

    Mobben. Schlicht und einfach. Vor deinen Vorgesetzten in den Dreck ziehen.

    Was sagt man einer Frau die ein blaues Auge hat?
    Nichts was man ihr schon eimal gesagt hat.


    Jetzt aber mal im ernst. Wenn Sie so saudumm ist daß sie selbst schon zugibt einen Sauladen zu haben, dann würde ich ihr anraten den Saustall daheim in Ordnung zu kriegen, oder das war der letzte Job in dieser Branche (wenn du über solche Contacts verfügst).

    Ähnlich geht es mir gerade. Musste die Webseite einer Firma erstellen. Design stand, drei Testseiten. Vorstand gefiel das Konzept sehr gut und wollte es genau so haben. Ein Logo der Firma gab es auch schon. Mega hässlich, meiner Meinung nach, und nicht auf 72 dpi optimiert. Wenn ich es kleiner skalierte, so das es auf die Seite passte, war die Unterschrift nicht mhr zu erkennen. Als ich mir noch Gedanken machte wer so ein Logo verbrochen hatte und dann dafür noch Geld bekommen hat wurde ich überraschend aufgeklärt. Einer der Gesellschafter schickte einen >Grafiker< vorbei der mich bei der Seite unterstützen sollte. Ich zeigte ihm den Entwurf er wollte gleich mal die kompletten Designelemente ändern, das Logo müsste größer werden, die Schrift kleiner und somit hübscher. Die Überschriften alle blau. Ich meinte, gut über das Design kann man streiten, die Schrift sollte nicht kleiner gemacht werden, sondern dem Browser des Besuchers überlassen werden. Schliesslich hat der Besucher die Schrift so eingestellt das er sie gut lesen kann. Das wäre irrelevant meinte er. Kleiner wäre schöner. (Hass). Mein Argument mit dem 40 jährigen Brillenträger wurde abgeschmettert mit kleiner ist schöner. Die Überschriften wollte ich auch nicht blau machen da sie sonst wie Links aussehen. das musste er dann aktzeptieren um nicht wie ein Trottel auszusehen. Er zeigte mir eine CD mit einem Entwurf auf dem absolut nichts zu sehen war. Die Bilder waren alle, bis auf das Logo darauf, leer. Ich fragte was das jetzt soll. Man könne das jetzt nicht sehen, aber das Logo wäre als Wasserzeichen im Hintergrund erkennbar. Aha -- aber ich konnte ja nix sehen. Das läge am Monitor. Ich meinte nur das man es auf anderen Monitoren dann wahrscheinlich genau so wenig sieht. Er versprach es dunkler zu machen. Der Abschuss war als er mich fragte wie breit die Internetseite bis jetzt wäre. Ich erklärte ihm das ich da einen Kompromiss aus Design und Usability gegangen wäre. Ich hatte eine feste Breite gewählt. 760 Pixel. Er wollte dann wissen wieviel cm das wären. Ich stutze und sagte. Was tut das zur Sache? Er würde alles nur in cm machen.

    Jetzt frag ich euch. Warum musste ich mir das antun? Welche Qualifikationen hat dieser Bubi mit gebracht? Keine, er war einfach von Beruf Sohnemann, des Gesellschafters, und schreibt sich "Grafiker" auf seine selbst gebastelte Visitenkarte.

    Einmal mit Profis arbeiten, aber halt darf ja nix kosten.
     
  3. mymy 13

    mymy 13 New Member

    Bring sie zur Vernunft, mit gutem Sex. Bei Frauen sind es meist versprengte Hormone.:cool:

    Gruß

    Michael
     
  4. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Sex gibt´s nur mit meiner Süßen.
    Die andere soll sich´s selber machen.
     
  5. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Geht nicht. Ist ja alles nur eine ehrenamtliche Geschichte.
    Da das Theater kein Geld hat, wie alle, und man froh ist, wenn es Leute gibt die Grafiken liefern und Werbung machen, kann man sich nicht raussuchen, mit wem man zusammenschafft.
    Sie zeichnet ja sehr gut, ist aber halt sonst völlig unorganisiert.

    Wenn mir einer so einen Auftrag gäbe, würde ich ihn erst mal nach den Rahmenbedingungen fragen. Sind grafische Elemente vorhanden? Welches Format. Wie muß die Zeichnung aussehen, damit sie sich hernach am leichtesten einbauen läßt.
    Wenn ich einen Fotojob mache, frage ich auch erst, wo im Bild hinterher eventuell Text und grafische Elemente platziert werden, damit ich weiß wo bildwichtige Motivteile angeordnet sein sollen.

    Aber diese Frau plant nix und schafft ins Blaue rein.

    Aber beim nächsten Mal gibt´s die Richtlinien auf 10 Seiten. Da steht dann klar drin, daß größer als A3, verknickt und verkrumpelt, schiefe Kanten und anderer Müll nicht mehr aktzeptiert werden. Sonst geht das alles in eine Reproanstalt und wird in Rechnung gestellt.
     
  6. maiden

    maiden Lever duat us slav

    LOL

    Kopfarbeiter.

    Ich erinnere mich an einen Fall, wo wir für eine Fotoproduktion auch eine Grafik brauchten und einen Grafiker ins Studio bestellten. Der Typ war uns vorher nicht bekannt, kam rein und seine erste Frage war:

    Wollt ihr auch ein Näschen?
    Als er merkte, daß wir diese Scheiße nicht brauchten, hat er, jedenfalls für die Dauer der Besprechung, auch drauf verzichtet.
     
  7. bus

    bus New Member

    Hättest du nicht ein Foto und einen Scan machen können (oder nur ein Foto)?
     
  8. maiden

    maiden Lever duat us slav

    da steht mir auf die Schnelle nur KB zur Verfügung. Dann hätte ich das vergurkte Bild plan kriegen müssen um Schatten zu vermeiden. Film entwickeln usw. Auch nicht besser und mit weiteren Kosten und Umständen verbunden.

    Die blöd Kua soll einfach sauber schaffen. Hat ja schließlich studiert.
     
  9. apoc7

    apoc7 New Member

    Lieber maiden, frag nächstes mal doch einfach die nette Verena von MacES.de, die macht auch gerne so etwas... :cool:
     
  10. maiden

    maiden Lever duat us slav

    das Problem ist, daß man sich dort schon auf die Schnickse eingeschossen hat. Die macht das seit Jahren und wird immer wieder gefragt. Ich entscheide das ja nicht.
     
  11. dasPixel

    dasPixel New Member

    Aber hauptsache, man darf sich Profi-Graphiker nennen...
    und kann mächtig stolz sein, wenn man ein Diplom der sgd vorweisen kann...

    ...wie dieser herr hier:
    werbegrafikunddesign
     
  12. maiden

    maiden Lever duat us slav

    aua aua aua

    das kann ich ja besser. Ohne Lehrgang, Düplohm und wasweißich

    ooh Scheiße. Aber der Typ hat offenbar Aufträge.
    Das macht mir Hoffnung
     
  13. Hodscha

    Hodscha New Member

    Den Satz finde ich am besten:
    "Ausgedehnte Spaziergänge inspirieren mich
    und sind der Garant für meine Ideen."

    Das müssen aber traurige Spaziergänge sein :cool:
     
  14. maiden

    maiden Lever duat us slav

    vielleicht läuft er ja immer nur um die städtische Kläranlage
     
  15. dasPixel

    dasPixel New Member

    Um Profi-Webdesigner zu werden braucht man nur eine Sache:

    MS Frontpage!!!! :D

    - einfach zu bedienen
    - hat unmengen design-vorlagen dabei
    - man braucht keine ahnung von design, etc. zu haben

    http://www.profi-home.de
    :tongue:

    :D ->
    und wie ich schon sagte:
    Mit Frontpage kann man individuelle internetseiten gestalten:
    (aus den referenzen)
    http://www.uhren-baender.de
    http://www.goldetage-hennef.de

    :party:
     
  16. turik

    turik New Member

    "Ein gemeinsamer Schluck aus dem Hochzeitsbecher_macht das Erlebnis unvergesslich!"
    Aha.
     
  17. Hodscha

    Hodscha New Member

  18. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Ehe
    es zu spät ist.
    Trauring aber wahr
     
  19. lemming

    lemming New Member

    sgd Diplom hehe. Ja da hab ich auch schon einigeSpezi sentäuschen müssen und ihnen sagen das sie ihr Dipl an Popo klatschen können. Zu mehr ist es nicht zu gebrauchen. Aber wie es den Grafikern geht, so geht es auch den Webdesignern und Programmierern und Usability Beratern. Letztere werden nicht mal ernst genommen. Armes Deutschland. Billig muss es sein und am besten muss es der Bub machen damit es überaupt nix kostet.

    Aber jeder ängt mal klein an, hauptsache er kommt mir dabei nicht in die Quere.
     

Diese Seite empfehlen