Welche Grafikkarte am 2x2GHz G5

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Waldemar, 21. August 2004.

  1. Waldemar

    Waldemar New Member

    Hallo, kaufe mir im September den 2x2 GHz und der eingebauten Karte GeForce FX 5200 ultra mit nur 64 MB Videospeicher.

    Ich verwende v.a. Photoshop & Indesign. Zusätzlich werde ich meine alten VHS-Kassetten über Formac Studio TVR als DVD oder SVCD brennen. Spiele interessieren mich nicht.

    Reicht der Speicher und Performance dieser Karte, upgrade ich auf die Radeon 9600 XT mit 128 MB oder brauche ich nocht mehr?

    Übrigens: angeschlossen an ein 23'' Zoll Display.

    Danke für Infos.
    Waldemar
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Also ich würde ja sagen es reicht. Mehr ist natürlich besser, aber ob es für deinen Fall notwenig ist glaube ich nicht.
    Eher das geld sparen und in mehr RAM anlegen.
     
  3. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    *vollzustimm* :)

    Mehr brauchs'te höchstens für Spiele aber die Interessieren dich ja nich. Aber sowohl für Photoshop & Indesign als auch für DVD oder SVCD brennen is mehr Arbeitsspeicher und evtl. 'ne größere Festplatte viel wichtiger.
     
  4. Waldemar

    Waldemar New Member

    danke für die ersten Hinweise

    vielleicht muss ich das mit dem DVD brennen noch präzisieren: es geht mir da nicht ums schnelle brennen, sondern um einen längeren VHS-Film problemlos öffnen, ggf. modifizieren/ton+bild optimieren/schneiden/mehrere zusammenfügen usw. kann. Vielleicht kann mir auch jemand sagen, ob da die kostenlose Software iMovie ausreicht.

    Und was die schnelle Festplatte betrifft, angeblich soll die 160 GB Maxtor im neuen G5 langsamer sein, als die Seagate im alten.

    Waldemar
     
  5. Fadl

    Fadl New Member

    Ich würde dir raten die ATI 9600XT mit 128MB Ram zu kaufen.
    mit 10.4 kommt Core Video und da sollte die ATI Karte deutlich besser beschleunigen als die doch schwache 5200 von NVidia.
    Eine langsame Grafikkarte mit zudem nur 64MB Ram in einem 2500€ Rechner.... das passt nicht wirklich :)
     
  6. Wubbo Ockels

    Wubbo Ockels New Member

    Hallo, Kaufinteressierter! Die Nvidia 5200 mit 64 MB wird schon reichen, schlecht ist die nicht. Aber deutlich leistungsstärker soll die Ati 9600XT sein, und für 10.4 mit Core Video ist das sicher hilfreich. Außerdem kostet die als BTO-Option nur (naja) 60 Euro Aufpreis.

    Die neuen G5 haben Seagate-Barracuda-Platten, zumindest meiner aus der aktuellen Serie. Ich bin mit dieser HD sehr zufrieden.

    Auf jeden Fall noch mehr Arbeitsspeicher reinstöpseln!
     
  7. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    ich hab den g5 dual2 auch mit der ATI 9600XT mit 128MB Ram bestellt. auch in hinblick auf zukünftige betriebssystemversionen. hoffentlich kommt er bald, das cinema 23" ist nämlich schon da.
    ;(
     
  8. kawi

    kawi Revolution 666

    Auch hier würde ich dir zu viel RAM raten. Ob iMovie für deine zwecke ausreicht wirst du selbst herausfinden müssen. Es liegt dem Rechner ja bei. Wenn du professionelle ansprüche hast wirst du auch ein professionelles Programm wie Final Cut benötigen.
    Kommt auch ganz drauf an wie weit du den begriff "modifizieren/bild+Ton optimieren" auslegst.
     
  9. morty

    morty New Member

    falls jemand einen neuen G5 mit der "nur" normalen standart GK kaufen sollte / benötigt, würde ich mich darüber freuen, wenn derjenige das upgrade auf die bessere GK machen würde und man dann mit mir einen GK tausch machn würde, den upgradepreis übernehme ich natürlich, zuzüglich Porto und spesen

    danke, morty
     
  10. Waldemar

    Waldemar New Member


    dachte da an 2 GB RAM, mit 2,5 GB hatte doch Photoshop anfangs Probleme (oder immer noch?)
     
  11. Wubbo Ockels

    Wubbo Ockels New Member

    Bei mir gibt es jedenfalls mit PS 8.0.1 und 2,5 GB keine Probleme. Alles OK!
     
  12. terriehome

    terriehome New Member

    Typisch Apple, 2500 € Rechner und dann sone lausige Grafikkarte (mein Sohn hat in seinem 2600 Noname für 399 ne bessere drin!) und nur ein paar MB Ram samt mistiger Festplatte. Muss man Aufrüsten ohne Ende, wäre doch viel besser, alles passend zu machen, die Mehrkosten sind doch egal, machen doch alle ne Leasing oder so und brauchen die Dinger geschäftlich.
    Aber nein, die Herren in Cupertino wollen ja die super Prorsches und die edllen 730er fahren, haben nur die von der Autoindustrie was von - und wir müssen das zahlen.
    Meine Meinung.

    Gruss terriehome
     
  13. Wubbo Ockels

    Wubbo Ockels New Member

    Zumindest die Seagate Barracuda, die Apple verbaut, finde ich prima. Ist immerhin die einzige native SATA-Platte aufm Markt, also ohne SATA-zu-IDE-Adapter.

    Außerdem hat Seagate gerade im Juli die Garantie auf 5 Jahre (!) erhöht.
     
  14. terriehome

    terriehome New Member

    Geb ich dir uneingeschränkt recht, ich hatte die 80 GB in meinem MDD 1250 im Sinn, sorry.
     

Diese Seite empfehlen