web.de und Mail- Programm

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von susan123, 8. April 2003.

  1. susan123

    susan123 New Member

    Hallo,
    ein grosses Problem bei mir ist das sich der Server verabschiedet unter web.de.
    das geht so ich mache mein Emailprogramm MAIL auf. Post wird abgerufen, alles problemlos. Kurz drauf will web.de mein passwort, wenn ich dieses eingebe akzeptiert er dies nicht. Danach geht ein zweites Fenster auf , ich hätte ein Server Problem oder Netzwerkproblem,
    da stimmt doch was nicht. Bei gmx ist dies nicht so.Ich werde dann auch im Mailprogramm unter web.de immer vom Internet getrennt. Das heisst ich muss das Mailprogramm immer wieder neu starten.
    Vieleicht hatte ja jemand ein ähnliches Problem.
    Gruss Susan
     
  2. raincheck

    raincheck New Member

    Ich war und bin so unzufrieden mit der Zugriffs-Zuverlässigkeit bei Web.de, dass ich dort keinen Account mehr nutze. Ob dein spezielles Problem mit deinem mail-programm zusammenhängt, kann ich natürlich so nicht sagen.
     
  3. carlo

    carlo New Member

    Hallo Susan,
    die probleme mit web.de waren hier schon häufiger thema. Es hat sich herausgestellt, dass web.de die intervalle der postfach-abfrage beschränkt. Wenn dein mail-programm so eingestellt ist, dass häufig automatisch abgefragt wird, dann versuch es mal mit einem abstand von 15 minuten. Damit habe ich noch keine probleme gehabt.
    Gruß,
    carlo

    PS: für weitere infos mal "suchen" mit den stichwörtern "mail" und "web.de", da wird sie geholfen.
     
  4. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Seit 1. April hat Web.de für Nichtzahler die Zeiträume zwischen den POP3 Zugriffen auf min. 15 Minuten erhöht.

    Joern
     
  5. raincheck

    raincheck New Member

    Und so wird langsam aber sicher das schöne, schnelle Mailen kostenpflichtig.
     
  6. frankwatch

    frankwatch Gast

    minütlich', funzt ohne probleme,

    wozu pop3 ?
     
  7. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Benutze es nur als Müllhalde wo man unbedingt eine funktionierende Mailadresse eingeben muss.

    Daher wird es nicht im Mailprogramm abgerufen sondern nur wenn ich eine Mail erwarte via Webinterface.

    Joern
     
  8. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Siehe Epost, dort ist eine ähnliche Aktion passiert.

    Denke mal das die Kostenloskultur bald wirklich vorbei ist, aber ob sich das im Endeffekt rechnet ? Gerade bei den zum Teil echt überzogenen Preisen, siehe .mac !

    Joern
     
  9. susan123

    susan123 New Member

    Hallo,

    an alle vielen Dank!!!!!!

    Gruss Susan
     
  10. Chriss

    Chriss New Member

    imap und pop3 ... wann nehme ich denn was, bzw. was ist da der genaue Unterschied ?

    Danke für die Nachhilfe !
     
  11. raincheck

    raincheck New Member

    Ganz genauso mache ich es auch, auch wenn es oben unpräzise etwas anders zu lesen ist. Bei Web.de habe ich nur eine "Wegwerfadresse" für spamträchtigen Leichtsinn.
     
  12. raincheck

    raincheck New Member

    .mac bietet allerdings mehr als nur eine Mailadresse: 100 MB Serverspace, Platz für Backup (das Tool an sich ist cool), iDisk, eigene Homepage, iSync mit iCal & Adressbuch. Und so gesehen ist es dann gar nicht mal so teuer. Ich jedenfalls schlafe ruhiger: Falls doch einmal eine Neuinstallation oder Installation der Einstellungen auf einem anderen Mac nötig wird - "restore from Backup" und ich habe alles (wieder) da.
     
  13. raincheck

    raincheck New Member

    Das würde ich auch gerne mal wissen. Kann jemand das mal konkreter posten?
     
  14. susan123

    susan123 New Member

    Hi,kannst Du mir mal den Unterschied sagen. Ich flippe , das macht mich ganz kirre.
    Ständig meldet sich das web.de vom server ab. Dann muss ich das Mailprogramm schliesen und neu öffnen um Post abzurufen. Da ich eine Flat habe ist das sehr unpraktisch. wenn alles korrekt laufen würde dann könnte ich es offen lassen und würde eingehende Mails gleich hören.
    Gruss Susan
     
  15. munxar

    munxar New Member

    Hi Chriss,

    POP3 und IMAP sind beides Protokolle damit sich Dein Rechner, genauer Dein E-Mail Porgramm und der Server, auf dem die Mails liegen, verständigen können.

    POP3:
    Beim POP3 Protokoll werden alle Daten wenn du Deine E-Mails abrufst auf Deinen Rechner übertragen. Mehr kann POP3 nicht :-(

    IMAP:
    IMAP hingegen kann alles was POP3 kann, du änderst aber gleichzeitig auch Sachen auf dem Mailserver wie Postfächer, oder angefangene, noch nicht gesendete Mails. Wenn du z.B. von Daheim mit Mail ein neues Postfach einrichtest und von einem anderen Rechner deinen Account abrufts (auch über ein E-Mail Programm) dann ist das Postfach auch dort enthalten. Feine Sache, oder?

    Ich hoffe es hat Dir die Unterschiede ein bisschen klar gemacht.

    Grüße Munx
     
  16. pm-24.de

    pm-24.de New Member

    Oder gucke mal auf http://status.web.de ->> da werden aktuell die Störungen aufgelistet.
     

Diese Seite empfehlen