Wassergekühlte Graka PC-Selbsteinbau....

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von mausbiber, 26. Juni 2004.

  1. mausbiber

    mausbiber New Member

    Wasserkühlung scheint "in" zu sein..

    Die CoolFX Ultra gibt es jetzt für die PC-Schrauber zum Selbsteinbau mit Wasserkühlungsset...

    ".........Grundsätzlich empfehlen wir ihnen die Pumpe samt des Ausgleichsbehälters am Boden des Gehäuses anzubringen. Der Platz des Radiators kann frei gewählt werden, wobei der Lüfter über eine Luftzufuhr von außen verfügen sollte, damit eine optimale Kühlung des Radiators gewährleistet ist........

    ........Nun muss der Ausgleichsbehälter mit etwa 250 ml Wasser/Zusatz-Gemisch aufgefüllt werden.........(Tipp: Legen sie eine Lappen um die Pumpe, damit das Gehäuse nicht vertropft wird). Nach dem Einfüllen verbinden sie nun die Pumpe und den Radiator mit einem funktionierenden 12 Volt Anschluss.

    Schalten sie nun den PC an und nach etwa 10 Sekunden wieder aus. Überprüfen sie anschließend, ob das komplette Kühlsystem dicht ist und kein Wasser austritt. Sollte alles dicht sein, füllen sie den Ausgleichsbehälter wieder mit dem gefertigten Gemisch auf und schalten den PC wieder an. Wiederholen sie diesen Vorgang so lange, bis sie keine Luftblasen mehr in den Schläuchen erkennen können. Wenn alles geklappt hat, können sie nun mit der Installation der Treiber und der Inbetriebnahme der Karte beginnen.

    Insgesamt benötigen sie etwa 400 ml Kühlflüssigkeit."

    http://www.hardware-mag.de/hardware.php?id=258&page=5

    Die ersten Unfälle kann man da wohl schon absehen......
    ***machtblossdenNetzsteckerbeimEinbauraus***

    Wehe wenn man grad ausser Haus ist und dann eine der Schlauchverbindungen reisst....

    Ob die neuen G5 wohl auch fast ´nen halben Liter Wasser brauchen???
     
  2. maiden

    maiden Lever duat us slav

    bei dem Link hängt sich mein Netscape immer auf
     
  3. Fadl

    Fadl New Member

    Die Karte kostet ca 900€. Wer sich so etwas kauft der wird schon damit umgehen können.
    Wasserkühlungen sind zudem eigentlich recht sicher wenn man vernünftig arbeitet.
     

Diese Seite empfehlen