weitergabe alter software nach update?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Kimleo, 24. Oktober 2007.

  1. Kimleo

    Kimleo New Member

    Hallo,

    habe vor im Sommer meinen Firmen-Mac auf 10.4 upgedatet.
    Nun liegt 10.3.9 quasi inaktiv hier rum - das würde ich gerne privat weitergeben. Wie ist das: wird die Lizenz nach dem update für 10.4 sozusagen wieder frei und kann quasi auf einem anderen Rechner als Einzelplatzlizenz wieder laufen?

    Grüße und Danke vorab.
     
  2. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Ich würde sagen, ja, denn 10.4 ist nicht einfach ein Update von 10.3.x, sondern eine kostenpflichtig zu erwerbende neue Software und damit ein eigenes Produkt.

    Andererseits dürfte Dein 10.3, jetzt, zwei Tage vor der Einführung von 10.5! bei eBay bestenfalls noch einen Euro Wert sein...

    Grüße, Maximilian
     
  3. Kimleo

    Kimleo New Member

    Danke für Deine Einschätzung. Das klingt plausibel. Wird wahscheinlich eh keinen mehr interessieren bei einem 10.3.x aber da es nicht mein eigenes, sondern Firmensoftware war, wollte ich sicher gehen, damit es keinen Ärger gibt. (Also: falls es noch andere Meinungen gibt...)

    Ja stimmt, verdienen geht eh nicht - ist eher eine erste Hilfe-Maßnhahme zum neuaufsetzen eines alten ibook bei dem das os verloren ging.
     
  4. Macziege

    Macziege New Member

    Richtig, der Wechsel von 10.3 auf 10.4 ist ein Systemwechsel, wie Du schon sagst.

    Aber mancher mit einem älteren Maschinchen wäre sich froh darüber, das ältere System zu haben, auch für mehr als 1€.
     
  5. Mathias

    Mathias New Member

    Stellt sich noch die Frage, ob deine 10.3-Version eine Retailversion oder eine rechnergebundene Version ist. Je nachdem würde sie nicht auf jedem Mac installierbar sein.
     
  6. Kimleo

    Kimleo New Member

    okay - wie lässt sich das feststellen?
    Grüße. Kim
     
  7. Kimleo

    Kimleo New Member

    QUOTE=Kimleo] okay - wie lässt sich das feststellen?
    Grüße. Kim [/QUOTE]
    ich fürchte, ich kann mir die antwort selbst geben... die system-cd lag dem g5 bei und wurde nicht separat angeschafft - und damit ist sie wohl rechnergebunden oder?
     
  8. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    :nicken:
     
  9. Kimleo

    Kimleo New Member

    tja... :frown:
    lässt sich das irgendwie (einfach) aushebeln?
     
  10. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Ich dachte, Du wolltest die Version verkaufen und nicht auf anderen Rechnern installieren :confused:

    Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Den aber beschreiten zu müssen, ist sicherlich nicht verkaufsfördernd (im Gegensatz zu einer Retail-Version).

    Wenn man sich schon eine vermeintlich alte Version antut, dann aber eine, die nicht im Schritt zwickt und zwackt.

    BTW: Zur eigentlichen CD/DVD gehören bei einem Verkauf insbesondere die Software-Coupons. Soweit ich weiß bestätigen die, dass man die Software/das Betriebssystem zu Recht installiert hat (vgl. CoA bei Windoze).
     
  11. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    OK, Kommando zurück, weiter oben schreibst Du ja, dass Du damit ein iBook neu aufsetzen möchtest.

    Habe es selbst noch nicht probiert, aber ich würde das iBook in den Target-Modus versetzen, dann via Firewire an den G5 anschließen und von da das OS auf die gemountete iBook-Platte installieren.
     
  12. Kimleo

    Kimleo New Member

    nee: missverständnis. das mit dem preis kam durch eine antwort hier auf. ich will sie nicht verkaufen.
    sie sollte bei meiner freundin aufs ibook - dort ist wiederum die original-software-cd (war auch 10.3) abhanden gekommen und nach einem crash desselben brauchten wir was zum booten und neu aufsetzen. deshalb wäre es schön einfach gewesen einfach die cd reinzulegen und fertig. aber ich glaube, wir müssen da einfach nach ner anderen Möglichkeit dann suchen.
    Viele Grüße
    Kim
     
  13. Kimleo

    Kimleo New Member

    :) warst schneller
     
  14. Kimleo

    Kimleo New Member

    Ja, cool - das probiern wir aus! Du denkst, da gibt es dann keine Konflikte bei der Installation der rechnergebundenen Version?
    Auf jeden Fall tausend Dank für den Tip!
     
  15. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Versuch macht kluch...

    Seinerzeit startete mein G4 MDD problemlos von einer externe Platte mit einer Pismo-Installation.

    Soweit ich weiß, überprüft der Installer nur, ob die Gerätetyp-ID des Rechners mit der im Installer hinterlegten übereinstimmt. Falls nicht, bricht der Installer ab. Die eigentliche Installation ist dann aber inhaltlich vergleichbar mit der einer Retail-Version. Bei letzterer fehlt eben der Check nach der Gerätetyp-ID.

    Die Software Pacifist "überliest" z.B. diese Gerätetyp-ID, ob man damit aber ein komplettes OS installieren kann, entzieht sich meiner Kenntnis.

    Ansonsten gibt es ab und zu für eine paar Euronen die Installations-CDs sämtlicher Macs bei einem großen Online-Auktionshaus zu ersteigern :p
     

Diese Seite empfehlen