Wasser in der Festplatte

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von lixoo, 9. August 2007.

  1. lixoo

    lixoo New Member

    Was tun: Wasserglas umgekippt, Wasser hinten ins ibook gelaufen, nix geht mehr, anscheinend, so sagt der apple-händler, sei auch die Festplatte mitsamt Daten im Eimer... Stimmt das oder habe ich noch eine Chance?
     
  2. maceddy

    maceddy New Member

    bei google unter Datenrettung suchen, da gibt es Firmen die retten die Daten von Festplatten.

    maceddy
     
  3. friedrich

    friedrich New Member

    IBAS
    http://www.datenrettung.de/

    Die bekommen fast alles hin.
    Sind aber teuer.
    Ich würde so mit 3k EUR rechnen.
    Istr aber billiger, als alles nochmal zu machen.
    Wenn es denn wichtige Daten sind...
     
  4. MacJoerg

    MacJoerg New Member

  5. pb_user

    pb_user New Member

    also, bis die festplatte einen wasserschaden hat, muss man ganz schön aufgießen. am besten, alles was am ibook geht, zerlegen und vor allem die hd extra trocknen lassen. der rest ist geduld und glück, möglicherweise lässt sich hinterher (das kann einige tage dauern) alles wieder zusammenbauen und läuft wie einst im mai. vielleicht ein kleiner trost: süße oder salzige getränke sind übrigens bei weitem schlimmer als wasser.

    diverse erfahrungsberichte sind auch über die suchfunktion zu finden …

    daumendrücken!
     
  6. lixoo

    lixoo New Member

    dann hoffen wir mal.....
     
  7. pb_user

    pb_user New Member

    dazu hatte schon goethe geraten:
    Wir hoffen immer und in allen Dingen ist besser hoffen als verzweifeln ...

    in diesem sinne.
     

Diese Seite empfehlen