Wei öffne/entpacke ich *.001 Dateien (Split Archive Segment)

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Cramer1234, 17. Januar 2010.

  1. Cramer1234

    Cramer1234 New Member

    Hallo!
    Ich habe von einem Freund eine 4 DVDs bekommen (der kennt sich leider auch nicht aus.)
    Eine hatte ganz normal eine *.dmg Datei eine *.iso und bei 2en kenne ich mich nicht aus.

    Es sollte auch irgendwie was gepacktes sein. Da sind in einer normalerweise so Daten drinnen (kompremiert) und beim anderne so eine Leer DVD-Rom (Tutorials über ein bestimmtes Programm) die wir von der Uni bekommen haben.

    Darin waren 11 Dateien:
    eine "Name.sfv" und die anderen "Namen.001" "Name.002" bis "Name.010"

    Bei allen steht als Art nur Dokument bis auf die *.001 Da stand Split Archive Segment und hatte so ein blaues Symbol (drinnen steht SEG1)

    Die habe ich mir Stuffit Deluxe entpackt.

    Das kam dabei raus:
    *ein leerer Ordner.
    *eine große Datei (ca so groß wie die Summe aller) mit der Endung Name.1 Art: Festplatten-Dienstprogramm-Dokument.
    Nur die kann ich nicht öffenen bzw. was mach ich mit der?
    Eigentlich habe ich eine Art Image oder ISO Datei erwartet.
    Wenn ich sie doppelklicke öffnet sich zwar das Festplatten Dienstprogramm aber es tut sich nichts.

    Wie komme ich da zu den Daten, bzw. müßte ja diese *.1 Datei schon irgendwie etwas zusammengefügtes von diesen vielen Datein sein.

    Danke für die hilfe
     
  2. turnt

    turnt New Member

    Versuchs mal mit splitt&contact
     
  3. Cramer1234

    Cramer1234 New Member

    schon probiert. geht leider nicht. die von stuffit entpackte kanner er nciht öffnen (*.1) und die normale auch nicht weil ich nicht z.b. test.mp3.001 - test,mp3.011 habe sondern nur test.001 - test.011
     
  4. Cramer1234

    Cramer1234 New Member

    Danke, aber es ist leider wie mit einem anderne Programm. ER entpckt es zwar, aber gibt mir dann eine riesige 5 GB Datei aus aber ohne Endung. Weiß nicht was ich mit der machen soll.
    einfach Endung hinzufügen wie *.iso, *.dmg bringt auch nix.
     
  5. TomPo

    TomPo Active Member

    Ja, kenne ich. Die Unart vieler PC-User heißt "Splitting"; scheint ein neues, manchmal nerviges Spiel zu sein.
    Große Dateien zu zerhacken, um sie allesamt in einen Ordner zu stecken und diesen dann zu zippen. Was das soll, weiß der Geier. Hilfreich ist das jedenfalls keineswegs. sfv scheint von Win7 produziert zu sein mittels QuickPAR. Möglichkeiten für den Mac gibt es da m.W. nach keine.
    Eventuell siehst Du dir mal die Info zu der .sfv-Datei an, die vllt. mehr Aufschluss gibt über die Art der Datei.

    Vielleicht hilft auch ein Umbenennen von sfv nach rar, was dann zumindest UnRarX oder RarMachine weiter bearbeiten könnte.
     

Diese Seite empfehlen