Webserver offline betreiben

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von bsek, 27. November 2002.

  1. bsek

    bsek New Member

    hi jungs und maedels,

    hab mal wieder ein problem:
    ich versuche gerade die welt von cgi, perl & co. zu ergruenden. beim test selbstegschriebener scripte moechte ich gerne einen auf meinem Rechner (MacOS 9) installierten Webserver verwenden (Quid pro quo 2.0.1). Begeistert von seiner Faehigkeit ein webserver zu sein, waehlt sich das stolze programm jedesmal ins internet ohne dass ich es will (anders hab ich qpq nicht zum starten gebracht.

    hierzu meine frage: was muss ich tun, damit das ganze auch offline funzt?

    ich bin mir sicher das da drausen ein paar kompetente leute rumsitzen, die mir diese wahrscheinlich banale Frage mit leichtigkeit beantworten.

    Danke im voraus.
    b.s.e.k
     
  2. hakru

    hakru New Member

    ne neue Konfiguration anlegen, und die dann für loopback konfigurieren. Zum lokalen "offline"-Betrieb dann einfach diese Settings auswählen und dann server starten ... ist ewig her, daß ich das mit OS classic gemacht habe, aber hier steht wie's geht:
    http://web.archive.org/web/20000310192111/http://drmatt.userland.com/mrstartstuff/loopback.html

    http://radio.userland.com/discuss/msgReader$8426

    http://frontier.userland.com/discuss/msgReader$4458?mode=topic&showResponses=false

    hakru
     

Diese Seite empfehlen