Welche Festplatte für mein externes Lacie Gehäuse?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von maczucker, 23. April 2007.

  1. maczucker

    maczucker New Member

    Hallo,

    habe eine externe Lacie gehäuse und möchte nun eine Festplatte einbauen. Brauchen werde ich 500GB. Mich würde interessieren welche Festplatte ich nehmen soll. Welche sind gut welche schlecht? So bis 120€ darf es schon kosten.
     
  2. Fadl

    Fadl New Member

    IDE oder SATA Platte?
     
  3. maczucker

    maczucker New Member

  4. Fadl

    Fadl New Member

  5. maczucker

    maczucker New Member

    Was ist mit samsung? Taugt die nicht? Warum WD oder Seagate?
     
  6. maczucker

    maczucker New Member

    Mich würde noch interessieren ob ich einen schnelleren zugriff hätte wenn ich die am MBP anschliesse? Da ja das MBP eine Notebook platte ist und klar langsamer ist.


    Und wie bringe ich dazu dass ich auf beide betriebsysteme (xp und osx) auf meine daten zugreifen kann? Ich weiß nur dass ich fat32 formatieren müsste, aber dann kann der das nur lesen aber nicht schreiben im osx....
     
  7. macerv

    macerv New Member

    Die taugt auch und ist schön leise,

    Gruss Christoph
     
  8. Fadl

    Fadl New Member

    Alles Geschmacksache. Wenn man sich so umhört gab es bei Samsung in der näheren Vergangenheit recht viele Festplattenausfälle(zumindest waren die entsprechenden Threads in diversen PC Foren recht lang).
    Bei Seagate oder WD sieht es da besser aus. Und von Hitachi gibt es keine moderneren IDE Platten soweit ich weiß.
    Ansich kann aber jede HDD kauputt gehen. :)
    Ich persönlich würde bei IDE halt zu Seagate oder WD greifen. Wenngleich mit eine 250GB Seagate in einem Lacie Gehäuse auch schon abgeraucht ist. :)
     
  9. maczucker

    maczucker New Member

    ok gucke ich mal...
     

Diese Seite empfehlen