1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

Welche DVD Rohlinge??

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von weierbach, 12. März 2003.

  1. weierbach

    weierbach New Member

    Hallo Mac-User,

    kann mir jemand sagen, welche DVD-R oder DVD-RW Medien ich kaufen soll?

    Rechner: G4 867 MHz unter Mac-OS 9.2.1
    Brennsoftware: Roxio Toast de luxe 5.0.1

    Falls nur die Originalen von Apple laufen, wo bekomme ich diese am günstigsten?
    Danke euch

    Gruss Weierbach
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Das wurde hier schon sehr oft diskutiert, gerade kürzlich:
    http://forum.macwelt.de/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=61087

    DVD-RW habe ich drei Stück: Pioneer, EMTEC und noch eine dritte (fällt mir gerade nicht ein). Alle drei funktionieren perfekt.

    P.S: Toast solltest Du unbedingt auf die aktuelle Version 5.2 updaten. Die 5.0.1 kann keine DVD's (fehlerfrei) brennen!

    Gruss
    Andreas
     
  3. jasm

    jasm New Member

    In der Reihenfolge: Verbatim, Fuji, Apple.
     
  4. rtrogemann

    rtrogemann New Member

    "Bloss keine Intenso", diese Lehre habe ich gezogen. Von 30 Stück funktionierten im DVD-Player nacher nur 2!!!!!!!! Mit Marken wie Fuji, Pioneer, Apple (sind wohl alle drei in Wirklichkeit Pioneer) gabs keine Probleme. Schau mal bei www.heise.de/ct nach. Ende letzten Jahres wurden DVD-Rohlinge getestet mit traurigem Resultat.

    Ciao
    Ralf
     
  5. Tobi

    Tobi New Member

    Hatte bis jetzt mit Octron vom Lidl 5er Pack 9.99? keine Probleme.....ansonsten habe ich auch Verbatim gut Erfahrungen gemacht...
     
  6. weierbach

    weierbach New Member

    Hallo Mac-User,

    kann mir jemand sagen, welche DVD-R oder DVD-RW Medien ich kaufen soll?

    Rechner: G4 867 MHz unter Mac-OS 9.2.1
    Brennsoftware: Roxio Toast de luxe 5.0.1

    Falls nur die Originalen von Apple laufen, wo bekomme ich diese am günstigsten?
    Danke euch

    Gruss Weierbach
     
  7. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Das wurde hier schon sehr oft diskutiert, gerade kürzlich:
    http://forum.macwelt.de/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=61087

    DVD-RW habe ich drei Stück: Pioneer, EMTEC und noch eine dritte (fällt mir gerade nicht ein). Alle drei funktionieren perfekt.

    P.S: Toast solltest Du unbedingt auf die aktuelle Version 5.2 updaten. Die 5.0.1 kann keine DVD's (fehlerfrei) brennen!

    Gruss
    Andreas
     
  8. jasm

    jasm New Member

    In der Reihenfolge: Verbatim, Fuji, Apple.
     
  9. rtrogemann

    rtrogemann New Member

    "Bloss keine Intenso", diese Lehre habe ich gezogen. Von 30 Stück funktionierten im DVD-Player nacher nur 2!!!!!!!! Mit Marken wie Fuji, Pioneer, Apple (sind wohl alle drei in Wirklichkeit Pioneer) gabs keine Probleme. Schau mal bei www.heise.de/ct nach. Ende letzten Jahres wurden DVD-Rohlinge getestet mit traurigem Resultat.

    Ciao
    Ralf
     
  10. Tobi

    Tobi New Member

    Hatte bis jetzt mit Octron vom Lidl 5er Pack 9.99? keine Probleme.....ansonsten habe ich auch Verbatim gut Erfahrungen gemacht...
     

Diese Seite empfehlen