Was will mir diese Warnung sagen?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Folker, 5. Juni 2002.

  1. Folker

    Folker New Member

    /etc/mail/local-host-names': Group writable directory
    Msmtp: Warning: first argument in [IPC] mailer must be TCP or FILE
    Mesmtp: Warning: first argument in [IPC] mailer must be TCP or FILE
    Msmtp8: Warning: first argument in [IPC] mailer must be TCP or FILE
    Mdsmtp: Warning: first argument in [IPC] mailer must be TCP or FILE
    Mrelay: Warning: first argument in [IPC] mailer must be TCP or FILE

    Liebe OSX und Unix Cracks - was soll mir (OS X Neuling) das sagen und wie kann Abhilfe geschaffen werden? Oder stellt das kein Problem dar?

    Gruß,
    Folker
     
  2. Folker

    Folker New Member

    Ja weiß dennn keiner von den OSX/UNIX Experten Rat?
     
  3. RaMa

    RaMa New Member

    [geändert]

    quatsch is ja klar, sendmail.cf is nicht eingerichtet deswegen die meldung...
    kannste drüber hinweg sehen...

    ra.ma.
     
  4. Folker

    Folker New Member

    Sorry aber mein PowerBook mag nach einem anstrengenden Arbeitstag auch mal schlafen gehen & (ist ja kein DeskTop)
    Das Aufräumen soll eben genau diesen normalen Nacht-Job übernehmen - ich muss ja mein Geld verdienen und brauche da schon das letzte bisschen Leistung aus meiner Investition.
    Im übrigen kann ich diese Meldung auch in der Systemeigenen Konsole lesen, hat also nix mit den Tools zu tun.
    Also, wo sind nun die ganzen Xperten?

    Gruß,
    Folker
     
  5. Folker

    Folker New Member

    Nix, bin ja erst seit wenigen Tagen mit OS X unterwegs und lasse da erstmal die Finger von den Eingeweiden.

    Gruß,
    Folker

    PS: Gibt es lesenswerte Bücher zum Thema OSX, Unix (ich meine nicht: was ist ein Benutzer, wie stell ich meinen Monitor um [als Hardcore OS9 User fällt _der_ Umstieg wirklich leicht] sondern wie vermittel ich meinem Mac via Befehlszeile neue Einsichten in die schnelle Abarbeitung vieler [eigentlich unnützer] Mausklicks)
     
  6. Folker

    Folker New Member

    @RaMa
    Jetzt erst Dein posting gelesen - Danke, beruhigend! Frage nach vertiefendem Lesefutter: siehe mein vohergehendes Posting, vorzugsweise Bücher (ist auf'm Örtchen oder auch abends im Bett handlicher als Internet)

    Gruß,
    Folker
     
  7. >>diese tools sind zum grössten teil schrott. schaden mehr als sie nutzen<<

    Du mußt es ja wissen, wo Du sie doch noch nie benutzt hast.
    Und daß es Rechner gibt, die man nicht mal eben einfach über Nacht anlassen kann, auf den Gedanken kommst Du natürlich gar nicht :)
     
  8. Ich bin zwar kein X-Experte - aber benutzt Du Apple-mail als eMail-Client?
     
  9. Folker

    Folker New Member

  10. Vergiss es - habe gerade erst gesehen, daß Rama schon geantwortet hat. :)
     
  11. Ahhh .. schon wieder zu langsam :)
     
  12. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

  13. Folker

    Folker New Member

    Danke! Da ist man doch gleich um einiges beruhigter im doch nicht so langsamen (auf einem 400er G3! PB) OSX am austesten - eigentlich ist es, bis auf einige Darstellungsfeatures, richtig schnell & und jetzt kann ich wenigstens beim Scrollen mitlesen ;-) Da fällt mir ein, gab es unterm 9er nicht eine Sysxtension zum abbremsen der Scrollgeschwindigkeit *g*

    Gruß,
    Folker
     
  14. gremlin

    gremlin New Member

    >> diese tools sind zum grössten teil schrott. schaden mehr als sie nutzen

    wie sollten sie schaden, wenn das einzige, was sie tun, ist, dem system zu sagen, es soll nicht bis drei uhr nachts (oder wann immer die cronjobs automatisch starten würden) warten...?
     
  15. Folker

    Folker New Member

    > einen rechner 1mal im monat durchlaufen zu lassen, ist ein problem???

    Ich denke das ist sicher v.d. Umgebung abhängig. Nicht das es auf mich zutreffen würde, aber ein Student mit 1 Zimmer und "Heul-Quicksilver" - ich weiß nicht so recht. Ist ja schön wenn es für Dich alles kein Problem darstellt, aber wir können (und wollen!) ja nun nicht alle Akiems sein *g*
     
  16. Spanni

    Spanni New Member

    >> alles geldabzocke!
    mit utilities stimmt das aber auch nur für X denn unter 9. ist es immer noch ein sehr nützliches tool!
    Was X optimize oder Macjanitor betrifft hast du vielleicht recht!
    Ich will aber nicht meinen rechner über nacht laufen lassen deswegen ist MJ ganz nützlich!
    spanni
     
  17. Folker

    Folker New Member

    Um nochmal dazu was zu sagen: Unter 9.x habe ich lieber TechTool Pro verwendet aber den Utilities sei Dank, in unserem Betrieb (Graphik-Design) haben Sie uns doch in den vergangenen Jahren unter 7.x/8.x einiges an Geld gespart! Immer dann, wenn es nur noch ein blinkendes Diskettenfragezeichen gab und Erste Hilfe meldete, es könne nix mehr tun "Bitte initialisieren". War immer schön wenn man dann die Arbeitsdateien eines intensiven Tages mal eben dank Dr.Norten doch kopieren konnte und nicht aufs BU des letzten Abends ausweichen musste.

    PS: Achso - wir sind ja nun nicht alle Privatuser, und das Tempo auf den Workstations nahm (OS 7.x, 8.x, 9.x) nach dem defragmentieren durchaus spürbar zu, zumal bei intensiv genutzten Rechnern.
     
  18. RaMa

    RaMa New Member

    >>zu was soll das tägliche aufräumen nutzen???

    rechnerperformance...

    natürlich ausgenommen, norton utilities, wer die benutzt dem ist nicht mehr zu helfen..

    ra.ma.
     
  19. >>Was X optimize oder Macjanitor betrifft hast du vielleicht recht!<<

    Man,was habe ich mich abgezockt gefühlt, als ich nichts bezahlen mußte, die Dinger sind nämlich kostenlos. Akiem redet da wieder mal über Dinge von denen er einfach keine Ahnung hat - und weil er der irrigen Meinung ist, daß was er seinem Rechner macht, nennt man Arbeit :)
     
  20. RaMa

    RaMa New Member

    macjanitor ist sinvoll, da er bei nicht durchlaufenlassen, die logs und den swap aufräumt...das sollte öfters geschehen als alle 3 monate...

    xoptimze is sinnlos, weil...deine worte

    ra.ma.
     

Diese Seite empfehlen