welche Grafikarte max fuer 4*AGP ?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von logan5, 28. Juni 2003.

  1. logan5

    logan5 New Member

    besitze einen g4 Digital aufdio series, ursprünglich mit 466mhz. habe ihn aufgerüstet vie powerlogix auf dual 1Ghz. das ding hat 4fach AGP... Welche Grafikkarte ist ideal fuer das Gerät? will ut2003 spielen und meine radeon mit 32mb ist der flaschenhals, die neuen Topkarten benötigen aber um ihre volle leistung zu entfalten bereits 8fach AGP... Welche karte ist für meine config ideal? kann mir das jemand sagen? wäre nett....
     
  2. logan5

    logan5 New Member

    das weiss doch bestimmt wer, oder etwa nicht?
     
  3. timmra

    timmra New Member

    Na zumindest kannst Du ohne Probleme die GeForce4 Ti mit 128 MB DDR-RAM einsetzen!
     
  4. abc

    abc New Member

    Das ist auch eine Geldfrage, Mac-Grafikkarten sind ziemlich teuer.

    Ein gutes Angebot ist sicher die ATi radeon 9000 mit 64MB DDR-Ram, die kostet ca. 150 €. Die ist zwar nur Mittelklasse, hat aber ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und sollte einiges an Performance bringen. Benchmarks sollte es z.B. bei www.games4mac.de geben.

    Wenn Du willst kannst Du aber auch eine Nvidia GF4 Ti oder eine ATi Radeon 9800 kaufen. Das sind high-end Karten, und kosten dementsprechend viel. Ich glaube aber nicht dass sich das lohnt. Dein Mac ist schon über 2 Jahre alt, da ist die ganze Architektur überfordert mit den Games der Zukunft. Der Agp-Slot sollte wohl gehen denke ich, denn wer sollte eine solche karte kaufen wenn alle Macs immer noch 4xAGP haben? (Ausser dem G5)

    gruss, abc
     
  5. spock

    spock New Member

    - ich würde die Radeon 9000 Mac Edition nehmen - gibt´s für ca.200,-€ ;

    die kommende 9700 Mac Edition ist evtl. tatsächlich an Deinem Mac nicht mehr voll nutzbar und sicherlich sehr teuer....
     
  6. logan5

    logan5 New Member

    meint ihr 64mb reichen für UT2003 ausreichend aus?

    danke bis jetzt für die Hinweise....

    lothar

    Geld ist nicht die primäre Frage es geht darum welche karte für meinen rechner noch sinnvoll ist:

    config:

    1ghz Dual Powerlogix (vormal 466mhz, digital audio)
    ueber 1Gb langsamer SD-Ram
    z.zt. Radeon AGP MAc Edition 32mb,

    will unbedingt UT2003 im Netz spielen und SimCity4

    die TI4 die es bei cyberport ist mit ueber 500€ ein bisschen happig wie toll die 9000pro ist weiss ich nicht, und 128DDR wäre mir eigentlich lieber oder was meint ihr reichen 64mb um ut2003 ohne ruckeln auf meinen system spielen zu können, dass ich die grafik nicht ganz hochschrauben kann ist mir schon klar, auf meiner radeon mac edition ist es spielbar aber nicht besonders fluessig, weiss jetzt nicht ob es an der Graka oder an meinem relativen langsamen SD-Ram liegt, an der CPU definitv nicht, die wird nur zu ca. 50% während des Spiels ausgelastet....
     
  7. abc

    abc New Member

  8. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    hab denselben rechner und habe eine ati radeon 8500 eingebaut, die liegt ungefähr gleichauf mit der 9000er.
    ist eine gute verbesserung gewesen bei den 3d-sachen (z.b. bildschirmschoner wie aquarium gehen danach ab wie zunder :) ).
    denke die karte sollte auch für ut 2003 ausreichend sein.

    wie zufrieden bist du mit dem update? ich plane auch noch, den rechner aufzurüsten, wenn das geld dafür mal da ist.
    wo hast du die karte gekauft, wieviel kostet einen das ?
     
  9. logan5

    logan5 New Member

    @mac the mighty

    bin mit dem upgrade sehr zufrieden, hatte das glueck das mir die karte jemand aus usa mitgebracht hat... und so nur knapp 700€ bezahlt habe... der luefter ist nur unwesentlich lauter, die hitzeentwicklung ist im rahmen, auch nach tagen und volllast (distributed.net), der radeon luefter ist sehr viel nerviger... gab irgendein deutschen händler irgendwas mit fire..., der offzielle distributor für europa/deutschland ist novacom, aber recht teuer, wenn du jemand in usa kennst, kann ich dir nur diesen weg empfehlen....


    habe mit der radeon 32mb fps bei ut2003 von im schnitt 28, da scheint der leistungsschub nicht so gross zu sein, wenn mal einmal auf der dose gezockt hat wo man min immer um die 80 hat auch in hektischen nahkaempfen macht mich das schon ein wenig unwirsch... habe mir die benchmarks (siehe thread oben mal angesehen) das haut mich alles nicht vom hocker, schade, will schon min 60fps im lanspiel haben, sonst brauche ich erst garnicht mit meinen kumples zocken, die das alles ziemlich gut koennen, und dann merkt man die frames einfach, wer dem widerspricht hat keine ahnung....
     
  10. logan5

    logan5 New Member

    @ mac the mighty

    hier sollte es eigentlich powerlogix hardware geben:

    http://www.firewire-revolution.de/

    seite scheint aber gerade ne macke zu haben...

    p.s. der sprung von 466 auf dual 1ghz war supergeil ein richtiges speederlebnis der umbau ist problemlos und dauert, selbst wenn man sich zeit laesst nur 5 minuten, wenn er den gewohnten startton bringt, hast du es geschafft, was meinst du kann man für die alte CPU noch verlangen, ueber ebay z.b. brauche noch kohle fuer die graka, obwohl mich das wie gesagt alles noch nicht so richtig ueberzeugt, und fuer 15fps mehr ne neue karte, aber ich werde es wahrscheinlich trotzdem machen, was ist an der 8500 zur 9000 anders im benchmark ist ja die 8500 in der regel sogar schneller...
     
  11. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    also ich würde die alte cpu aus sicherheitsgründen behalten. wenn mal was an dem upgrade defekt ist, kanst du den rechner wieder mit dem alten chip betreiben.
    beim verkauf wirst du wahrscheinlich kaum was bekommen, weil der 466er chip nur in den macs der digital audio serie oder höher (alle mit 133er bustakt und sd-ram) funktionieren dürfte.
    und von den in frage kommenden rechnern sind alle schneller als der 466er, das war für diese mainboards damals die kleinste version.
     

Diese Seite empfehlen