Welche Grafikkarte für Bildschirm-Hochformat?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Marty_McFly, 14. August 2007.

  1. Marty_McFly

    Marty_McFly New Member

    Hallo,
    habe einen Mac der ersten G4-Generation. Darin befindet sich standardmäßig die Grafikkarte von ATI, die im Systemprofiler "ATY, Rage 128 Pro" genannt wird. Für dieses ältere teil habe ich mir jetzt einen hochmodernen riesigen TFT-Bildschirm zugelegt: HP w2207. Dieser Monitor hat die "Pivot-Funktion", d.h. man kann ihn "hochkantig" stellen, auch "Portraitmodus" genannt.

    Problem ist, dass sich das Bild nicht mitdreht, sobald ich den Monitor um 90 Grad drehe, ich kann also die Hochkantfunktion nicht nutzen. Ich weiß nicht, obs an der Grafikkarte oder am fehlenden Treiber liegt - kann mir jemand helfen?

    Vielen Dank und liebe Grüße,
    Marty
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Geht das nicht in den Systemeinstellungen -> Monitor. Sizte gerade an 'ner DOSe und kann das nicht ausprobieren, aber ich habe das an meinem G5 schon mal gemacht, auch wenn sich das CinemaDisplay nicht drehen lässt...
     
  3. Mathias

    Mathias New Member

    Ich denke, dass diese Funktion vom System oder vom Grafikkartentreiber unterstützt werden muss. Mac OS 10.4 unterstützt scheinbar die Pivotfunktion. Wenn es bei dir trotz 10.4 nicht geht, liegt es wohl an der Grafikkarte.

    Wie zufrieden bist du eigentlich mit dem HP-Bildschirm? Das Teil hat eine glänzende Oberfläche, nicht? Wie sieht es mit den Spiegelungen aus? Konntest du das HP- mit dem iMac-Display vergleichen?
     
  4. Marty_McFly

    Marty_McFly New Member

    Hallo,
    arbeite mit 10.3.9., und das ist vielleicht der Grund, warum es bei den Systemeinstellungen unter "Monitor" keine dementsprechende Dreh-Funktion gibt. Heißt das andererseits, dass ein Upgrade auf 10.4 das Problem beheben würde? Andererseits würde mein Mac dann wohl recht langsam laufen. Wie würde es mit einem Downgrade auf das OS 9 aussehen?

    @Mathias
    Bin sehr zufrieden mit dem Monitor, die Bildqualität ist super und man kann Farben, Farbtemperatur, usw alles selbst einstellen, was besonders bei Bildbearbeitung sehr wichtig ist.. Die Oberfläche spiegelt, d.h. in einer allzu hellen Umgebung wäre ein anderer Bildschirm zu empfehlen. Leider hatte ich nicht die Möglichkeit, ihn mit dem iMac-Bildschirm zu vergleichen.
     
  5. macbonn

    macbonn New Member

    Hallo Marty !

    Mit der ATI Rage Pro 128 wirst Du nicht viel erreichen. Sie hat nur 16 MB RAM.
    In meinem G4 Digital Audio habe ich die ATI 9200 mit 128 MB.
    Anschlüsse: VGA, DVI und Hosiden für Darstellung auf dem TV.
    Die Software von ATI hat dort die Funktion die Darstellung um 90° nach re. o. li. zu drehen. Die Karte erhälst Du z.B. bei Gravis

    Grüsse
    Macbonn
     
  6. Marty_McFly

    Marty_McFly New Member

    Hi Macbonn,
    vielen Dank für den Tipp! Würde diese Karte hier funktionieren?
    http://cgi.ebay.at/ATI-Radeon-9200-...ryZ23886QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    liebe Grüße,
    lukas
     
  7. MacS

    MacS Active Member

    Nein,

    1. sieht das nicht nach PCI aus, und dein G4 erste Generation hatte nur PCI und nicht AGP. Bist du sicher, dass es 1. Gen ist. Prüfe das bitte mit dem Programm MacTracker, welchen Mac du genau hast!

    2. Du brauchst eine Karte mit einem Boot-ROM für den Mac. Im ROM der Karte, die bei eBay angeboten wird, ist nur für Intel-PC.

    3. Es gibt kaum noch Karten für PCI und nur noch wenige Karten für AGP. Der neue Standard lautet PCIe (PCI Express). Der ist völlig inkompatibel zum AGP bzw. PCI.

    4. Wenn der Mac so alt ist, rate ich dir davon ab, irgendwelches Geld darein zu stecken. Das lohnt nie. Das Geld solltest für einen neuen oder jungen gebrauchten Mac investieren. Selbst der kleineste MacMini ist zig-Mal schneller als der alte G4.
     
  8. pinocchio81

    pinocchio81 New Member

    Kein Monitor stellt automatisch auf Pivot, wenn man ihn dreht, es sei denn, er hat eine Magic Rotation-Funktion wie die Syncmaster (auch dort nur für PC, soviel ich weiß).

    Lade mal Ati Displays 4.5.7. runter. Eigentlich sollte die Software Versavision (Pivot) ermöglichen.

    http://ati.amd.com/support/drivers/mac/atidisplays4-5-7.html
     

Diese Seite empfehlen