Welche Firmware Version?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Radiostar, 8. Februar 2001.

  1. Radiostar

    Radiostar Gast

    Hallo,

    wo kann ich in meinem OS sehen welche Firmware auf meinem Rechner installiert ist?! Ist es empfehlenswert jedes Firmware Update zu installieren?

    Viele Gruesse,
    radiostar
     
  2. Philanthrop

    Philanthrop New Member

    Auf Deine erste Frage, die ich vor paar Wochen auch schon mal hier gestellt habe, kam von Wolli die Antwort: Man findet sie unter der Bezeichnung Mac OS ROM Version im Apple System Profiler (findest Du im Apple-Menü). Eine Antwort auf die zweite Frage würde mich auch interessieren...
    Phil

    ...langsam schieße ich mich auf Dich ein, hihi
     
  3. hermann

    hermann New Member

    Hallo Radiostar,
    Ich habe auf eine solche Frage hier im Forum schon einmal die Vermutung ausgesprochen, Firmware und ROM seien wohl das selbe, habe aber auf der Applesite entdeckt, dass es für den selben Rechner sowohl eine Firmware-, wie auch ein Romupdate gibt. Es ist also sehr fraglich, ob es sich bei der im Systhemprofiler angezeigten ROM-Version um die Firmware handelt.
    Update empfehlenswert?
    Wenn alles bestens läuft, was soll dann besser laufen?
    Ich musste meinen G3 b/w updaten (firmware) weil ich sonst OS9 nicht installieren konnte, sonst hätte ich es bestimmt nicht getan.
    Ist nicht so ganz ohne, darf nichts bei schiefgehen.
    Unbedingt die Anleitung beachten!
    Einfach Doppelklick und Installationsprogramm starten ist nicht.
    Gruss
    Hermann
     
  4. macmacmac

    macmacmac New Member

    Apropos Firmware -->Mein Tip: Wer ein neues Betriebssystem clean installiert, der sollte vorher auf dem ALTEN System ein Firmware update ausführen. Das Firmware update befindet sich im Ordner CD-Extras der NEUEN System-CD.
    Grund: Wenn man seine Festplatte leergeputzt (initialisiert) hat und von der neuen CD-startet, dann läßt sich kein Firmwareupdate durchführen. Hatte diese Erfahrung heute gemacht und mußte erst wieder das alte System aufspielen, um für das neue das Update installieren zu können. Klingt hohl, ist aber so.

    Also ich fand´s ansonsten eigentlich sehr einfach. Beim G3 muss man nur den Firmware Updater anklicken (Ordner CD-Extras), auf "shut down" klicken. Den Programmierknopf am Rechner gedrückt halten und einschalten, dann warten bis ein Dauerton kommt, loslassen, fertig. Hat man dies getan, darf man nur nicht erschrecken, denn dann löscht der Rechner selbstständig das PRAM und fährt dann hoch. Ist aber eine witzige und ich vermute auch ziemlich sichere Prozedur.

    Gruss David
     
  5. hermann

    hermann New Member

    Hallo David,
    Genau das gleiche ist mir auch passiert. Musste dann das alte Systhem noch einmal aufspielen, war nervig, aber mit Minimalkonfiguration nach ein paar Minuten vergessen.
    Bei so was denke ich immer an Wintel-PC's. Wenn mir das da passiert wäre, hätte ich gekotzt.
    Ist richtig, schwierig ist ein Firmwareupdate nicht, aber was ist, wenn es schief geht, abreisst, der Strom ausfällt?
    Ich weiss es nicht.
    Bei meinem Diascanner musste die Firmware ebenfalls upgedatet werden, und da stand ausdrücklich dabei, dass wenn der Datenstrom abreisst, das Gerät eingeschickt werden muss!
    Gruss
    Hermann
     
  6. macmacmac

    macmacmac New Member

    Hi Hermann,
    hast wohl recht, ganz umsonst werden die die Warnung mit dem "Einschicken'" ja auch nicht reingeschrieben haben. Wenn ich das nächste mal ein Firmware-Update durchführe, dann achte ich auf alle Fälle darauf, daß zu dieser Zeit keine anderen elektrischen Geräte, Lichter usw. an und ausgeschalten werden. Nicht dass es dadurch zu Störungen kommt. Vielleicht auch noch beim Netzkabel des Computers auf eine gute Steckverbindung achten. Im Akkubetrieb des Powerbooks würde ich ein Firmware-Update auch nicht machen. Aber ansonsten scheint es eine recht simple Geschichte zu sein. Von Wintels hab ich keine Ahnung, scheint aber wohl alles ein bisschen chaotischer zu sein bei den Dosen.

    Ach ja, für OSX braucht man dann vermutlich auch ein Firmware update, oder ?

    Gruss David
     

Diese Seite empfehlen