Welche externe Festplatte?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von J.Heinert, 6. November 2002.

  1. J.Heinert

    J.Heinert New Member

    Brauche eine FireWire externe Festplatte mit mind. 120 GB und 7200 Umin für Videoschnitt. Welche ist zu empfehlen? Was ist mit der LaCie 200GB platte? Bitte, bitte Tips, da ich heute noch entscheiden muss!
    Danke
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Wenn es ein neues Gerät ist, kommt das nicht drauf an. IDE-Schrott bleibt IDE-Schrott und die FireWire-IDE-Brücke ist eh immer die gleiche. Bleibt noch das Aussehen des Gehäuses und Deine Preisvorstellungen.

    Bei gebrauchten Geräten hingegen ist Vorsicht angebracht, da früher noch FW-Bridges verbaut wurden, welche nur in einem sehr langsamen IDE-Modus liefen.

    Gruss
    Andreas
     
  3. J.Heinert

    J.Heinert New Member

    Soll ein neues Gerät sein.
    Ist ein Einbau in ein Festplattengehäuse schwer, sonst würde ich vielleicht den IBM Deskstar 180 GXP, 180 GB kaufen? Und auf was müsste ich beim Kauf des Gehäuses achten?
     
  4. aika

    aika New Member

    einbau ist kinderleicht.
    der icecube bietet sich an, sieht gut aus und preislich machbar (so um die 90 euro).
     
  5. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Kannst Du gut selber machen, wenn Du einen Schraubenzieher bedienen kannst ;-) Ich selber habe eine IBM (120GB), diese Platte ist angenehm leise (im Gegensatz zum Lärm des Mac wenigstens).
    FireWire-Gehäuse gibt es jede Menge. In der Schweiz sind die nicht bezahlbar, in Deutschland aber offenbar schon. Es sollte einfach ein neues Modell sein und kein Ladenhüter von 2001. Es sollte schon irgendwas über die FireWire-Bridge erwähnt sein.

    LaCie kannst Du übrigens blind vertrauen. Diese Dinger sind gut und erst noch hübsch anzuschauen (zumindest die neuen d2-Gehäuse).

    Gruss
    Andreas
     
  6. J.Heinert

    J.Heinert New Member

    Habe übrigens schon eine interne Platte.
    Gibt das Probleme oder kann ich die neue externe als 2. Slave anstöpseln?
    Schon, oder?
     
  7. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Die im Gehäuse muss IMMER als Master gejumpert sein. Der IDE-Bus hinter der FW-Bridge ist vom internen IDE-Bus vollkommen getrennt. Du könntest bis zu 64 FireWire-Platten gleichzeitig am Mac betreiben.
     
  8. J.Heinert

    J.Heinert New Member

    Hi Andreas.
    Wollte sagen, dass ich zwei interne Platten hab. Eine ist so viel ich weiss Master, die andere Slave. Deshalb die Frage. Bin leider nicht der Computer Crack. Also geht das ohne Problem, ja?
    Dann kauf ich 64 Festplatten ....;-)
     
  9. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Bei den internen Platten ist das schon richtig: Eine Master, die andere Slave. Die hängen ja auch beide am gleichen IDE.

    Der IDE im FW-Gehäuse ist aber ein weiterer Bus. Eventuell könntest Du dort sogar zwei Platten einbauen (Master/Slave), wenn's genug Platz hätte.

    Gruss
    Andreas
     
  10. J.Heinert

    J.Heinert New Member

    Recht herzlichen Dank, Andreas!
     
  11. Tambo

    Tambo New Member

    bin so vorgegangen und habe nun das Problem, dass der mac bei einem älteren (1 1/2 jahre LaCie ex 12/10/32) FW-Brenner) Gehäuse meint, es wäre ne CD , sie zunächst initialiseren will, und dann feststellt, dass sie geschützt ist....
    Es ist jedoch u,a. ein OS-9 drauf, da die Platte aus einem älteren mac stammt....
     

Diese Seite empfehlen