Web-server....

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Teaddy, 25. September 2004.

  1. Teaddy

    Teaddy New Member

    Hallo

    Brauche dringend hilfe.

    1.Wie richte ich einen Web server ein.
    2. Ich moechte danach mehrere web adressen auf diesen server ablegen, wie tue ich das.
    3. wo mus ich danach denn server registrieren lassen, so das die web adressen nicht nur unter der ip-adresse erreichbar sind sonder auch unter ihren namen. z.b. www.geld.de etc.

    danke
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Willst du deinen webserver auf deinem eigenen rechner einrichten oder bei einem Dienstanbieter?

    Ansonsten guck dir die angebote verschiedener anbieter an
    http://1und1.com
    http://serverschleuder.de
    http://www.hosteurope.de

    du beantragst dort je nach angebot einmal den webspace oder gleich einen server - und dazu je nach angebot 5, 10 oder 20 domains.

    alles andere übernimmt der anbieter bei dem du den server/webspace mietest.
     
  3. Teaddy

    Teaddy New Member

    Hallo

    Auf dem eigenen Rechner.

    ich habe eine sehr schnelle leitung.

    download 10MB
    upload 1MB

    Meine Frau besitzt mehrere Domain, und moechte gerne um Geld zu sparen diese hier auf dem eigenen Server laufen lassen.

    Habe eine statik ip Adresse,

    Software: MAC server version

    Wenn ich die IP adresse vom rechner benutze funktioniert der server perfect, nur sie moechte ihre eigenen domain namen benutzen und nicht nur eine nummer.

    Wo kann ich meinen rechner registrieren lassen bzw, wo lege ich denn hostname fest.

    danke
     
  4. RaMa

    RaMa New Member

    du brauchst dazu noch ein zweikleinigkeiten:
    wenn du
    a. auch die domains hosten möchtest brauchst du einen eigenen dns-server. welche osx server version hast du?

    b. wenn nicht, einfach deinem domainhoster mitteilen,
    er soll seinen dns-server so konfigurieren, das alle www anfragen auf deinen server weitergeleitet werden.
    (bessere variante für dich, DNS ist ein recht umfangreiches und kompliziertes thema)

    achja, server absichern nicht vergessen. fw, raid, usw.
    sonst brennt dir das ding ab, und alles is für tage offline.

    hoffe das hilft dir mal weiter.
    ra.ma.
     
  5. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Du brauchst auch noch
    1. eine fixe IP-Adresse; wenn du auch noch surfen willst brauchst du mehrere (normal bekommst du ein 8er-Subnetz), aber das ist nicht billig.
    2. eine Anbindung ohne Zeitbeschränkung (d.h. der Webserver muss immer erreichbar sein)
    3. wenn du auch Mails für diese Domänen verwalten willst, brauchst du einen Mailserver
      [/list=1]
      Ich weiss nicht ob es wirklich Sinn macht, wenn man das "nur" aus Kostengründen tun will - unterschätz den Aufwand nicht.

      Christian
     
  6. baumpaul

    baumpaul New Member

    Servus,

    ich kann dir gerne eine Doamin registreren oder für jede beliebige einen KK machen.

    Die Domain kann ich ohne Probleme der IP deines Rechners zuordnen.

    Domainpreise: http://www.ittool.de/domain/index.php?f=4

    Melde dich einfach wenn du Interesse hast. Meine E-Mail-Adresse findest du ja auf der Homepage.

    Ausserdem muss ich den anderen recht geben. Das auf deinem eigenen Rechner zu machen ist sehr aufwendig. Und die Stromkosten darft du auch nicht vergessen. Kannst dir ja dann auch mal meine Webhostingpreise anschauen.

    Gruß
    Phillip
     
  7. RaMa

    RaMa New Member



    1. immer wieder schön:

      >> eine fixe IP-Adresse; wenn du auch noch surfen willst brauchst du mehrere (normal bekommst du ein 8er-Subnetz), aber das ist nicht billig.

      er schrieb: statik ip
      vermute das ist eine fixe ip?

      wozu braucht er zum surfen weitere ip adressen?
      router mit DMZ ist ja ausreichend.
      kostet ca. 100 $

      >>eine Anbindung ohne Zeitbeschränkung (d.h. der Webserver muss immer erreichbar sein)

      a. ich vermute bei der brandbreite gibts keine limits.
      b. ein router ist nach sekunden wieder online.

      >>wenn du auch Mails für diese Domänen verwalten willst, brauchst du einen Mailserver

      macosx server kann das schon, und den dürfte er wohl haben.

      der einzige aufwand ist die erstkonfiguration.
      und wenns laft dann lafts.
     
  8. tobio

    tobio New Member

    nimm nen linux server, das ist günstiger.
    und natürlich den apache:
    http://www.apache.org. da steht auch alles über virtuelle server.

    Du muss die Domains dann selber registrieren als admin c bei denic, damit sie auch einen dns eintrag erhalten.


    da du aber wohl keine ahnung davon hast, würde ich mir überlegen, ob eine registrierung bei einem provider nicht entspannter und kostengünstiger ist. denn die .conf eines apache einzurichten und dann noch nen dns vielleicht eine sql datenbank und damit das ganze auch sicherer wird eine Firewall und ein IDS etc. ist nicht sehr einfach, wenn man sich damit noch nie beschäftigt hat.
    Ob ein 100€ Router einen traffic eines gut besuchten Webservers verwalten kann, möchte ich mal dahingestellt lassen...
     
  9. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Anzunehmen - sorry, das hab ich irgendwie übersehen.
    Router mit DMZ und Port forwarding für 100$? Wo/welcher? Muss ich haben! Möglich wär natürlich, einen alten PII-Rechner mit Linux und 3 Netzwerkkarten nehmen, die bekommt man heute ja auch schon beinahe nachgeschmissen - aber ich nehm mal an, dass der Fragesteller nicht allzu viel Zeit und Energie für die Konfiguration eines Routers aufwenden will. Abgesehen davon, dass dann noch eine Kiste mit Verschleissteilen im Keller rumsteht.
    und spätestens dann, wenn du mit einem Script ein Mail generieren willst, das an eine "interne" Adresse geht, beisst sich der Apache in den Schwanz... selber erlebt.

    Christian
     
  10. SC50

    SC50 New Member

    1Mbit ist aber arg wenig.
    10 oder 20 gleichzeitige Verbindungen (je nach Größe der Seiten) und deine Leitung ist dicht.

    Um die Domänen online zu bringen brauchst du erstmal zwei DNS Server, die sich nicht im selben Subnetz befinden dürfen. Diese DNS Server mußt du der Denic mitteilen, aber achte daruf, daß sie schon laut den Vorgaben der Denic konfiguriert sind, sonst wird die Anfrage ignoriert (die sind da sehr eigen).

    Ich würde den Aufwand keinesfalls unterschätzen.

    Du solltest die Seiten doch eher bei einem Provider unterbringen, das kostet nun wirklich nicht die Welt und macht die Sache wesentlich einfacher.

    Nachtrag: Wo ich gerade Kanada lese, vergiß die Denic und wende dich an einen Registrar deines Landes
     
  11. Teaddy

    Teaddy New Member

    Erst einmal viellen dank fuer die antworten.

    Apache habe ich letzte Woche probiert, scheint sehr kompliziert zu sein.

    Mit OSX Server, kein Problem, hat im ganzen 5 min. gedauert, allen denen ich meine ip adresse mitgeteilt hatte konnten ohne probleme drauf zugreifen. ( wirklich sehr einach ).

    Stromkosten spielt keine rolle - bezahlt Firma.

    Meine dringendste Frage ist, wo kann ich denn Server registrieren lassen so das die Leute die denn Server besuchen wollen nicht eine IP-adresse sondern denn Name der Domain eingeben. ( uebertragen der Domain zu meinem Server ).

    Danke
     
  12. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Im OS X ist auch ein Apache-Server drin, bloss ist vermutlich die Benutzeroberfläche etwas ausgeklügelter.

    Für jede Top-Level Domain (.com, .de, .ca, .ch, usw.) gibt es je eine oder auch mehrere Registrierungsstellen. Dort muss die Domain registriert werden. Meine ".org"-Adressen habe ich bei Godaddy registriert.

    Für die Weiterleitung und Namensauflösung sorgen DNS-Server; da musst du einen Anbieter dafür finden. Meist macht das auch der Zugangsprovider gegen ein (kleines oder grosses) Entgelt, einfach mal fragen.

    Christian.
     
  13. RaMa

    RaMa New Member

  14. baumpaul

    baumpaul New Member

    Habe doch schon mal geschreiben, dass ich dir eine Domain registrieren kann, die ich auf deinen Webserver auflöse (umleite)
     

Diese Seite empfehlen