Wasser unterm PowerBook

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von clacli, 4. Dezember 2007.

  1. clacli

    clacli New Member

    Hallo,

    vielleicht kann mir hier jemand helfen, bevor ich mein kleines PowerBook tatsächlich recyceln muss.
    Mir ist kürzlich Wasser über den Tisch und unter das PowerBook gelaufen. Ich hatte es gerade in Betrieb und habe es nicht sofort ausgeschaltet:-( Der Bildschirm flackerte und wurde schwarz, die Festplatte drehte sich klackernd. Ich hab es dann ausgeschaltet und nochmal gestartet. Dann ging noch die Lüftung und das Klackern war auch wieder da. Nach einigen Tagen "Trockenzeit" ging gar nichts mehr.
    Ich habe nun die Festplatte ausgebaut – funktioniert einwandfrei!– und keinen sichtbaren Wasserschaden erkannt.

    Kann ich noch was tun, um das Book wieder zum laufen zu bringen?

    Danke schonmal!
     
  2. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Ich fürchte, da kannst Du selber gornüscht tun. Hatte ich auch schon, und obwohl ich früher viel Elektonik gebastelt habe, hätte ich da keine Chance gehabt, etwas selber zu reparieren.

    Ich habe dann hier: http://www.edv-consulting-berlin.de zu einem sehr vernünftigen Preis die Hauptplatine (mainboard) gegen ein gebrauchtes Ersatzteil tauschen lassen, und seither läuft das PowerBook wieder wie am ersten Tag. Laß Dir doch einfach ein Angebot machen, dann kannst Du entscheiden, ob sich die Reparatur für Dich lohnt oder nicht.

    Grüße, Maximilian
     

Diese Seite empfehlen