Web-site prüfen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von derma, 3. Juni 2004.

  1. derma

    derma Boum

    Hallo MACianer

    Habe unsere Webseite

    http://www.uni-essen.de/dermatologie/

    mit IE; Safari; Netscape ausprobiert und es läuft ganz passabel.
    Wenn Ihr andere Browser benutzt, schaut doch bitte mal durch, und meldet Euch.
    Auch darüber hinaus bin ich für Anregungen dankbar.

    Dank im Voraus
    :)
     
  2. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Mozilla sagt o. k.
     
  3. lemming

    lemming New Member

    Mozilla Firefox unter Windows auch ok.

    Aber dieses Blumenkohlbild auf der Startseite ist um diese Uhrzeit sehr appetitlich.
     
  4. derma

    derma Boum

    :shake:
    *bittenichtfensterspring*

    Der Blumenkohl ist doch nur ein harmloser? Polyp
    :cool:
     
  5. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ich habe einige Links angeschaut.
    Funktionieren alle.

    Was mich stört, ist, das Du nur einen Rückbutton am unteren Ende der Seite gesetzt hast.
    Oben und unten wäre aus meiner Sicht angenehmer.
    Auf den meisten, von mir gesehen Seiten, kommt man nur zur Ausgangsseite der Links aber nicht direkt auf die Haupt- oder Startseite)

    Das Logo und der Name ist (zumindest bei mir) unsauber.
    Wenn das bewußt so gemacht wurde - ok.

    -
    Bei den Bildern der Mitarbeiter würde ich es mit png probieren.
    Die knallen schneller in den Browser und brauchen weniger Ladezeit.

    Ansonsten finde ich das Gesamtpaket informativ und übersichtlich.

    -
    für die Zukunft könnte ich mir noch einen Navigator vorstellen, der patientenorientiert und studentenorientiert die Besucher der Seite schnell zu den ihnen wichtigen Infos bringt.
     
  6. derma

    derma Boum

    Danke für die ausführliche Kritik
    mit dem "zurück oben und zurück zur "home" ist mir auch schon gekommen

    >Bei den Bildern der Mitarbeiter würde ich es mit png probieren.
    Die knallen schneller in den Browser und brauchen weniger Ladezeit.<

    wegen der Fotos werde ich dich bzw. Euch noch mal dezidiert befragen
     
  7. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Wenn du Photoshop Elements hast, geht sowas in Sekundenschnelle.
    (soll heißen, man braucht keine teuren Programme um solche Arbeiten zu erledigen)

    -
    wenn ich noch ne Meinung anbringen darf;
    ich würde das mittlere Bild entfernen und durch was "gesünderes" ersetzen.

    Denn die Hauptseite soll meiner Meinung nach was positives Einladendes ausstrahlen und dabei sind Bilder von Krankheiten keineswegs werbewirksam.

    -
    post scriptum
    Vieleicht ein schönes Bild auf zellulärerer Ebene.
    Das macht einen wissenschaftlichen kompetenten Eindruck und sieht in den meisten Fällen, selbst wenn es cancerogenes Material ist, gut aus.
     
  8. RaMa

    RaMa New Member

    sehr anregend der nabel.
    sollte auf mehr internetseiten gezeigt werden.
     
  9. derma

    derma Boum

    Danke für die ausführliche Kritik
    mit dem "zurück oben und zurück zur "home" ist mir auch schon gekommen

    >Bei den Bildern der Mitarbeiter würde ich es mit png probieren.
    Die knallen schneller in den Browser und brauchen weniger Ladezeit.<

    wegen der Fotos werde ich dich bzw. Euch noch mal dezidiert befragen
     
  10. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Wenn du Photoshop Elements hast, geht sowas in Sekundenschnelle.
    (soll heißen, man braucht keine teuren Programme um solche Arbeiten zu erledigen)

    -
    wenn ich noch ne Meinung anbringen darf;
    ich würde das mittlere Bild entfernen und durch was "gesünderes" ersetzen.

    Denn die Hauptseite soll meiner Meinung nach was positives Einladendes ausstrahlen und dabei sind Bilder von Krankheiten keineswegs werbewirksam.

    -
    post scriptum
    Vieleicht ein schönes Bild auf zellulärerer Ebene.
    Das macht einen wissenschaftlichen kompetenten Eindruck und sieht in den meisten Fällen, selbst wenn es cancerogenes Material ist, gut aus.
     
  11. RaMa

    RaMa New Member

    sehr anregend der nabel.
    sollte auf mehr internetseiten gezeigt werden.
     
  12. derma

    derma Boum

    Danke für die ausführliche Kritik
    mit dem "zurück oben und zurück zur "home" ist mir auch schon gekommen

    >Bei den Bildern der Mitarbeiter würde ich es mit png probieren.
    Die knallen schneller in den Browser und brauchen weniger Ladezeit.<

    wegen der Fotos werde ich dich bzw. Euch noch mal dezidiert befragen
     
  13. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Wenn du Photoshop Elements hast, geht sowas in Sekundenschnelle.
    (soll heißen, man braucht keine teuren Programme um solche Arbeiten zu erledigen)

    -
    wenn ich noch ne Meinung anbringen darf;
    ich würde das mittlere Bild entfernen und durch was "gesünderes" ersetzen.

    Denn die Hauptseite soll meiner Meinung nach was positives Einladendes ausstrahlen und dabei sind Bilder von Krankheiten keineswegs werbewirksam.

    -
    post scriptum
    Vieleicht ein schönes Bild auf zellulärerer Ebene.
    Das macht einen wissenschaftlichen kompetenten Eindruck und sieht in den meisten Fällen, selbst wenn es cancerogenes Material ist, gut aus.
     
  14. RaMa

    RaMa New Member

    sehr anregend der nabel.
    sollte auf mehr internetseiten gezeigt werden.
     
  15. derma

    derma Boum

    Danke für die ausführliche Kritik
    mit dem "zurück oben und zurück zur "home" ist mir auch schon gekommen

    >Bei den Bildern der Mitarbeiter würde ich es mit png probieren.
    Die knallen schneller in den Browser und brauchen weniger Ladezeit.<

    wegen der Fotos werde ich dich bzw. Euch noch mal dezidiert befragen
     
  16. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Wenn du Photoshop Elements hast, geht sowas in Sekundenschnelle.
    (soll heißen, man braucht keine teuren Programme um solche Arbeiten zu erledigen)

    -
    wenn ich noch ne Meinung anbringen darf;
    ich würde das mittlere Bild entfernen und durch was "gesünderes" ersetzen.

    Denn die Hauptseite soll meiner Meinung nach was positives Einladendes ausstrahlen und dabei sind Bilder von Krankheiten keineswegs werbewirksam.

    -
    post scriptum
    Vieleicht ein schönes Bild auf zellulärerer Ebene.
    Das macht einen wissenschaftlichen kompetenten Eindruck und sieht in den meisten Fällen, selbst wenn es cancerogenes Material ist, gut aus.
     
  17. RaMa

    RaMa New Member

    sehr anregend der nabel.
    sollte auf mehr internetseiten gezeigt werden.
     

Diese Seite empfehlen