welche ext. Festplatte?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von hollie66, 25. Oktober 2005.

  1. hollie66

    hollie66 New Member

    Hallo,

    ich möchte mir eine externe Festplatte kaufen, um darauf Final Cut Dateien und diverse Filme zu speichern. Worauf muss ich achten. Was könnt Ihr empfehlen. Ich dachte so an ca. 200 Gb. Macht es Sinn, Final Cut und iMovie auf der ext. FP zu installieren und da auch zu bearbeiten? Kann ich direkt von meiner Canon XM auf die Festplatte loggen oder muss zuerst alles in den iMac (G4 Panther, 800 MHz, 768 MB SDRAM) rein und von dort weiter auf die externe?

    Vielen Dank im voraus!

    Hollie
     
  2. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Ich habe mir die externe Formac Oxygen 250GB Firewire gekauft und bin sehr zufrieden damit. Das Gehäuse hat noch Platz für eine zweite Festplatte.
     
  3. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    ich habe eine externe maxtor mit der ich noch nie irgendwelche probleme hatte.
     
  4. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Maxtor kann ich auch empfehlen. Hab auf Arbeit ne externe und noch nier Probleme damit gehabt.
     
  5. MacS

    MacS Active Member

  6. hollie66

    hollie66 New Member

  7. gelu56

    gelu56 New Member

    Scheint ein gutes Angebot zu sein, Du kannst mal mit den Preis von Einzel-Platte und Wunschgehäuse vergleichen.
    Die Zollangaben beziehen sich auf die Grösse der Platte (2,5"- HD intern Notebook; 3,5" intern Desktop-Rechner).
     
  8. MacS

    MacS Active Member

    Preis zwar OK, aber hat nur Firewire 400. Wenn dein Mac auch FW800 hat, dann solltest du besser auch FW800 nehmen. Der Unterschied, gerade wenn man auf der externen Platte ein Not-System installiert und von ihr starten will, ist schon enorm!
     
  9. wm54

    wm54 New Member

    also ich kann die icecubes empfehlen, verrichten seit jahren zuverlässig ihre arbeit (auch zum videoschneiden). und sehen auch noch gut aus. du kannst auch den hersteller der platte wählen.

    gibt's hier:
    www.dsp-memory.de

    ach ja: du kannst natürlich direkt auf die externe capturen.
     
  10. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Habe eine Maxtor im Einsatz, Onetouch II, 300 GB, allerdings sehr laut. Würde ich nicht nochmal kaufen. Mag aber in einer Büroumgebung durchaus geeignet sein.

    Werde das nächste mal eine Lacie D2 nehmen, die sieht toll aus, gut verarbeitet, FW 800 undundund. Oder vielleicht ein Peiladesgehäuse mit handselektierter Platte. Wobei Dir da auch niemand garantieren kann, wann die den Geist aufgeben wird...
     
  11. MacS

    MacS Active Member

    Was für eine Maxtor ist es denn? Ich habe gerade erst eine DiamondMax Plus 10, 250 GB gekauft. Die ist absolut leise. Vorher war, als Notlösung, eine 80G DiamodMax Plus 9 im IceCube. Die war zugegebenermaßen deutlich lauter, vorallem bei Zugriffen. Mir scheint aber, dass die größeren Platten allesamt leiser sind.
     
  12. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    keine Ahnung, welches Modell in dem Gehäuse verbaut ist. Hat wie gesagt 300 GB und 16 MB Cache. Nervig ist nicht nur das Laufgeräusch sondern auch der Lüfter.
     
  13. MacS

    MacS Active Member

    Aha, also nicht die Platte ist laut, sondern das Gehäuse. Die gleiche Platte im IceCube oder Pleiades (ohne Lufter) wäre dann leiser. 16MB Cache hat meine auch, also gehe ich mal von der gleichen Baureihe aus.
     
  14. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß


    Auf die externe solltest Du nur die Filmdaten speichern. Somit kommen sich die Rechnerzugriffe für Rendern und Programmbetrieb nicht n die Quere.
    Außerdem würde ich die Platte intern verbauen. Da der Firewire Port nicht so schnell ist wie der IDE Port.
    Das Videomaterial wird per IMovie oder andere auf die Platte gespielt. Anders wird es wohl nichts.

    An Festplatte würde ich derzeit eine Samsung SP2514N empfehlen. Schnell, groß, günstig (über 50 Mb Übertragungsrate, 250 GB Platz, ca. 100 Euro.)
     

Diese Seite empfehlen