Welche Festplatte (intern)

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Produo, 2. August 2005.

  1. Produo

    Produo New Member

    Die HD 80 GB im G4 iMac 17" TFT gibt so langsam den Geist auf.
    Ich bin dabei, mich nach einer neuen umzusehen und habe da folgende Fragen:

    Sie sollte so groß wie möglich sein, man sagt jedoch, mehr als 128 GB werden nicht erkannt. Andererseits habe ich gelesen, dass manche iMacs 160 GB oder sogar 200 GB erkennen.
    Wenn ich eine 160 GB einbaue und der Mac erkennt nur 128, ist das ja kein Problem, oder doch? Der Preisunterschied ist ja nicht so groß.

    Sie sollte so schnell wie möglich sein (Videobearbeitung) und wenig Wärme entwickeln.

    Was empfiehlt das werte Forum?
     
  2. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Moin,

    ich habe damals (irgendwann im letzten Jahr...) eine solche Operation durchgefuehrt und meinem damaligen iMac eine 200 GB Platte von Maxtor reingesetzt. Nach meinem Informationsstand sollten die 17"-Modelle allesamt groessere Platten unterstuetzen als 128 GB.
    Das ganze Procedere ist relativ schwierig, also waere vielleicht eine externe Firewireplatte die bessere Loesung fuer Dich. Bei der Gelegenheit vielleicht mal versuchen, ob Du meinen alten Bericht zu dem Thema mit der Suche findest - hatte damals direkt den RAM auf 1 GB hochgesetzt und einen neuen DVD-Brenner eingebaut...
     
  3. Produo

    Produo New Member

    Danke m_t_m,

    eine externe FW-Festplatte habe ich schon dran, darauf habe ich das ganze Videomaterial.
    So als DAU habe ich aber etwas Bauchschmerzen. Wenn die interne HD total abraucht, kann dann der Mac über die externe HD weiter betrieben werden?
    Ich fürchte, dass er dann gar nicht mehr startet und somit ja auch nicht die externe HD erkennt.
     
  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Du kannst auch ein OS X auf einer externen Platte installieren, keine Sorge. Aber wenn die interne schon abraucht, dann waere ein austausch womoeglich die bessere Wahl.
    Unbedingt mal nach Anleitungen suchen bei maceinsteiger.de oder xlr8yourmac.com

    Eine dieser Seiten hat sicherlich Infos im Angebot. Und die Waermeleitpaste nicht vergessen, die ist wichtig!
     
  5. Produo

    Produo New Member

    danke, die Einauanleitung habe ich schon - sieht schön kniffelig aus,
    aber welche HD wäre zu empfehlen, die nicht so warm wird?
     
  6. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Ich sachma so: das sieht nicht nur so aus, das ist es auch. Und darüber hinaus ist ein vermurkster Einbau teurer als ein fachmännisch gekonnter.

    Sprich: iMac unterm Arm packen, dann nach Hannover zu Frings&Kuschnerus fahren (Terminabsprache mit dem Servicemann vor Abfahrt) und sich dort eine fette Festplatte einbauen lassen. Neben der Kasse stehen Bonbons, die die Wartezeit versüssen. Oder du gehst ins nebenanliegende Mövenpick und knusperst derweil ein paar Langusten. :klimper:
     
  7. Produo

    Produo New Member

    LANGUSTEN:D


    hörst sich sehr gut an.
    Ich glaube, so mach ich das.
     
  8. Produo

    Produo New Member

    @macixus

    jetzt hast Du aber etwas angerichtet.

    Ich habe gerade mit den Frings-Leuten gesprochen - und die sagen mir,
    250 GB HD in der alten Lampe sind kein Problem und werden auch erkannt -
    und RAM ist bis zu 2 GB möglich (ich dachte max. 768 MB).
    Machen einen sehr guten Eindruck - die Leute dort.

    Kopfkratz:confused:
     
  9. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Die sind gut (auch wenn einer der Verkäufer immer etwas mürrisch guckt, wenn man von ihm was will - das ist noch ein Überbleibsel aus den Zeiten, wo man keinen Mac unter 10 000 DM kaufen konnte... :cool: )

    Zum RAM: wenn dein iMac eh am offenen Herzen operiert wird, kann man natürlich auch ratzfatz den "internen" Speicher wechseln, an den man sonst nicht drankommt. Und der, an den man drankommt, ist dann noch ratzfatzer ausgetauscht.

    Normalerweise würde ich sagen, dass 1 GB RAM für Normalos reicht. Da du dich aber jetzt unter die Filmregisseure mischst, kann mehr RAM nicht mehr schaden. Im Gegenteil.

    Also nimm' nicht nur eine fette Platte, sondern auch fetten RAM - sofern deine Geldbörse fett genug ist. Und denk' dran, 4 - 5 Langusten müssen auch noch gelöhnt werden... :nicken:
     
  10. Produo

    Produo New Member

    Das mit der fetten Platte und den fetten RAM geht, aber die Langusten?

    Ich glaube, ich hole mir da die Taschenpackung mit Dipp von "Feinkost Schenke"
    für 4,99 und setze mich auf die Parkbank. Und den Flachmann fülle ich mit Killepitsch.
    Der Techniker sagte nämlich, die Operation würde so ca. 5 Stunden dauern.

    (was kostet eigentlich ne Stunde, wird da nicht ein G5er billiger?)
     
  11. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Das sagen Techniker immer - schliesslich hat Handwerk diamantenen Boden...

    Den Stundensatz* kannst du mal abfragen. Allerdings kommen mir 5 Stunden leicht übertrieben vor. Aber ich bin kein Schraublöter, der bald erster Klasse nach Hawaii fliegen will. :pirat:


    * genau fragen. Handwerker haben auch andere Zeiten. Bei denen ist eine Stunde manchmal nur 20 min lang und nennt sich dann "Arbeitssatz" oder so ähnlich. Bezahlen tust du die 20 min als wären es 60 min. Alles klar? :klimper:
     

Diese Seite empfehlen