Welche DVD-R 4x Rohlinge

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von JuliaB, 15. Dezember 2005.

  1. JuliaB

    JuliaB New Member

    ... benutzt ihr??
    Habe bisher Verbatim benutzt. Leider verträgt mein Brenner im PB (MATSHITA DVD-R UJ-816) keine 8x-Rohlinge und die 4x-Rohlinge von Verbatim sind nicht mehr zu bekommen...
     
  2. TomPo

    TomPo Active Member

    Hallo JuliaB

    die 4x Rohlinge von Verbatim sind schon lange im "Auslauf". Gibt es glaube ich fast gar nicht mehr. Nur noch einige Hersteller haben Reste, z.B. Philips, Memorex oder Intenso und einige andere. Wobei die Philips gar nicht so schlecht waren. Hatte die selbst auch mal eine Zeit lang benutzt, die Wiedergabe war eigentlich recht gut.

    Aber bei den meisten Brennprogrammen (z.B. Toast) kann die Brenngeschwindigkeit doch reduziert werden (z.B. auf 1x, 2x, 4x usw.). Geht allerdings mit dem Apple eigenen Tool nicht, so weit ich weiss.

    Schau mal in den größeren Warenhäusern (Karstadt oder Hertie usw.), die haben oftmals DVDs, die 1-4-fach geeignet sind. Meist sogar für recht wenig Geld.
     
  3. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Ich nehme die OCTRONs vom LIDL.
    Bisher hatte ich keinerlei Probleme damit.
     
  4. TomPo

    TomPo Active Member

    Und wie sind von den "OCTRONs" so die Preise? Und die (Wiedergabe-)Qualität? Habe von denen noch nie gehört. Allerdings war ich auch noch nie im Lidl.
     
  5. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Hi TomPo,
    ich glaube 5 Stück kosten keine 4 Euro.
    Genau kann ich dir es aber auch nicht sagen.
    Habe das letzte mal direkt 5 Packungen gekauft
    und war auch lange nicht mehr da.
     
  6. TomPo

    TomPo Active Member

    Na ja, wenn das stimmen sollte, ist´s ja auch nicht gerade aus dem Lande Billig.
    Vor kurzem (heute eingetroffen) kaufte ich Verbatim 16x DVD+R das 50er Päcken für lasche 17,30€. Macht genau 34,60 (klar plus Porto) für 100 frische Rohlinge direkt aus Luxembourg. Ohne Probleme und mit Rechnung.
    Würde sich also für mich nicht wirklich lohnen, bei Lidl mal reinzuschauen.
     
  7. paddymacwelt

    paddymacwelt New Member

  8. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Der PB Brenner ist sowieso sehr empfindlich. Ich würde zu einem modernem ext. Brenner raten. Ein DVD-R kostet ca. 50E plus Gehäuse. Der brennt dann schneller, kompatibler und besser. Allerdings zu Lasten der Mobilität.

    Aufgrund der schlechten Brennergebnisse habe ich den PB Brenner nie verwendet.
     
  9. Dagmar

    Dagmar New Member

    Ich hatte mir bei Conrad wirklich billige DVD's geholt, für den Rechner sowie für den DVD-Rekorder. Nie wieder......... :nicken: :nicken:


    Ich hole mir die DVD's von TDK im Spindel für 25 €, auf beiden Geräten habe ich keine Probleme mehr mit dem Brennen bzw. Aufnehmen
     
  10. derbaer

    derbaer New Member

    Jep,

    die Octron vom Lidl habe ich auch in meinem Toshiba DVD-R verfüttert. Der nimmt fast keine anderen Rohlinge mehr, die er mit mehr als 1x oder 2x beschreibt. Nur die Octron laufen einwandfrei. Bisher habe ich an die 200 Stück "verbrannt" und noch keinen Ausfall gehabt. Die Rohlinge kosten 3,29 im 5er Slimcasepack, sind also noch nicht mal teuer...

    ....allerdings ist jetzt Schluss mit lustig. Ich habe mir den Benq DW1640 zugelegt, der diese Rohlingauswahlprobleme nicht kennt. Ist ein Rohling nicht in der Firmware vermerkt, "misst" er ihn ein und brennt so immer mit optimaler Qualität^^.
     

Diese Seite empfehlen