Web-Seiten als E-Mail?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Onkel Alex, 21. Februar 2002.

  1. Onkel Alex

    Onkel Alex New Member

    Mich würde mal interessieren, wie man eine HTML-Seite mit eingelinkten Bildern und Grafiken, CSS und sowas als E-Mail versenden kann. Sieht man ja ständig in Werbe-Mails.

    Ich benutze Outlook/Entourage und ich habe noch keinen Weg gefunden, den Quelltext der Mail dahingehend zu manipulieren.

    Was ging: HTML-Dokument per Copy-Paste mit E-Mail-Header versehen, Type und Creator so veränder, daß der Rechner denkt, das ist eine Entourage-Mail, öffnen, bewundern.

    Was aber nicht ging: Verschicken!!!

    Hat jemand eine Lösung?
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Jeder der mir sone mail schickt kommt auf meine persönliche "HATE" Liste. Sieht schön bunt aus, aber man macht sich damit schnell Feinde. bei Leuten die keine Flatrate haben deswegen weil sich der rechner ständig versucht einzuwählen wenn man die mails betrachtet. bei Leuten die keine html mails aktzeptieren (oder deren mailer das nicht kann/soll) deswegen weil sie 2 DINA 4 Seiten Quellcode als email bekommen anstatt den eigentlichen text. diejenigen die eine langsame verbindung haben deswegen weil sich eine mehrere KB große mail durch die Leitung quält, deren Informationsgehalt locker auf die üblichen 2KB gepasst hatten.
    Bunt ist nicht immer gut! Für mich ist sowas nix weiter als SPAM
     
  3. alf

    alf New Member

    Mit Netscape gibt es die Funktion "Send Page" (Rechtsklick in die Seite oder den Frame). Mit dem Explorer für den Mac geht das leider nicht.
     
  4. Jan.Bochert

    Jan.Bochert New Member

    IE: Aber Du kannst doch den link senden, oben das Schlatfeld Email etwas länger gedrückt halten, da wo man Outllok startet. Dann kann sich der Empfänger doch bequem hinlinken wenn er will. Und wenn nicht, dann muß er nicht die ganze Seite downloaden.
     
  5. petervogel

    petervogel Active Member

    mit netscape 4x geht das so:
    gewünschte seite auf server laden. im browser aufrufen. mausklick und halten und im popup send page oder send frame as auswählen. netscape email client geht auf und hat die url als anlage gespeichert.
    ein problem, wie schon angesprochen, ist, dass die seite nicht bei allen empfängern automatisch geladen wird. manche kriegen den quelltext angezeigt, manche nur den link, etc. ist also nicht so das gelbe vom ei.
    peter
     
  6. Onkel Alex

    Onkel Alex New Member

    Naja, ich dachte auch gar nicht an Werbung oder SPAM  ich bin vehementer SPAM-Gegner und schwärze alle an, die mich vollmüllen  sondern, wenn ich jemandem Bekanntes irgendwelches Material, Bilder oder Flashiges zuschicke, oder meiner Liebsten zum Geburtstag, sowas dann entsprechend schon in der Mail zu gestalten.
    Falls die Empfänger dann echauffiert sind über die Mail-Größe, dann können sie sich mit mir persönlich auseinandersetzen...
     

Diese Seite empfehlen