Was taugen Apples Rechner als Gaming-Maschinen?

Dieses Thema im Forum "Spiele" wurde erstellt von MacZocker, 23. Januar 2013.

  1. MacZocker

    MacZocker Gast

    Ich habe als alter Apple-Fan und Mac-Klassiker schon seit jeher, also schon immer alle möglichen Spiele auf Apple-Computern, auf allen meinen Macs gespielt, gestehe aber, daß ich zu meiner Schmach und Schande mir Microsofts XBox360 gekauft habe: Halo wegen. Halo habe ich in der ersten Version noch auf dem MacBook Pro gespielt auch andere Spiele wie zum Beispiel Lara Croft in Tomb Raider. Aber bei Halo 2 und 3 war ich doch froh, sie spielflüssiger an einem großen alten Sony-Fernseher mit meiner XBox genießen zu können. Erst recht froh, war ich dann bei Halo 4. Einen PC würde ich niemals kaufen, kann mir Macs mit Bootcamp und Windoof drauf aber auch zur Not für sehr spezielle Spiele, aber nur die einzigartigsten, vorstellen.
     
  2. MacSushi

    MacSushi Gast

    ...spiele ich eigentlich nur noch auf iPodTouch/iPhone und iPad.
     
  3. Mac-SC2

    Mac-SC2 Gast

    Es gibt auch sehr schöne aktuelle Spiele die auf dem Mac (Book Pro) laufen wie beispielsweise StarCraft 2.

    Ein Manko ist nur die Tatsache, dass das Gehäuse mit der Zeit sehr sehr warm wird, da das Gehäuse selber ja als Kühlkörper genutzt wird. Ohne extra Kühlung oder extra Tastatur vergeht einem dann schnell der Spielspass wenn die Hände mit erwärmt werden.
     
  4. TrasherXL

    TrasherXL Gast

    "Denn zumindest gefühlt ist unter Mac-Spielern Grafikpracht und Bombast nicht das ausschlaggebende Element. Vielmehr geht es um Spielspaß und innovative Konzepte". Letzteres gefällt im Besonderen und trifft exakt.
     
  5. BootCamper

    BootCamper Gast

    Es sollte erwähnt werden, dass es auf den Macs mit z.B. einer 3 TB SSD nicht ohne weiteres möglich ist, Boot Camp zu installieren.
     
  6. epony

    epony New Member

    ich auch
     
  7. filos

    filos Gast

    ALLSO LEUTE WER DENKT DAS MANN MIT DEM MAC NICHT SPIELEN KANN
    SOLLTE ENTWEDER CROSSOVER PROBIEREN ODER AUF
    - - - www.portingteam.com - - - DAS SIND VON USER EINGENDER CIDER PORTIERUNG
    DAS EINS GEHT NICHT DIRECTx 11 NOCH NICHT :cool:
     
  8. kielerbernd

    kielerbernd New Member

    Hallo,

    meine Erfahrung hat gezeigt, dass man mit dem Mac durchaus ganz wunderbar spielen soll. Oft liegt es an Kleinigkeiten, wenn vielleicht das ein oder andere Spiel nicht so flüssig laufen sollte. Das lässt sich aber durch das Anpassen der Einstellungen in den Griff kriegen.
     
  9. holgerkra

    holgerkra New Member

    Viele Spiele - z.B. die Titel der Firma Blizzard sind hier lobend hervorzuheben - laufen nativ auf dem Mac. Ebenso gibt es - wie filos schreibt - das Programm "Crossover" (Eine API-Implementierung, kein Emulator, aus dem Linux-Programm wine hervorgegangen), das viele Windows-Titel für Mac-User verfügbar macht [1]. Und auch auf Steam gibt es eine zunehmende Vielfalt von nativen Spielen. Jedoch ist die Framerate unter MacOS bei gleicher Hardware, gleicher Auflösung und gleichem Detailreichtum meist deutlich (20-30%) geringer als unter Windows. [2][3][4]

    Die Hardware - da es sich bei Apple-Geräten um normale PC-Hardware in weißer Verpackung handelt - ist davon natürlich nicht betroffen; Mac-Hardware unter Windows läuft normal schnell. Wer also geringere Frameraten in kauf zu nehmen bereit ist, kann auf dem Mac unter MacOS locker zocken. Für recourcenintensive Spiele ist jedoch ein Windows-Dual-Boot zu empfehlen. Viele der Titel, die seit Release des Mac-Clients auf Steam rauskommen, sind zudem Indie-Titel, die eh nicht so sehr hardwareintensiv sind.

    LG!
    Holger


    [1] http://de.wikipedia.org/wiki/CrossOver
    [2] http://www.gizmodo.de/2010/05/19/steam-fur-mac-benchmarks-windows-ist-viel-schneller.html
    [3] http://reviews.cnet.com/8301-31012_7-10319612-10355804.html#ixzz1GD4LCWNG (" [...] performance-wise, Windows 7 is probably a better choice if you are a gamer (there are more games developed for Windows, anyway), even on Mac hardware.")
    [4] https://us.battle.net/support/en/article/starcraft-ii-system-requirements
     
  10. policeacademy

    policeacademy New Member

    Ich zocke seit mehreren Jahren nur noch auf Apple Rechnern und bin damit schon recht zufrieden. Wenn man dann noch einen passenden Game-Server besitzt, gibt es nach meiner Meinung kaum etwas auszusetzen. Auf der Webseite miete ich immer meine Game-Server und bin damit sehr zufrieden.
     
  11. GhuruSto

    GhuruSto New Member

    Ipad reicht für candycrush vollkommen ^^
     
  12. MacMarie

    MacMarie New Member

    Hallo,

    ich habe immer gerne Final Fanatasy gespielt. Kennt jemand ähnliche Spiele, die auf dem Mac laufen?

    Liebe Grüße, Marie
     
  13. Balancetisten

    Balancetisten New Member

  14. johan1

    johan1 New Member

  15. hansibu

    hansibu New Member

    Also ich konnte, wenn ich Windows unter Bootcamp installiert habe, die letzten beiden Call of Duty Titel spielen.
    Habe ein Mac Book Pro Retina 15". Es läuft ganz ok aber das Gerät wird so unangenehm Laut und heiß.
    Also mit Kopfhörern externem Monitor und einer separaten Tastatur läuft alles angenehm.
     
  16. NuklearBlast

    NuklearBlast New Member

    Ich bin auch.ich gern auf Ipad spielen.
     
  17. Mckencell

    Mckencell New Member

    Also ich habe echt selten Probleme mit nem Mac als "Gamingmaschine" gehabt. Klar gibt es einige Spiele, die sehr hohe Anforderungen haben, aber meistens gibt es eine Lösung dafür. Ich lasse auch oftmals meinen Mac einfach als Dedicated Server (z.B. hierfür) laufen, während dann die anderen gemütlich spielen können (ebenfalls auf Mac). Ich glaube lediglich, dass sich viele noch nicht daran gewöhnt haben, aber möglich ist das auf jeden Fall.
     
  18. orange31

    orange31 New Member

    Ich habe früher unter Windows auf CoD spielen können, eigentlich ohne große Probleme. Aktuelle Top-Titel mit toller Grafik habe ich aber noch nicht probiert, dass hole ich demnächst noch nach.
     

Diese Seite empfehlen