web'n'walk Box - Alternativen?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von python, 30. Juni 2007.

  1. python

    python New Member

    Hallo zusammen,
    eine Bekannte wohnt in einem Gebiet ohne DSL-Anschluss und hat sich jetzt so eine "web'n'walk Box Mini" von t-online besorgt. Die Installation setzt allerdings OS 10.4. voraus - hat jemand einen Schimmer, ob man Dings auch unter 10.2. (Powerbook G4 12´) zum Laufen kriegt?

    Welche Alternativen würdet ihr empfehlen?

    python
     
  2. hidden_surfer

    hidden_surfer New Member

    web'n'walk sehe ich nur als einen Ersatz für DSL, eine wirkliche Alternative ist es m.E. nicht (DS max. 384KB/s, UpS max. 6KB/s?).
    Aber Achtung: Falls du über UMTS ins Netz gehst, ist soweit alles ok. Aber wehe wenn UMTS mal nicht "da ist", dann gehts u.U. auf GPRS, dann wird´s richtig teuer (auf den Minutenpreis bezogen).

    Ein Bekannter von mir hat ebenso Probleme DSL in seinem Wohngebiet zu bekommen (zu weit entfernte Schnittstelle/Knotenpunkt o.w.a.i.). Nach intensiver Nachfrage nach DSL konnte ihm letztlich doch ein DSL Light (768K) mit deutlich besserem Upload als die 6K zur Verfügung gestellt werden.

    m.W. nach sind die Dinger unabhängig vom OS einsetzbar, lediglich ein Browser zwecks Konfiguration wird benötigt.
     
  3. python

    python New Member

    ICH WERD WAHNSINNIG! - Es geht einfach nicht! Nach einer ewigen Hinund her-telefoniererei mit t-mobile hatten wir die Box bei mir endlich am Laufen - allerdings schaltet das Teil am vorgesehenen Einsatzort auf französische Handynetze --> teuer!

    1) Kann es sein, dass es in einer Gegend zwar eine D2, aber keine D1-Abdeckung gibt (Ich hasse Handys, habe deshalb keine Ahnung...)

    2) Gibt es irgendeine Alternative zu DSL (kein Breitbandkabel und Kabelanschluss vorhanden)???

    Helft der guten Frau...

    Danke, python :cry:
     
  4. hidden_surfer

    hidden_surfer New Member

    >2) Gibt es irgendeine Alternative zu DSL (kein Breitbandkabel und Kabelanschluss vorhanden)???

    siehe bei mir Absatz 2.

    zu 1): kann durchaus sein. Ist zwar eher unwahrscheinlich, aber denkbar.

    Trotz fehlender Breitbandanbindung soll DSL-Light möglich sein. Nur bedarf es recht intensiver Nachfrage. Nicht alle MA in den T-Punkten oder wo auch immer, wissen nicht immer über alle verfügbaren Produkte bescheid. Da hilft nur direkt auf den Zahl fühlen.
    UND: Achte drauf, dass kein Praktikant/Student dich im Laden bedient, die werden oftmals vorgeschoben und sind nicht gerade bestens informiert.

    noch mal hierzu (web'n'walk-Box): Aufgrund des schlechten Signal-Empfangs kann es sein, dass die Box bzw die Antenne in ihrer Position verändert werden muss, um eine ausreichend gute Signal-Qualität sicher zu stellen. Mindestens zwei Balken sollten ständig sichtbar sein.
     
  5. python

    python New Member

    Danke, wir forschen mal in dieser Richtung weiter...
     

Diese Seite empfehlen