Welche DVD Rohlinge benutzt ihr?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Eiskalte Frau, 2. Oktober 2004.

  1. Hallo,

    ich habe folgendes Problem: Ich soll für eine Schulklasse von ca 30 Leuten einen Landschulheimfilm für jeden auf DVD bannen.

    Vor nicht all zu langer Zeit fragte ich dann hier nach, welche DVD Rohlinge denn am besten seien und da meinte der Großteil der User hier, dass sie mit Intenso Rohlingen arbeiten. Leider musste ich nun feststellen, dass diese aber nicht in meinem DVD PLayer von Philipps laufen, zudem kann sie auch der Computer in der Schule nicht lesen.
    Aber die PS2 und meine zwei PowerBooks sind in der Lage, die Discs zu lesen.
    Jetzt die Frage an euch: Kann man denn bei keinem DVD Rohling sicher gehen, dass er von möglichst allen Abspielgeräten gelesen werden kann?
    Langsam regt mich diese Rumschei...erei mit den blöden Formaten echt auf. Denn bevor ich die Intenso Teile hatte, war die ganze Sache anders herum und meine PowerBooks konnten diverse Rohlinge nicht lesen.
    Gibt es keine Rohlingssorte, die quasi von allen Abspielgeräten akzeptiert wird?

    PS: (Ich benutze DVD-R Rohlinge)
    PS: Ich weiß schon, dass man natürlich auf das Problem DVD-R oder +R achten muss, doch selbst wenn man hier die richtige Sorte hat, scheint das noch lange keine Garantie zu sein, dass das jene Player, die dafür vorgesehen sind, auch packen...

    Langsam aber sicher habe ich den Eindruck, dass hier wieder eine völlig unausgegorene Sache auf dem Markt ist und die Produzenten sich einen Sch..ß um das Formatechaos scheren...

    :angry:
     
  2. DieterBo

    DieterBo New Member

    Das hat nichts mit den Rohlingen zu tun. Die Geräte sollten in der Lage sein DVD in +/- abspielen zu können.
    Eine Allround-Lösung wirst Du nicht finden.
    K.
     
  3. Ja, aber selbst wenn sie das können - so habe ich die Erfahrung gemacht - heißt das noch lange nicht, dass sie auch jedes Rohlingfabrikat lesen... egal ob nun + oder -.
     
  4. wm54

    wm54 New Member

    also intenso hat anscheinend vor einer weile den hersteller gewechselt (haben jetzt eine viel dünneren trägerschicht). die alten gingen immer einwandfrei und überall. die letzten zwei spindeln waren von den neuen und echt nicht zu gebrauchen (brennen kein problem, aber massive leseprobleme). einem bekannten ging es unabhängig von mir ebenso.

    ich bin jetzt umgestiegen auf verbatim (20 statt 17 euro bei amazon für die 25er spindel). sind zwar ein bißchen teuerer, aber hoffentlich besser.
     
  5. Puhh, dann gibt's also doch Hoffnung.
    Also wie gesagt, die Intenso Teile scheinen echt "nix zu können"... Dann ratet ihr mir also zu Verbatim (so wie damals, da habt ihr mir auch die Verbatim, aber nur für RW geraten)...
     
  6. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    ich benutze vebatim DVD -R UND DVD -RW zusammen mit dem neuen brenner von LG. funktioniert so einigermaßen. der brenner selbst und das laufwerk im cube brauchen zwei bis drei anläufe bevor sie die DVD einlesen. die sehr preiswerten tevion DVD +R von lidl lassen sich super brennen, sind schweinebillig, gehen im LG einlesen .... aber weder im cube noch im ibook werden sie erkannt.
     
  7. alberti11

    alberti11 New Member

    In dem Bereich gibt es doch gar keine Markenartikel, außer dass der entsprechende Name draufpappt.
    Ich habe die untersten No-Name Rohlinge gekauft und alles klappte prima, bei TDK Rohlingen hatte ich dann den Totalärger, die wurden noch nicht mal von dem Gerät, mit dem ich sie gebrannt hatte erkannt.
    Also: Aus einer Marge zwei zur Probe holen, oder bei Bekannten von ner Spindel sich zwei ausleihen; brennen an den entsprechenden Geräten testen und dann ganz schnell kaufen.
    p.s. Ich habe auch das Problem der vielen Geräte- an unserer Schule gibt es allein 10 verschiedenen DVD-Player, von den PC-laufwerken ganz zu schweigen.

    Ali
     
  8. akiem

    akiem New Member

    ich kaufe die welche gerade am billigsten sind.
    keine probleme.
     
  9. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    hast du die tevion DVD +R vom aldi (nicht lidl) schon mal getestet ??? auch auf dem cube ???
     
  10. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Scherzkeks.

    Wenn Du das wirklich ernst meinst, müsste ich Dir vehement widersprechen. Das wäre so ziemlich das dümmste, das man machen kann - ausser, der Inhalt, der auf die DVD soll, hat keine Bedeutung ;)

    Brennbar sind tatsächlich die meisten. Doch die Brennqualität ist ausschlaggeben, und die kannst Du nicht messen. Aber genau die Brennqualität ist der Faktor, der nachweislich in den Keller fällt, je billiger die Rohlinge sind. Und je schlechter die Brennqualität, desto weniger Player können die DVD abspielen.

    Ich selber verwende nur Verbatim und TDK.

    Gruss
    Andreas
     
  11. mifa

    mifa New Member

    Hatte 'ne Weile die -R von Memorex, die letzte Charge war aber Müll. Die Besten sind meiner Meinung nach Verbatim, egal ob +R oder -R oder +/-RW. 25 Stück für 19,99 sind auch ein guter Preis.
     
  12. alberti11

    alberti11 New Member

    Danke mifa, hatte die Charge zu Gunsten meiner Marge verplempert.

    ali
     
  13. akiem

    akiem New Member

    ich nehme die billigsten.
    was du machst ist mir völlig egal.
     
  14. lateralformats

    lateralformats New Member

    Toll Eure Agressionen,helfen aber garkeinem.

    Ich habe schlechte Erfahrungen mit Billigrohlingen gemacht; Kunde konnte die Daten nicht lesen. Ich bin auf Verbatim umgestiegen; teuer ist sehrsehr relativ. Eine nichtlesbare DVD beim Kunden zur falschen Zeit ist da etwas teurer... Verbatim geht bisher ohne negative Rückmeldung. Preiswert = sind ihren Preis wert
     
  15. Verwende alle, nur keine Intenso Rohlinge.
    Vorzugsweise TDK.
     
  16. Kaule

    Kaule Aber bitte mit Sahne

  17. UliW

    UliW New Member

    TDK-noch nie Probleme

    Verbatim-wenig Probleme

    Intenso-viele Probleme!!


    Betrifft sowohl RWs als auch R ( - und + ) auf externem Pioneer 106D.

    Gruß UliW
     
  18. Also Verbatim und TDK scheinen in allen Bereichen laut den meisten Usern hier am besten zu sein...

    *gleich bestell*
     
  19. mac_sebastian

    mac_sebastian New Member

    für video DVDs hat sich bei mir durchgesetzt:

    - nur SONY oder Verbatim-Rohlinge verwenden

    - immer nur 1-fach gebrennen

    so hatte ich bisher keine probleme, weder auf PCs, Macs
    oder Standalone-Playern (3-jahre alter Tevion, div. Panasonics, div. Pioneers, irgendwelche no-name teile beim kunden).
     

Diese Seite empfehlen