websharing via airport nach aussen?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mordor, 21. Dezember 2003.

  1. mordor

    mordor New Member

    :confused:

    ich habe websharing eingeschaltet. im localen netzwerk (airport) funktioniert es gut.
    wie kann ich aber den airport so konfigurieren, dass man von aussen auf die webseite zugreifen kann?
    und was muss man im browser dann genau eingeben? wie sieht die portumlaitung aus beim airport? externer port, ip, internet port?
     
  2. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Dein internes Netz ist im "privaten" IP-Nummernbereich. Deshalb musst du den Router so einstellen, dass wenn die IP-Adresse des Routers von aussen angesprochen wird diese dann in die Nummer deines Macs uebersetzt wird.

    Nun hat das Ganze aber 2 Haken:

    1) Du hast vermutlich eine dynamische IP-Adresse vom Provider -> da draengt sich so etwas wie DynDNS auf

    2) Wenn du deine interne Adresse vom Router per DHCP beziehst, geht gar nichts weil du nicht mal weisst, was dein Rechner fuer eine Adresse hat. Loesung: Am freizugebenden Rechner immer eine fixe IP vergeben.

    Christian.
     
  3. mordor

    mordor New Member

    ok. dann gebe ich also eine definierte ip adresse. der provider hat leider dynamische ips. wie muss ich nun den port umleiten beim airport (router)?
     
  4. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Du kannst dem Router (=Airport) sagen, dass alle Anfragen an Port 80 (= Web) z.B. an 172.16.3.4 gehen sollen, und alles andere undefiniert lassen. Das macht dann deinen Server nach aussen sichtbar.

    Bleibt das Problem der dynamischen IP des Providers. Es gibt meines Wissens eine Software (die muss auf deinem Mag im Netz laufen), die alle x Minuten / Stunden den DynDNS Server kontaktiert, damit dieser weiss, wenn die Adresse gewechselt haben sollte. Der Aufruf deines Servers erfolgt dann über DynDNS; Details findest du auf deren Seite. Frag mich jetzt aber bitte nicht wie diese Software heisst - das steht vermutlich bei DynDNS.org auf den Webseiten, oder du findest etwas bei Versiontracker. Ist schon länger her dass ich mich damit auseinandersetzte.

    Viel Erfolg, Christian.
     

Diese Seite empfehlen