Web Server Software für Mac OS 8.1 ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von alia, 11. Oktober 2000.

  1. alia

    alia New Member

    Weiss jemand, welche Web Server Software es für Mac OS 8.1 (!) gibt, mit der man offline (lokal) Perl-CGI-Skripte entwickeln kann, und wo man sie bekommt?

    (Web Sharing kann man glaube ich erst ab Mac Os 8.5 verwenden)

    Bin gespannt!

    Gruss, Aurelia
     
  2. Andreas

    Andreas New Member

  3. Larsi

    Larsi New Member

    Hallo Aurelia,

    Web Sharing kannst Du dafür vergessen! Besorge Dir erstmal den Installer fuer den MicrosoftInternetExplorer 3.0
    (z.B. MacMagazin-CD Nr. 32), denn in diesem Paket ist der MicrosoftPersonal
    Webserver enthalten. Dieses Programm
    ist in der Lage cgi-Skripte auszufuehren (außerdem auch asp-Skripte) Es reicht, wenn Du den PWS installierst (ueber manuelles Installieren). Ausserdem
    brauchst Du noch das Kontrollfeld TCP/IP
    (ich glaube das ist beim Installer von
    OpenTransport dabei, Du müsstest das aber unter MacOS 8.1 schon haben!)
    Um den Server zum Testen der Skripte zu nutzen bedarf es einer recht aufwendigen
    Konfiguration! Ich verfasse Dir den Text dazu erstmal offline und stelle ihn so schnell wie moeglich ins Internet (bzw
    Macwelt.de-Forum)
    Uebrigens wo findet der Onlineworkshop
    statt?
     
  4. Larsi

    Larsi New Member

    Hier nun die Anleitung für die Konfiguration des PersonalWebServers(PWS)
    Ach so! Den PWS gibt es auch beim IE 4.0!
    Aber versuche Dir irgendwie, den PersonalWeb Manager zu organisieren. Ich habe ihn auch, weiß
    aber absolut nicht mehr woher (vielleicht war der bei irgendeiner Internet Explorer Installation
    dabei z.B.: 3.0 oder sogar 4.0, denn dieser beinhaltet eine deutsche Dokumentation zum PWS!)
    Als erstes mußt Du im Programm Auswahl (im Apple-Menu) Apple-Talk aktivieren.
    Lass Dich von den Meldungen, dass Du nicht im Apple Talk Netzwerk angeschlossen bist,
    nicht irritieren. Eventuell funktioniert jetzt Dein Drucker nicht mehr, aber das musst Du wohl in Kauf nehmen, denn AppleTalk belegt angeblich, um zu arbeiten, den Druckeranschluss. Danach musst Du unter dem Kontrollfeld "TCP/IP" unter "Ablage - Konfigurationen" eine neue
    Konfiguration anlegen. Dazu duplizierst Du eine vorhandene, benennst diese um und klickst dann auf "Auswählen". Jetzt musst Du unter "Verbindung" "AppleTalk (MacIP)" auswählen.
    Unter Konfigurationsmethode wählst Du "Manuell". Nun kannst Du bei "IP-Adresse" eine
    IP-Adresse angeben, z.B.: "192.168.0.1" (ohne die Anführungsstriche!) Die anderen
    Felder müssen alle leer sein. Unter dem Menü "Bearbeiten - Benutzermodus" musst Du die "Erweiterten Funktionen" (mittlerer Menüpunkt) auswählen. Jetzt erscheint im Kontrollfeld TCP/IP (dort wo Du auch die IP-Adresse angegeben hast) ein Button "Optionen". Klicke auf diesen und wähle im folgenden Kasten "Aktivieren".
    Vor dem Punkt "Nur bei Bedarf laden" darf auf keinen Fall ein Kästchen sein! Klicke auf "OK".
    Damit die Änderungen auch gespeichert werden, solltest Du TCP/IP einfach mal beenden.
    Du wirst jetzt gefragt, ob Du die Änderungen speichern möchtest. Klicke auf "Speichern". Anschließend solltest Du zur Sicherheit TCP/IP wieder starten. Achte darauf, dass Du deine
    Webserver-Konfiguration auch auswählst. Jetzt musst Du den PWS starten. Suche das Programm und starte es (es befindet sich, glaube ich, auch als ein Kontrollfeld in den Kontrollfeldern). Jetzt musst Du auf den Button "Ordner festlegen" klicken, um ein Verzeichnis
    für Deine Webdokumente festzulegen. In diese solltest Du später all Deine Webdateien legen.
    Ich empfehle Dir den Ordner "Persönliche Webseite", denn dort findest Du auch eine deutsche
    Dokumentation zum PWS. Möglicherweise wird dieser aber nur bei der Installation des PersonalWebManager angelegt.
    Allerdings kann ich Dir nicht genau sagen, ob Du für die cgi-Skripte ein extra cgi-bin-Verzeichnis (das sagt Dir doch was?) anlegen musst. Schau mal in der mitinstallierten Hilfe/Dokumentatition nach (eigentlich alles *.html-Dateien). Jetzt kannst Du im PWS auf "Starten" klicken. Nach kurzer
    Zeit müsste im Rahmen "Website überwachen" (unterer Teil des Programmes) hinter dem
    Stichpunkt "URL" die IP-Adresse "192.168.0.1" erscheinen. Jetzt kannst Du im Browser folgende Adresse angeben: "http://192.168.0.1". Der Browser lädt jetzt entweder das Verzeichnis,
    das Du für deine Webseiten ausgewählt hast, oder, wenn vorhanden (ich glaube das ist so),
    eine Datei "index.html" oder "default.html" Diese Datei existiert schon automatisch, denn sie wird bei der Installation angelegt. Um den Server zu beenden, klickst Du im PWS auf "Anhalten".
    Außerdem solltest Du nach ausgiebigem Testen unter "Auswahl" (im Apple-Menu) AppleTalk
    wieder deaktivieren. Den Drucker aktivierst Du wieder, indem Du ihn im linken Feld auswählst und dann doppelt auf "Druckeranschluss" im rechten Feld klickst. Dann erscheinen noch zwei Warnungen wegen dem AppleTalkNetzwerk. Dein Drucker sollte aber wieder funktionieren (musst Du ausprobieren) Ebenso musst Du, um wieder Im Internet surfen zu können, unter TCP/IP
    deine Standardkonfiguration auswählen (unter Ablage - Konfigurationen). Falls
    Du den PersonalWebManager nicht auftreiben kannst (sprich er ist bei keinem Installer des
    Internet Explorer dabei), dann koennte ich Dir den gesamten Ordner "Persönliche Webseite", der
    ja die Dokumentation enthält als Email-Anhang schicken. Dazu müsstest Du mir aber eine Email
    an mich persönlich schicken. Noch als Tip von mir: Wenn Du den "AppleScript"-Editor von Apple
    hast, kannst Du ja versuchen das Umschalten der Konfigurationen, um den Server zu nutzen,
    als Skript aufzuzeichnen. Ich kann Dir das aber nicht garantieren, da ich nicht weiß inwiefern die Kontrollfelder bzw. Programme skriptfähig sind.
    Bei Fragen wende Dich einfach noch mal an mich! Aber bitte an:
    Leibner-Muellrose@t-online.de
     
  5. alia

    alia New Member

    Das Update auf Web Sharing 1.5, welches erforderlich wäre, um denn Menuepunkt Bearbeiten/Voreinstellungen zur Verfügung zu haben, gibt es nur für English North American Mac OS 8.0 - 8.1 !
     
  6. alia

    alia New Member

    Mein Personal Web Manager scheint aber keine Perl-Skripte zu erkennen.

    Im Kontrollfeld AppleTalk wird "nur entfernt" eingestellt. Dann hat man keine Probleme mehr mit dem Drucker.
     
  7. AlexAmMac

    AlexAmMac New Member

    falls du wenig investieren möchtest, kaufst du dir macos9, willst du etwas mehr investieren, dann nimm webstar4.2, genauere erklärungen kann ich dir bei bedarf auch geben.
    cu alex.
     
  8. AlexAmMac

    AlexAmMac New Member

    achso da stellt sich noch die frage ob der mac die optimale entwicklungsumgebung für perl ist?!?
     
  9. alia

    alia New Member

    Ich habe nach langem Suchen eine Firma gefunden, die eine Webserver Software für den Mac herstellt, in der Apache, Perl und PHP integriert sind - auf UNIX Basis! Man kann sie zwei Wochen kostenlos testen:

    WebTen 3.0.3

    http://www.tenon.com
     

Diese Seite empfehlen