Was tun mit 32GB ExpressCard SSD?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von shorafix, 4. Januar 2008.

  1. shorafix

    shorafix New Member

    Da glaubte ich endlich einen Einsatz für den Express Card Slot meines MacBook Pro gefunden zu haben: Eine 32 GB Express Card SSD (solid state disk) von Transcend. :geifer: Das ging nur leider gründlich in die Hosen. Ich hätte wohl auch besser rechergieren und die popeligen 8 MB/s im Schreibmodus und ein wenig mehr im Lesemodus beachten sollen. (Auf der Packung stehen dagegen immerhin tröge 20/30 MB/s).

    Mit dem Teil geht also eigentlich gar nichts. Weder kann man darauf sinnvollerweise ein System einrichten (weder Windows noch MacOS X), noch größere Daten speichern. Ein File von 1.3 GB brauchte etwa 2 Stunden vom internen Laufwerk auf das SSD. Der Kopiervorgang auf ein 80,- Euro USB 2 "Handydrive" dauerte dagegen nur wenige Minuten.

    Fazit: Wofür sind überdimensionalen USB-Sticks eigentlich gut? :teufel:

    P.S.: mit USB-2 Adapter auf einem aktuellen Windows PC war der Chip genauso langsam.
     

Diese Seite empfehlen