Webeditor für X?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Brainysmurf, 29. Oktober 2001.

  1. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    Wer kennt einen guten (und halbwegs erschwinglichen) Webeditor, der nicht nur mit HTML, sondern auch bestimten Feinheiten (CSS, Formulare, Scripte usw.) klarkommt und obendrein auch noch WYSIWYG-Funktionalität mitbringt? WebDesign ist mir z.B. doch etwas zu "spartanisch"... Ich möchte einfach nicht immer (!) im Quellcode herumbasteln müssen!

    Alle Hinweise sind sehr willkommen!!!
     
  2. DonRene

    DonRene New Member

  3. Kevin

    Kevin New Member

    Ich glaube Adobe hat auf der Seybold nich Golive angekündigt...
     
  4. DonRene

    DonRene New Member

    am laufen is das alles irgendwie, aber man weiß nix genaues, man munkelt nur ;-)
     
  5. Kevin

    Kevin New Member

    Ich hoffe die Säcke reissen was...
     
  6. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    Noch ein Nachtrag (Thema Umlaute)

    Wie wird man denn in den meisten mir bekannten "freien" Webeditoren (BBEdit, WebDesign, JEdit) die lästigen Umlautfehler los? eine Seite fehlerfreien HTML-Quellcode in BBEdit 4.x zu schreiben, dauert unter diesen Umständen rund 2 Stunden... :-((((
     
  7. Loggerator

    Loggerator New Member

    probiers mal mit Netscape 6.2 der bringt den Composer mit der reicht für kleiner Sites ...

    cu Logge
     
  8. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    Das war ein prima Tipp! Vielen Dank. Mit dem Composer kann man auf jeden Fall besser arbeiten als mit allen diesen "Spartaner-Ware-Applikationen"!!!

    Übrigens ist der deutsche FTP-Server von Netscape so überlastet, dass man besser über Netscape.com zum Download der englischen Version gehen sollte.

    Kann man denn den Composer auch alleine starten? Netscape insgesamt ist doch etwas "zäh"...
     
  9. Loggerator

    Loggerator New Member

    ne ich glaube mann muss bei ver 6.1 immer über netscape den composer starten - das gab es früher mal als einzelne Progs -aber ich kann mich errinnern das man einstellen konnte in Netscape nicht mit dem Browser sonder mit dem Composer starten, habe aber bis jetzt noch nicht die zeit gefunden es auszuprobiern

    cu Logge

    PS: ist derzeit unter X aber die Beste und kostenlose variante Hompages per Drag&Drop zu basteln :))
     
  10. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    Hallo! Stimmt, auch wieder ein klasse Hinweis! In den Preferences kann man statt des Navigators den Composer als "startup application" auswählen!
    Mensch, seid Ihr alle gut ;-)
     

Diese Seite empfehlen