welche Antwort ???

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von CosmoVitelli, 5. April 2004.

  1. CosmoVitelli

    CosmoVitelli New Member

    soll ich meiner Bank schicken?
    Auf den Rechner meiner Frau kommt eine Mail unserer Bank an, als Antworttext formuliert. Sie hat aber von dem Rechner noch nie mit der Bank komuniziert.
    Also mal eine Frage hingeschickt, was das denn soll.
    Darauf kommt folgende Antwort.

    die Mail ist wahrscheinlich damit zu erklären, dass Sie auf Ihrem Rechner
    den
    momentan in Umlauf befindlichen Wurm "WORM_NETSKY.P" haben.
    Dieser Wurm veranlasst das Versenden von eMails an alle in Ihrem Postkorb
    gespeicherten Empfänger, um sich entsprechend zu verbreiten.

    Unser Mailsystem schickt Ihnen dann automatisch eine Antwortmail, wie von
    Ihnenschrieben.

    Wir empfehlen Ihnen, Ihren Rechner mit einem entsprechenden
    Viren-Prüf-Programm
    zu überprüfen.

    gibt es Antwortvorschläge??
    oder sollte ich die Bank wechseln??
    Cosmo
     
  2. QNX

    QNX New Member

    Ist der Rechner deiner Frau ein MAC?
     
  3. CosmoVitelli

    CosmoVitelli New Member

    na klar, hab ihr gerade meinen iMac abgetreten.
    Cosmo
     
  4. SC50

    SC50 New Member

    Nicht aufregen.
    Diese Viren fälschen die Absenderadressen.
    Viele Virenscanner geben per Autoresponse eine Antwort zurück, die in diesem Fall dann aber nicht den eigentlichen Absender erreicht.
    Wenn du allerdings den Text der Bank-Mail eins zu eins übernommen hast kannst du ihnen durchaus eine Rechtschreibprüfung verkaufen.
    :D
     
  5. CosmoVitelli

    CosmoVitelli New Member

    tja, die Frage ist aber auch wo sitzen die Viren? Soweit ich weiß, nicht auf dem Mac.
    Cosmo
     
  6. SC50

    SC50 New Member

    Nööö,
    aber auf einem PC, bei dem die Adresse deiner Frau im Mailverteiler ist.
    Und natürlich auch die der Bank.
    Diese Viren setzen Absender und Empfäger recht wahllos zusammen.
    Der eigentliche Absender ist nur über die IP-Logs nachvollziebar.
    ;)
     
  7. CosmoVitelli

    CosmoVitelli New Member

    genau so, ich werde die Bank mal in Kenntnis setzen, welches Betriebsystem wir benutzen und das sie ihr eigenes mal nach Viren durchforschen sollen.
    Die ach so schlauen Burschen haben mich vor gar nicht langer Zeit belächelt, als ich gefragt habe ob Macuser Homebanking durchführen können.
    Für diese Exoten wollte man keinen Softwaresupport bereitstellen.
    :D , da bin ich doch gerne Exot.
    Cosmo
     
  8. SC50

    SC50 New Member

    Immer mal langsam mit den jungen Pferden.
    Das der Virus auf einem Rechner der Bank sitzt ist eher unwahrscheinlich.
    Er sitzt auf irgendeinem Rechner, der sowohl die E-Mail Adresse deiner Frau, als auch die deiner Bank bereithält, und dieser Rechner muß zwingend ein PC unter Windows sein.
    Möglicherweise einfach ein Bekannter von euch, der zufällig bei der selben Bank ist.
    Das Problem ist einfach, daß die Admins der Mailserver manchmal einfach noch nicht mitbekommen haben, daß die automatische Antwort bei einer Viren befallenen Mail keinen Sinn mehr macht (das war durchaus mal anders)
     
  9. Risk

    Risk New Member

    Hallo Cosmo,

    die Stadtsparkasse Hameln meinst du doch nicht?

    Habe seit Jahren nur gute Erfahrungen gemacht.
    Auch als Exot.:D
     
  10. starwatcher

    starwatcher New Member

    diese aussage ist nicht korrekt. Die bezog sich lediglich auf Safari.
    Deine bank bedient ihre klientel weltweit und unterliegt (nicht immer selbstbestimmten) standards. Safari ist momentan kein standard, der unterstützt wird.
    Diese standards sorgen dafür, dass sowohl intern als auch extern des unternehmens sicherheitsmarken eingehalten werden (zertifizierung). Diese werden von externen bodies (zB Bundesaufsichtsamtfür das Kreditwesen, deren amerikanische pendants etc...) im rahmen von audits kontrolliert.
    Solange nicht 100% feststeht dass ein browser wie safari 100% kompatibilität mit den bankeigenen applikationen gewährleistet, wird er auch nicht unterstützt.
    Du möchtest ja auch nicht im auto versuchskaninchen für sicherheitssysteme spielen, oder?
     
  11. zwanzigtausend

    zwanzigtausend Hell froze over

    E-Mail löschen, nicht aufregen.

    als beruflicher Windoof-User kommen mir - trotz tagesaktueller Virensoftware - täglich solche mails unter. Ich habe leider nicht gezählt, aber es dürften insgesamt mehrere hundert sein - blöd, wenn die eigene E-mail-Adresse bei zigtausend Kunden im Adressbuch steht.

    Aber meinem Rechner ist noch nix passiert - die Würmer sind leicht zu entfernen und nur lästig. Und für mac-User sowieso ungefährlich.
     

Diese Seite empfehlen