Was tun mit .ccd .cue und .img?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macuta, 2. Juli 2004.

  1. macuta

    macuta New Member

    Hallo, habe von einer Externen Festplatte eines Win-Users einen Film bekommen (legal), der von VLC-Player locker erkannt und abgespielt wird, die . cue Datei wird - soweit ich sehen kann - auch mit dem VLC Symbol dargestellt.
    Ich würde den Film gerne auf CD brennen, um die Festplatte zu entlasten, aber wenn ich die Dateien auf Toast ziehe, dann erkennt Toast nichts.
    Weiß jemand, was das für Dateien sind und wie man sie eventuell abspeichern kann?
    Wäre schön. Gute Nacht
    Uta
     
  2. xanu

    xanu New Member

    Hallo.
    Du hast ein clone cd image erwischt.
    wenn du toast 6 hast, dann stell es mal auf image bin cue und ziehe die cue datei darauf. wenn das nicht geht, dann nenne img in bin um. dann müsste es aber gehen.
    wenn alle stricke reissen, dann nenne img in bin um und bearbeite diese datei (ist die grösste) mit gnu vcd tools X. diese tools können die mpg datei extrahieren und daraus wider eine (s)vcd machen. das muss gehen, da vlc das abspielt.
    gruss xanu
     
  3. macuta

    macuta New Member

    Danke, das werde ich versuchen, Toast 6 ist vorhanden …
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    Toast ab version 6 hat die Option "Kopie => Bin/Cue Dateien"
    Wer nicht Toast 6 hat kann sich Firestarter FX downloaden. damit kann man auch bin/cue Dateien brennen.

    Gibts bei versiontracker.
     

Diese Seite empfehlen