was verdient ein webdesigner?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von flexon, 7. Oktober 2001.

  1. flexon

    flexon New Member

    ich habe den auftrag für eine komerzielle website gekriegt, bin noch schüler. kann mir jemand raten was ich dafür verlangen kann, stundenansatz, pauschal???
    flex
     
  2. apoc7

    apoc7 New Member

    Das kommt drauf an wie aufwendig und welchen Umfang die Seite hat.
    So etwas ist ganz schwierig. Man ist aber glaub immer zu billig ;-)
     
  3. Piranha

    Piranha New Member

    wenn Du gut bist, kannst Du "eigentlich" so um die 150DM pro Stunde nehmen... aber ein Pauschalbetrag ist wahrscheinlicher. Dabei ist natürlich der Umfang der Page entscheident... würde mal so ca 4000DM bis 8000 DM tippen bei deinem Auftrag. Variiert aber immer, ist Flash enthalten (Intro ?), spezielle JavaScripts ? etc
     
  4. curious

    curious New Member

  5. goldfinger

    goldfinger New Member

    Ich würde dir auch einen Pauschalbetrag empfehlen.
    Mach auf jeden Fall einen Vertrag und kassiere stufenweise die Kohle.
     
  6. flexon

    flexon New Member

    danke für die antworten. sieht ja gar nicht schlecht aus, hoffentlich kann ich da was rausschlagen !
    flex
     
  7. ughugh

    ughugh New Member

    Was verdienen Webdesigner? Naja, wenn man sich im Netz umschaut verdienen die meisten nur Prügel *g*

    Aber um mal kurz zu ihttp://www.ideenreich.com/webdesign/webdesign_preise.shtml zu kommen ...

    Es hat schon seinen Grund, warum Schüler so fein preiswert sind, wenn man sich mal die Stundenzahl ansieht - die verschätzen sich nämlich in ihrem jugendlichen Leichtsinn gerne in den angepeilten Zeiten *g*

    Und egal wie gut jemand ist - für 150, die Stunde hole ich mir einen der einen Gewerbeschein und eine Auftragsabschlußversicherung hat.

    In letzter Konsequenz hängt es tatsächlich davon ab, wie aufwendig das ganze ist (Flash, Java, Script , SQL, Shop, dynamischer Seitenaufbau ect), wie umfangreich (eine oder hundert, navigation ect) und letztendlich wie gut Du bist ... denn es ist immer ein Unterschied, für sich selbst was zu machen oder für andere (bei Deiner Seite ist z.B. der Seitenaufbau selbst mit DSL eine Qual - bei Deinem Kunden währe ich schon wieder weg) ... und ach ja, natürlich der Kunde: Wenn es ein Multinationaler Konzern ist, liegt der Preis natürlich anders als bei Tante Emma um die Ecke *g* - da mußt Du auch abschätzen wie änderungsfreudig Dein Kunde ist und wie sehr er schon irgendwas im Kopf hat, dem Du entsprechen mußt (Das sind immer die schlimmsten - wissen genau, was sie nicht wollen, sind aber nicht in der Lage zu sagen, was sie wollen *g*) ...

    Aber, naja, am Ende ist man eh immer zu billig *g* da hat man schon recht .

    Ugh

    PS: Schreib doch einfach mal worum es geht, dann könnte sicherlich auch konkretere Hilfe kommen.
     
  8. flexon

    flexon New Member

    ich habe den auftrag für eine komerzielle website gekriegt, bin noch schüler. kann mir jemand raten was ich dafür verlangen kann, stundenansatz, pauschal???
    flex
     
  9. apoc7

    apoc7 New Member

    Das kommt drauf an wie aufwendig und welchen Umfang die Seite hat.
    So etwas ist ganz schwierig. Man ist aber glaub immer zu billig ;-)
     
  10. Piranha

    Piranha New Member

    wenn Du gut bist, kannst Du "eigentlich" so um die 150DM pro Stunde nehmen... aber ein Pauschalbetrag ist wahrscheinlicher. Dabei ist natürlich der Umfang der Page entscheident... würde mal so ca 4000DM bis 8000 DM tippen bei deinem Auftrag. Variiert aber immer, ist Flash enthalten (Intro ?), spezielle JavaScripts ? etc
     
  11. curious

    curious New Member

  12. goldfinger

    goldfinger New Member

    Ich würde dir auch einen Pauschalbetrag empfehlen.
    Mach auf jeden Fall einen Vertrag und kassiere stufenweise die Kohle.
     
  13. flexon

    flexon New Member

    danke für die antworten. sieht ja gar nicht schlecht aus, hoffentlich kann ich da was rausschlagen !
    flex
     
  14. ughugh

    ughugh New Member

    Was verdienen Webdesigner? Naja, wenn man sich im Netz umschaut verdienen die meisten nur Prügel *g*

    Aber um mal kurz zu ihttp://www.ideenreich.com/webdesign/webdesign_preise.shtml zu kommen ...

    Es hat schon seinen Grund, warum Schüler so fein preiswert sind, wenn man sich mal die Stundenzahl ansieht - die verschätzen sich nämlich in ihrem jugendlichen Leichtsinn gerne in den angepeilten Zeiten *g*

    Und egal wie gut jemand ist - für 150, die Stunde hole ich mir einen der einen Gewerbeschein und eine Auftragsabschlußversicherung hat.

    In letzter Konsequenz hängt es tatsächlich davon ab, wie aufwendig das ganze ist (Flash, Java, Script , SQL, Shop, dynamischer Seitenaufbau ect), wie umfangreich (eine oder hundert, navigation ect) und letztendlich wie gut Du bist ... denn es ist immer ein Unterschied, für sich selbst was zu machen oder für andere (bei Deiner Seite ist z.B. der Seitenaufbau selbst mit DSL eine Qual - bei Deinem Kunden währe ich schon wieder weg) ... und ach ja, natürlich der Kunde: Wenn es ein Multinationaler Konzern ist, liegt der Preis natürlich anders als bei Tante Emma um die Ecke *g* - da mußt Du auch abschätzen wie änderungsfreudig Dein Kunde ist und wie sehr er schon irgendwas im Kopf hat, dem Du entsprechen mußt (Das sind immer die schlimmsten - wissen genau, was sie nicht wollen, sind aber nicht in der Lage zu sagen, was sie wollen *g*) ...

    Aber, naja, am Ende ist man eh immer zu billig *g* da hat man schon recht .

    Ugh

    PS: Schreib doch einfach mal worum es geht, dann könnte sicherlich auch konkretere Hilfe kommen.
     

Diese Seite empfehlen