Welche Arbeitsspeicher in iMac 333 Mhz

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von wizard-hs, 24. April 2008.

  1. wizard-hs

    wizard-hs New Member

    Hallo,

    habe jetzt den alten iMac G3 333Mhz bekommen.
    OS 8.6 als System ist drauf - läuft.

    Habe aber leider keinen Steckplatz für SDRAM Module gefunden,
    wie ich es von anderen G3 iMacs gewohnt bin.

    Irgendein Modul wie es in Notebooks ist habe ich gefunden - sieht aber anders aus als das aus meinen Wallstreet.


    Welche Speicher müssen da rein ?

    32 MB werden angezeigt - kommt mir wenig vor !


    Danke !

    Geräte ID 406
     
  2. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    PC 66 SDRAM
    144Pin So-Dimm Riegel

    Von Apple angegeben bis max. 128MB Ram.
    Geht aber auch bis 512 MB Ram.

    Du kannst auch schnellere Ram-Riegel verbauen. Die sind abwärtskompatibel.
     
  3. Mathias

    Mathias New Member

    Wenn es günstig sein soll, würde ich 2 x 128 MB RAM einbauen. Wichtig hierbei ist, dass die Module jeweils 8 Speicherchips haben. Wenn du 256 MB Module einbauen willst, müssen die RAMs mit 16 Speicherchips bestückt sein. Diese Module sind aber auch gebraucht recht teuer.
     
  4. Ahrsib

    Ahrsib New Member

  5. wizard-hs

    wizard-hs New Member

    Hm - danke !

    Ich weis nicht ob sich das wirklich lohnt.


    Ich habe noch Module aus dem Powerbook G3 - passen die ?

    Und....
    ...wo bekomme ich einen Adapter vom internen IDE Anschluss zu einem Standart IDE CD LW her ?
     
  6. wizard-hs

    wizard-hs New Member

    Da fällt mir noch was ein:

    Also einen Speichersteckplatz habe ich gefunden.

    Laut Beschreibung die ich auf dem Prudoktblatt gefunden habe sind es zwei.

    Weis jemand wo die genau sind ?

    Vielleicht habe ich was übersehen.
     
  7. Ahrsib

    Ahrsib New Member

    msn: mit Sicherheit nicht!

    Die RAM-Bänke sind nebeneinander,
    warum siehst du nur eine?
    Guckst du an der falschen Stelle?

    Ahrsib
    ... mehr RAM lohnt sich immer.
     
  8. spock

    spock New Member


    die RAM-Bänke sind übereinander - sozusagen "doppeldeckermäßig" - wenn man genau hinsieht, kann man erkennen, dass es 2 Nuten für je einem RAM gibt - deshalb auch die doppelten Federclips rechts und links
     
  9. Ahrsib

    Ahrsib New Member

    Ja, so ist es besser beschrieben,
    wobei es immer auf den Standort ankommt!-)

    Ahrsib
    ... 2. Revision.
     
  10. wizard-hs

    wizard-hs New Member

    Nein nicht neben- oder übereinander !!!

    Um Missverständnisse aufzuklären:

    Es handelt sich nicht um das iMac Modell wo die SDRAM durch eine Klappe zugänglich sind.
    Es handelt sich auch nicht um lange SDRAM-Module sondern um kurze wie im Powerbook G3 verbaut.

    Seltsames Modell ! :confused:

    Den zweiten Platz habe ich jetzt gefunden - nachdem ich dasBoard ausgebaut habe.

    Neben dem 32 MB Modul, dass KEIN SDRAM :confused: ist befindet sich unter einer Blechabdeckung zusätzlich ein Steckplatz für ein SDRAM Modul.

    Dort habe ich ein Modul aus dem Wallstreet rein - geht.

    MfG
     
  11. Mathias

    Mathias New Member

    Nochmals: Du brauchst zwei Notebook-Module vom Typ SO-DIMM SDRAM PC66, PC100 oder PC133.

    Ein Steckplatz ist direkt zugänglich, der zweite Steckplatz befindet sich auf der Rückseite der Prozessorkarte.

    Hier ist alles bildlich erklärt:

    http://www.transintl.com/technotes/installram_imac.htm
     
  12. wizard-hs

    wizard-hs New Member

    Danke - den hätte ich echt nicht gefunden.

    Jetzt sind es 128 MB !
    CD-LW extern - soweit bin ich zufrieden.

    Vielen Dank noch mal !
     
  13. Mathias

    Mathias New Member

    Bitteschön... :)
     

Diese Seite empfehlen